Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
4°/-1°bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Themenwelten
Anzeige
16:31 09.11.2021
Finanzengpässe können mit einem Kredit kurzfristig überbrückt werden. Foto: Pixabay/analogicus

Wer kennt das nicht: Am Ende des Geldes ist immer noch so viel Monat übrig. Wenn es mal richtig eng wird im Portemonnaie gibt es verschiedene Möglichkeiten, den Engpass kurzfristig zu beseitigen. Wer Wertgegenstände, wie beispielsweise Uhren, Münzen oder Schmuck hat, kann diese entweder veräußern oder ins Pfandhaus tragen. Vorteil bei letzterem, es kann wieder ausgelöst werden. Doch egal wie man sich entscheidet, das Geld gibt es schnell und unkompliziert. Das nutzen immer mehr Menschen. Rund eine Million Kunden nutzen jährlich die Kreditangebote des Pfandkreditgewerbes, schätzt Joachim Struck, Vorsitzender des Zentralverbands des deutschen Pfandkreditgewerbes. Gerade in der Weihnachtszeit ist das vielleicht eine Möglichkeit, schnell zu Geld zu kommen.

Die Abwicklung ist zudem gesetzlich geregelt. So sind der Zinssatz von 1 Prozent pro Monat und die Unkostenvergütung für die Lagerung des Pfandes – abhängig von der Kredithöhe – seit 1961 staatlich festgelegt und seitdem unverändert. Bei kurzen Laufzeiten kann ein Pfandkredit sogar günstiger sein als ein Bankkredit.


Juwelier Cohrs ist auf „Schätze“ aus Privatbesitz spezialisiert

Juwelier Cohrs

Juwelier Cohrs ist zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder erreichbar – auch ohne Termin. Juwelier Cohrs – mit Filialen in Hannover und Bremen - hat sich auf den An- und Verkauf von „Schätzen“ aus Privatbesitz spezialisiert – egal, ob es dabei um Gold-, Silber-, Diamant-Schmuck, Silberbesteck oder auch Zinn sowie lose Brillanten geht.

Eine seriöse Preisbestimmung ist für Geschäftsführer Christoph Cohrs und dessen Team dabei eine Selbstverständlichkeit.


Citypfandhaus handelt effizient und fair

Pfand- & -Auktionshaus Hannover

Schnell, unbürokratisch und fair geht es beim Citypfandhaus zu, wo Uhren, Schmuck, Altgold und Diamanten beliehen und angekauft werden.

„Wir machen gerne ein Angebot“, sagt Manfred Fischer vom Citypfandhaus, das seit 2009 in zentraler Lage in Hannover zu finden ist. „Wir sind effizient und dynamisch und immer persönlich für jedermann ansprechbar“, so Fischer.

Kontakt:
Citypfand- und Auktionshaus
Knochenhauerstraße 17
30159 Hannover
E-Mail: citypfandhaus@web.de
Internet: www.citypfandhaus.de


Die erste Adresse für Münzen, Medaillen und Papiergeld

Christoph Walczak e. K.

Kompetenz, Seriosität, Erfahrung und die Leidenschaft für Münzen – die Münzenhandlung Bühnemann ist seit über 50 Jahren Anlaufort für Käufer, Verkäufer und Sammler von Münzen, Medaillen sowie Papiergeld – und somit einer der ältesten Münzenhandlungen Niedersachsens.

Das Traditionshaus unter Leitung von Christoph Walczak ist im Verband der Deutschen Münzenhändler e. V. sowie Mitglied im Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels und die erste Adresse für Münzfreunde, die sich für den Aufbau einer Spezialsammlung interessieren.

Zugleich bietet der Fachhandel die fachkundige Bearbeitung von Fehllisten. Das Stammhaus in der Innerstadt Hannovers ist nach wie vor unter Einhaltung der Sicherheits- und Hygienebedingungen nach voriger Terminvereinbarung für ihre Kunden da.

Der eigene Online-Shop bietet zudem eine deutlich größere Reichweite für den permanenten Münzen-An- und Verkauf.

Ein Besuch auf der Webseite www.buehnemann-muenzen.de lohnt sich.