Menü
Anmelden
Wetter wolkig
12°/7°wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region Nord Raus aus dem (Corona-)Alltag, rein in die Wasserwelt Langenhagen
Anzeige
21:39 28.09.2020
In der Wasserwelt Langenhagen können besucher sich endlich wieder entspannen.

In diesen verrücken Zeiten ist es gar nicht so leicht, eine Freizeitaktivität zu finden, die man bedenkenlos ausführen kann. Ein Besuch in der Wasserwelt Langenhagen gehört jedoch genau dazu. Was auf den ersten Blick eher paradox erscheint, von wegen viel Wasser bei einer möglichen Tröpfcheninfektion, ist auf dem zweiten Blick sogar ganz logisch: Im Schwimmbad wird ohnehin sehr auf Hygiene geachtet und regelmäßig desinfiziert und die Zugabe von Chlor im Wasser ist ein wirksamer Schutz.

Das hat ebenfalls das strenge Auge des Gesundheitsamtes festgestellt. Und so hat die Wasserwelt seit dem 1.Juli auch wieder geöffnet. „Wir waren erleichtert, als die Wasserwelt unter Auflagen wieder in Betrieb gehen durfte“, sagt Claudia Fuchß, Marketingleiterin der Wasserwelt. Genau 333 Personen dürfen sich jetzt gleichzeitig im Bad und in der Saunalandschaft aufhalten. Ihr Konzept des Wegeleitsystems und die ausschließliche Onlinebuchung der Tickets für eines der beiden täglichen Zeitfenster machen es möglich. So können die Besucher bedenkenlos wieder den Spaßbereich nutzen, im 25 Meter Sportbecken ihre Bahnen schwimmen, mit ihren Kindern im Babybecken planschen oder in den vier einzigartigen und völlig unterschiedlichen Saunabereichen entspannen und einen Snack oder Getränk aus Bistro, Cafeteria oder VitaFitBar genießen.

Auch die fast 100 Meter lange Riesenwasserrutsche ist in Betrieb. Das Kursangebot umfasst zurzeit die Baby- und Erwachsenen-Schwimmkurse sowie das Aquafitness. Die mehr als 70 Mitarbeiter des Bades tragen im Hintergrund dazu bei, das Schwimmen und Saunieren in der Wasserwelt ein unbeschwertes Vergnügen bleibt. Die dreimonatige „Schließzeit“ hat man übrigens gut genutzt. Eine für Herbst angesetzte Revision des gesamten Bades wurde einfach vorgezogen. „Nachdem der erste Schock über den „Lockdown“ überwunden war, hat die gesamte Belegschaft mitgeholfen, kleine Instandsetzungsarbeiten durchzuführen wie zum Beispiel das Fugenauskratzen in den Becken'' erinnert sich Claudia Fuchß. In diesen Zuge wurde auch über dem Baby- und Kleinkind-Beckenbereich ein riesiges Wandgraffiti vom Team „Hochkreativ“ erstellt. Jetzt schaut das Maskottchen Walli mit seinem Kumpel, der Möwe Malte, den Kindern beim Planschen zu. Auch wenn es mittlerweile schon etwas kälter ist: Der herrlich gestaltete Außenbereich lädt noch mal zu einem Besuch in der Wasserwelt ein. Übrigens: Bonuskarteninhaber und die Frühschwimmer (Mo., Mi., Fr. von 6.30 bis 8 Uhr) sowie der Kurzzeittarif, können auch ohne vorherige Onlinebuchung direkt zur Kasse kommen. Infos zum genauen Buchungsablauf sind auf www.wasserwelt-langenhagen.de zu finden.


Gewinnerin erhält Preis von Fußbodenstudio Saeger

Mel Redeker überreicht den Gewinn an Frau Nunne, die glückliche Gewinnerin.
Mel Redeker überreicht den Gewinn an Frau Nunne, die glückliche Gewinnerin.

So sehen Gewinner aus. In der Juli-Ausgabe von „Stadt.Leben. Langenhagen.Lieben“ hat das Fußbodenstudio Saeger ein Spray-Mop-Set im Wert von 49 Euro als Preis gestiftet. Aus den vielen richtigen Einsendungen wurde mit Frau Nunne eine glückliche Gewinnerin gezogen, die ihren Preis im Fußbodenstudio Saeger am Pferdemarkt abgeholt hat. Sie hat aufmerksam gelesen und wusste sofort, dass Claus-Peter Saeger sein erstes Fahrzeug in einer Blitzaktion kurz von Eröffnung noch schnell rot lackiert hat. Wir sagen herzlichen Glückwunsch und wünschen allzeit glänzende Böden mit dem SprayMob-Set.

Gewinnspiel

Wie heißt der kleine Wal?


Bonuskarteninhaber haben es leicht in der Wasserwelt. Sie haben noch keine? Dann machen Sie bei unserem Gewinnspiel mit – die Wasserwelt spendiert eine Karte im Wert von 100 Euro! Die Frage ist einfach: Wie heißt der kleine Wal mit der Mütze, der in der Wasserwelt zu Hause ist? Einfach Coupon ausfüllen und Daumen drücken.

Die Gewinner des August-Rätsels sind Margot Gräf aus Isernhagen, Hans Gehrmann aus Hannover und Kirsten Bussius aus Langenhagen. Der Gewinn kann gegen Vorlage des Personalausweises bei Ranzenmaxx eingelöst werden. Ab Oktober hat das Geschäft bis zur Wiedereröffnung am 4.11 wegen Umbaumaßnahmen geschlossen.

Datenschutz