Menü
Anmelden
Wetter wolkig
17°/7°wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region Süd Rathausplatz verwandelt sich demnächst in einen weihnachtlichen Erlebnishof mit vielen Aktionen
Anzeige
20:59 06.12.2019
Ob zum Weihnachtsmarkt in Hemmingen – so wie hier vor einigen Jahren – Schnee liegt, ist fraglich. Ein Besuch lohnt sich aber in jedem Fall.

Am dritten Adventwochenende, 14. und 15. Dezember 2019, öffnen sich in diesem Jahr die Pforten für den schon traditionellen Weihnachtsmarkt der Stadt Hemmingen. Wie immer, so werden die Buden, Angebote und Aktionen auf dem Rathausplatz aufgebaut.

Ad №1

Holzhütten schaffen eine gemütlich-rustikale Atmosphäre und laden zum Verweilen ein. Am Sonnabend von 15 bis 21 Uhr und am Sonntag von 14 bis 20 Uhr finden Besucher von Holzarbeiten über Töpferkunst und Schmuckstücken allerlei Kleinigkeiten für Zuhause oder als Geschenkidee. Glühwein, Kakao, Punsch zum Aufwärmen oder Craftbeer aus der Umgebung löschen Durst und machen wohlig warm „um’s Herz“. Für das Leibliche Wohl werden diverse Leckereien angeboten. Auch einige Anlieger am Platz versorgen die Besucher mit allerlei Köstlichkeiten. Im Weihnachtscafé im Bürgersaal präsentiert der Veranstalter Kuchen- und Torten zugunsten eines gemeinnützigen Hemminger Vereins. Hierfür sind noch selbstgebackene Spenden erwünscht. Musikalisch umrahmt wird der Markt von den Musikzügen der Freiwilligen Feuerwehren Devese und Arnum sowie dem Chor der Trinitatis Kirche. Für die Unterhaltung der Kinder sorgt die Bücherei, sie bietet diverse Aktionen zum Mitmachen an.

Weihnachtsmann nimmt Wunschzettel entgegen

An beiden Tagen nimmt natürlich auch der Weihnachtsmann Wunschzettel entgegen. Im Foyer des Rathauses informieren diverse Stiftungen und Initiativen aus Hemmingen über ihre Arbeit. Ein Bücherflohmarkt lädt zum Shoppen ein. An beiden Tagen richtet die Jugendpflege ein Erlebniszimmer ein: Kerzen gießen, Fühlkisten mit diversen Inhalten, „Magic Box“ – ein mobiler Escaperoom (Rätselbox), Weihnachtsbasteleien und andere tolle Sachen bieten ein Erlebnis für Jung und Alt. Für den krönenden Abschluss am Sonntagabend sorgt eine Feuershow auf dem Platz, die die letzten dunklen Gedanken vertreiben soll.

Die Advents- und Weihnachtszeit ist ja für viele die besinnlichste Zeit des Jahres, in der die Menschen Vergangenes Revue passieren lassen und sich der Vorfreude auf Kommendes hingeben. Hinter den Kulissen der romantischen Weihnachtsmärkte wird schon jetzt fleißig gearbeitet, damit der gesamte Rahmen passt und es eine schöne Stimmung gibt.

2
/
2
Datenschutz