Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
6°/4°bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Themenwelten
Anzeige
10:52 29.11.2021
Seifenschalen aus Beton sind schnell und einfach gemacht und eine schöne Geschenkidee.

Wer gerne in Haus und Garten handwerklich aktiv ist, der ist immer auf der Suche nach neuen Projektideen. Schon ein Gang durch den Baumarkt kann dabei zur Inspirationsquelle werden. Bücher, Zeitschriften oder das Internet können weitere Ideen bieten. Es ist immer schön, mit Selbstgemachtem das Haus auszuschmücken.

Für den Beginn eignen sich einfache Projekte, die dennoch eine gewisse Herausforderung bieten. Wer mit Holz arbeiten möchte, der kann mit kleineren Gegenständen für die Küche einen guten Anfang machen. Schöne Besteckkästen oder eine Aufbewahrungsbox für Tee beispielsweise sind nicht schwer in der Herstellung, da sie über gerade Kanten und gleichmäßige Ecken verfügen. So kann der Umgang mit Holz und Säge geübt werden.

Wer etwas erfahrener ist, der wagt sich an Größeres heran. Schöne Blumenkästen für den Balkon oder ein Hochbeet für den Garten sind praktisch und nachhaltig. Ein in der „Do-it-yourself“- Szene neu entdeckter Baustoff ist Beton. Aus diesem lassen sich vielfältige Formen gießen und farblich gestalten.

So können beispielsweise kleine Halterungen für Notizzettel, Windlichter oder Schalen hergestellt und als schöne Geschenkideen verpackt werden. Auch Individuell gestaltete Möbel fürs Wohnzimmer oder Schlafzimmer sind etwas ganz Besonderes. Kleine Beistelltische sind nicht sehr aufwändig aber können mit viel Kreativität gestaltet werden. Bausätze für Tische, welche mit Mosaiksteinen belegt werden, sind bereits fertig erhältlich.

Ein weiterer schöner und zudem bequemer Trend sind selbst gemachte Hängesessel. Die Sitzfläche wird aus Holz oder – für den Indoor-Gebrauch- aus einem festen Stück Stoff hergestellt. Ein stabiles Gestell wird aus Kanthölzern gefertigt, indem diese in der Form eines Tipis am oberen Ende verschraubt werden. Dort wird der Sessel hineingehängt. Fertig ist ein trendiges und bequemes Do-it-yourself Möbelstück. lps/ML


Wie wirken Dampfreiniger? Vorteile für Allergiker

In vielen Haushalten verwendet man Dampfreiniger seit Ende der Neunzigerjahre. Fahrzeugmotoren befreit man schon seit fast 80 Jahren mit dem Dampfstrahl von öl- und fetthaltigen Verschmutzungen.

Drei Faktoren sind entscheidend

Wie wirken Dampfreiniger? Drei Faktoren sind entscheidend: die mechanische Wirkung des Dampfstoßes, dessen hohe Temperatur und die Kondensation der Dampfpartikel, wenn sie auf die Oberfläche treffen. Durch den Überdruck im bis 140 Grad Celsius heißen Heizkessel wird die mechanische Energie des Dampfstrahls erzeugt. Mit hoher Geschwindigkeit trifft der Strahl auf die zu reinigende Oberfläche und hebt so die Haftkräfte des Schmutzes auf. Beim Auftreffen des Dampfs auf Oberfläche und Verschmutzung erwärmen sich beide unterschiedlich stark. Diese thermischen Spannungen lockern die Bindekräfte.

Dampf entfaltet eine ähnliche Wirkung wie mit Tensiden weich gemachtes Wasser. Mikroskopisch kleine Partikel des Dampfes dringen in kleinste Poren. Dort kondensiert der Dampf und löst die Verschmutzung ab.

Auf Reinigungsmittel kann verzichtet werden. Das nützt vor allem Allergikern und Menschen mit empfindlicher Haut. Dampfreiniger arbeiten besonders hygienisch, weil immer frisches Wasser verwendet wird. Oberflächen sind wegen des heißen, aber weniger feuchten Dampfes schnell wieder benutzbar. lps/Cb

2
/
2