Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Komplett vocatium Hannover vom IfT Institut für Talententwicklung
Anzeige
20:31 20.05.2019
Jeder Schüler weiß bereits zwei Wochen vor der Messe, zu welcher Uhrzeit er mit welchem Aussteller ein individuelles Beratungsgespräch führen wird.
Madsack Medien Campus GmbH & Co. KG
Finanzamt Hannover-Land I
Handwerkskammer Hannover
Anzeige

Organisiert wird die vocatium Hannover vom IfT Institut für Talententwicklung, das bundesweit an 80 Standorten vertreten ist. Seit 19 Jahren ist das Unternehmen im Übergangsmanagement an der Schnittstelle zwischen Schule und Beruf tätig. Es unterstützt mit vielfältigen Projekten auf der einen Seite die vocatium-Aussteller bei der Nachwuchsgewinnung und auf der anderen Seite junge Menschen bei ihrer Berufswahl bzw. die Schulen bei ihren berufsorientierenden Maßnahmen.

Ganzjähriges Programm der vocatium Akademie

Das IfT arbeitet ganzjährig darauf hin, dass die Schülerinnen und Schüler gut vorbereitet und wohlüberlegt in die berufliche Zukunft starten können. Neben der konkreten Einführung auf die Messe bietet die vocatium Akademie ein Programm aus Workshops, Trainings, Vorträgen und Betriebsbesichtigungen für Schülerinnen und Schüler. Auch für Lehrkräfte und Unternehmensvertreter werden Weiterbildungen durchgeführt.


Zum Erfolgskonzept der Messe zählen die vorab fest vereinbarten Gesprächstermine sowie die gute Vorbereitung der Jugendlichen im Unterricht.
Zum Erfolgskonzept der Messe zählen die vorab fest vereinbarten Gesprächstermine sowie die gute Vorbereitung der Jugendlichen im Unterricht.

Raum 1 im 1. Obergeschoss

■ 9.00 – 9.20 Uhr Auslandsaufenthalte mit AIFS für Schüler und Absolventen
AIFS – EDUCATIONAL TRAVEL
■ 9.30 – 9.50 Uhr Keine Bange vor dem Eignungstest! Was müssen Schüler beachten?
DACHSER
■ 10 – 10.20 Uhr Zukunftsperspektiven im Gesundheitswesen
DIAKOVERE Fachschulzentrum
■ 10.30 – 10.50 Uhr Keine Angst vor MINT-Berufen – Mit einem starken Partner das Studium meistern Robert Bosch
■ 11 – 11.20 Uhr Wahr oder falsch? – 5 Mythen rund um den Bewerbungsprozess Fielmann
■ 11.30 – 11.50 Uhr Schule vorbei – Was nun? Tipps zur beruflichen Orientierung
Franz + Partner Steuerberatungsgesellschaft
■ 12 – 12.20 Uhr Ausbildung und Karriere im Handwerk Handwerkskammer Hannover
■ 12.30 – 12.50 Uhr Ausbildung – mehr, als du denkst! Azubis berichten von Ausbildungsprojekten Verband der Wohnungs- u. Immobilienwirtschaft und VW Nutzfahrzeuge
■ 13 – 13.20 Uhr Mach, was wirklich zählt – Arbeitgeber
Bundeswehr Bundeswehr

Raum 2 im 1. Obergeschoss

■ 9.00 – 9.20 Uhr Wie überzeuge ich im Vorstellungsgespräch?
Oberlandesgericht Celle
■ 9.30 – 9.50 Uhr Vorstellung drei innovativer, technischer Studiengänge der Hochschule Hannover Hochschule Hannover
■ 10 – 10.20 Uhr Erfolgsmodell duales Studium. Praxisorientiert studieren
FOM Hochschule für Ökonomie & Management
■ 10.30 – 10.50 Uhr Harte Konkurrenz – Wie hebe ich mich aus der Masse der Bewerber positiv ab? Johnson Controls Autobatterie
■ 11 – 11.20 Uhr Praxisnah studieren an der Hochschule – Studierende berichten
HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst
■ 11.30 – 11.50 Uhr Wie vermeide ich Fehler im Vorstellungsgespräch?
Lidl
■ 12 – 12.20 Uhr Duales Studium – Was ist das eigentlich? Continental
■ 12.30 – 12.50 Uhr NC-frei und praxisnah studieren in den Niederlanden
NHL Stenden University of Applied Sciences The Netherlands
■ 13.00 – 13.20 Uhr Ausbildung und Studium – das Angebot finden, das zu dir passt
Agentur für Arbeit Hannover

Die nächste vocatium Hannover findet am 9. und 10. Juni 2020 im Hannover Congress Centrum statt. Anmeldeschluss für interessierte Aussteller ist der 31. Oktober 2019. Interessierte Schulen können sich bis zum 30. Januar 2020 anmelden. Um eine frühzeitige Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen unter www.erfolg-im-beruf.de.

Man sollte sich Klarheit über seinen Berufswunsch verschaffen. Im Internet gibt es kostenlose Tests. Eine kleine Auswahl findet sich auf Seite 10 des Messehandbuches. Dazu bieten persönliche Beratungsgespräche bei den Berufsberatern der Agentur für Arbeit Informationen. Familie und Freunde unterstützen gerne bei den Fragen „Was kann ich gut?“ und „Was will ich erreichen?“.

Ein Messebesuch, der gut vorbereitet ist, hilft immens. Wer sich vorher über die Unternehmen und Berufe informiert, die ihn interessieren, hat es auf der Messe leichter, sich zu orientieren. Hier helfen auch die Internetpräsentationen der ausstellenden Unternehmen. Eine Übersicht über Ausbildungsberufe und Studienfächer gibt auch das Handbuch zur Messe auf den Seiten 173 bis 180.

Wer sich ein genaues Bild von den Unternehmen macht, die man im engeren Fokus hat, der kann sich gut auf Gespräche vorbereiten. Es ist empfehlenswert, Bewerbungen mitzunehmen. So ist man auf alles vorbereitet.

Wer schon konkrete Berufswünsche hat, kann die Messe nutzen, um Bewerbungsunterlagen persönlich zu übergeben. Manche Unternehmen nehmen allerdings auf der Messe keine Bewerbungen direkt an. Das Messehandbuch zeigt auf Seite 16, welchen Unternehmen auf der vocatium Bewerbungsunterlagen entgegen nehmen. Alle Messeaussteller sind ohnehin gern bereit, mit Tipps und Anregungen zu helfen.

Auf der Internetseite www.erfolg-im-beruf.de findet sich als pdf ein Handbuch der Fachmesse für Ausbildung und Studium „Chancen in der Region Hannover“ zum Download. Das Handbuch enthält viele Tipps für einen erfolgreichen Besuch der Messe und über die Inhalte sowie Aussteller der vocatium Hannover.

2
/
2
Datenschutz