Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Stadt Ost Zwischen Spiel, Spaß, Schlemmen und Shopping
Anzeige
13:11 27.09.2019
Die Premiere der Lego-Ausstellung hat im vergangenen Jahr vor allem die Kinder fasziniert. Foto: Archiv (Köhler)
Stadtmarketing Lehrte e.V.
Anzeige

Wie immer zur Straßengalerie nutzt das Stadtmarketing Lehrte das künstlerische Geschehen, um am Tag der Eröffnung einen verkaufsoffenen Sonntag zu veranstalten. Dabei haben die meisten der innerstädtischen Geschäfte in Zuckerzentrum, Neuem Zentrum und Burgdorfer Straße von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Viele davon werden sich speziell für diesen Sonntag besondere Aktionen und Angebote einfallen lassen, sodass sich ein Einkaufsbummel in Lehrtes Innenstadt an diesem Sonntag besonders lohnt. Viele kulinarische Angebote von Zuckerwatte, Grillwürstchen bis hin zu Schmalzkuchen wird es ebenfalls geben. Im Neuen Zentrum geht es sogar musikalisch zu, denn dort gastiert eigens zum verkaufsoffenen Sonntag das Duo Alpenklang aus Hannover. Wie der Name schon verrät, wird das Münchner Oktoberfest zumindest in Noten in den Norden verlegt.

Parallel zum verkaufsoffenen Sonntag wird das Kurt-Hirschfeld-Forum große und kleine Kinder anziehen, denn schon am Sonnabend, 28. September, aber auch am Sonntag, 29. September, findet dort die 2. Lehrter Lego-Ausstellung statt.
  


Mode Marina Z. GmbH

Organisator Michael Gerkens hat viele Aussteller von Nah und Fern begeistern können, in Lehrte auszustellen. Begleitend zur Ausstellung findet ein großer Lego-Bauwettbewerb unter dem Motto „Technik, die begeistert“ statt. Jeder kann sich beteiligen und am Ende der Ausstellung wird eine Jury entscheiden, wer Preise im Wert von 500 Euro in drei Altersklassen erhält.

Das gebaute Lego-Modell muss bis spätestens Samstag, 14 Uhr, im Geschäft von Beckmann Henschel im Neuen Zentrum abgegeben werden und wird dann bei der Ausstellung bis Sonntagabend, 18 Uhr, im Forum präsentiert.

Der Eintritt zur Lego-Ausstellung beträgt 2,50 Euro, für Kinder von 6 bis 10 Jahren kostet der Eintritt 1 Euro und Kinder unter 6 Jahren zahlen keinen Eintritt. Auch Teilnehmer am Bauwettbewerb dürfen ohne Eintritt ins Kurt- Hirschfeld-Forum.

Die 2. Lehrter LEGO-Ausstellung ist am Sonnabend, 28., und Sonntag, 29. September, jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
   


In der Volksbank Lehrte wird die Veranstaltung eröffnet.
In der Volksbank Lehrte wird die Veranstaltung eröffnet.

Schaufenster gucken ist ja generell eine Passion der Deutschen. Bei einem Spaziergang durch die Innenstadt schaut man hier und schaut man dort, ob nicht vielleicht etwas Interessantes in der Auslage liegt. Ab dem Wochenende gibt es dabei sogar noch einen künstlerischen Mehrwert, denn am Sonntag kommt es zum sprichwörtlichen Startschuss der inzwischen 8. Straßengalerie des Lehrter Stadtmarketings.

Bis weit in den Oktober hinein ist in den Schaufenstern der Innenstadt Kunst unterschiedlichster Art zu sehen. Die Eröffnungsveranstaltung findet am Sonntag, 29. September, um 12.15 Uhr im Gebäude der Volksbank am August-Bödecker-Platz 1 statt. Dann werden auch viele der ausstellenden Künstler anwesend sein. Nach der Eröffnung haben alle Kunstliebhaber die Gelegenheit, sich bei einem gemeinsamen Kunstspaziergang die Werke der Künstlerinnen und Künstler anzusehen. Mit dabei sind auch einige der Kunstschaffenden, um mit den Besuchern über ihre Werke ins Gespräch zu kommen.
  

 Bei der Straßengalerie 2017 gingen die Besucher im Regen auf Kunsttour.
 Bei der Straßengalerie 2017 gingen die Besucher im Regen auf Kunsttour.

Die vom Stadtmarketing Lehrte organisierte Ausstellung führt über einen Parcours von der Bahnhofstraße ins Neue Zentrum sowie durch das Zuckerzentrum und über die Burgdorfer Straße stadtein- und auswärts. Auch an zwei zusätzlichen Flächen wird im Rahmen der Straßengalerie Kunst ausgestellt. Diese sind zum einen das Rosemarie-Nieschlag-Haus in der Iltener Straße 21 und zum anderen die Bücherstube Veenhuis in der Iltener Straße 28.

Mehr als 40 Künstlerinnen und Künstler präsentieren in insgesamt 28 Geschäften, Ausstellungsorten und Schaufenstern vom 29. September – 27. Oktober ihre Werke. Gezeigt werden bei diesem innerstädtischen Kunstspaziergang Malerei, Grafik, Fotografie, Skulpturen und Objektkunst. Neben den Lokalmatadoren aus Lehrte sind auch wieder einige Künstler aus den umliegenden Regionskommunen, aus Hannover und Hildesheim mit dabei.

Am kommenden Sonntag, kann man sich gleich anschließend an die Eröffnung nicht nur die Kunst im Schaufenster ansehen, sondern auch noch shoppen gehen, denn das Stadtmarketing nutzt die Straßengalerie gleich zum Anlass für einen verkaufsoffenen Sonntag.
  

1
/
3
Datenschutz