Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
13°/7°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Themenwelten
Anzeige
16:05 18.09.2021
Nicht nur zum Trinken, auch zum Sammeln und vor allen Dingen für eine gute Tat geeignet: Die KunterBULT-Tassen des Kinder- und Jugendkrankenhauses Auf der Bult.

Die im Juli an den Start gegangenen Aktion „Freude schenken“, eine gemeinsame Spenden-Initiative für Kinder mit schweren Brandverletzungen, die im Kinder- und Jugendkrankenhaus Auf der Bult behandelt werden, ist bislang gut angelaufen. Für eine Spende an den Förderverein der Freunde auf der Bult e. V. gibt es lustige KunterBULT-Tassen und KunterBULT-Bilderbücher in den teilnehmenden Geschäften in der Südstadt. „Ich habe bisher nur Gutes gehört, die Tassen und Bücher werden gekauft“, sagt Peter Remm, der Vorsitzende des Wirtschaftsforum.

Es gibt 14 unterschiedliche Motive und entsprechend Tassen. Die Motive zeigen in witziger und verständlicher Form die einzelnen Abteilungen, die es in dem Kinder- und Jugendkrankenhaus gibt. „Manch ein Sammler findet hier ein neues Hobby und kann sich eine KunterBULT-Tassensammlung zulegen“, empfiehlt Peter Remm.

Dank an alle Beteiligten

„Es ist großartig, dass sich so viele Geschäfte des Wirtschaftsforums Südstadt an dieser Aktion beteiligen, um ein wenig zur Hilfe für die schwerbrandverletzten Kinder, die in unserer unmittelbaren Nachbarschaft behandelt werden, zu tun.“ Dafür gebühre allen Beteiligten großer Dank.

„Diese Spenden-Idee bringt die langwierige chirurgische Behandlung von Kindern, die sich verbrüht oder verbrannt haben, voran. Mit Spenden für unseren Förderverein werden Verbandszimmer mit hochspezialisierten Geräten neu ausgestattet, die Besuche von Clinic-Clowns oder eine psychosoziale Beratung für traumatisierte Familien ermöglichen“, sagt Ursula Wembacher, Vorsitzende der Freunde Auf der Bult e. V.

Bilderbuch erklärt „spielend“ die Welt der Klinik

In dem Bilderbuch „KunterBult- Welt“ erklären Cartoon-Tiere mit viel Humor und Fachwissen die Abläufe auf den verschiedenen Stationen im Kinder- und Jugendkrankenhaus. Damit Kinder sich entspannt und angstfrei mit dem Thema beschäftigen können, gibt es seit einiger Zeit eine kindgerechte interaktive Internetseite www.auf-der-kunterbult.de sowie unter anderem Bilderbücher.

Das Buch gibt es gegen eine Spende von 5 Euro, die Tassen für 8 Euro pro Stück – erhältlich in allen beteiligten Geschäften sowie bei der Pförtnerloge des Kinder- und Jugendkrankenhauses Auf der Bult.

■ Infos und Kontakte: Weitere Infos zu der Aktion und eine Liste der beteiligten Geschäfte stehen auf der Homepage: www.auf-der-bult.de/spenden
   

1
/
3