Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Stadt Süd Interview mit Martin Becker, Organisator und TSV Co-Trainer
Anzeige
11:39 20.06.2019
Zimmermann Kälte - Klima - Elektro
Hannover 96
Anzeige

Herr Becker, am Sonntag empfängt Ihre Mannschaft die Profis von Hannover 96 zum Testspiel. Wie augfgeregt sind Sie? 

Ich freue mich sehr auf das Spiel, denn in den vergangenen Wochen hatten wir einiges zu tun, um das Event auf die Beine zu stellen. Das Spiel fordert uns nicht nur aus sportlicher Sicht heraus. Denn ein Sicherheitskonzept, in das Polizei, Feuerwehr, Sanitäts- und Sicherheitsdienst sowie unsere ehrenamtlichen Ordner eingebunden werden, ist für diesen Tag das Allerwichtigste. 

Für die 96-Profis ist ein erstes Testspiel, für den TSV Bemerode der Auftakt in die neue Saison. Wie wichtig ist es Ihnen als Co- Trainer zu gewinnen? 

Es liegen vier Spielklassen zwischen Hannover 96 und unserem Team. Von einem Sieg darf zwar geträumt werden, realistisch ist aber, dass wir versuchen, ein Tor zu erzielen und hinten nicht zu viele Gegentore zu bekommen. Für unsere Bemeroder Mannschaft ist die Begegnung ein Highlight, denn die wenigsten Amateurfußballer kommen in ihrer Karriere dazu, mal gegen einen Bundesligisten zu spielen. Gewinnen sollen aber vor allem die Kinder, denn wir planen am Sonntag allerlei Spielespaß für die Jüngsten.

Haben Sie Partner, die Sie bei der Vorbereitung und Durchführung unterstützen?

Mit der Hilfe einiger Sponsoren ist die Veranstaltung erst möglich geworden. So hat uns das Sporthaus Gösch das Spiel überhaupt erst nach Bemerode geholt. Bei der Bewirtung der Besucher steht uns der Getränkefachhandel Carl Schlüter zur Seite. Und die Aussicht, den Profis am Sonntag mal ganz nah sein zu können – das ist die Motivation, die uns alle antreibt.
  

Sponzoren TSV Bemerode - Hannover 96

Dieses Treffen wird definitiv Vereinsgeschichte schreiben: Am kommenden Sonntag, 23. Juni 2019, empfängt die 1. Herrenmannschaft des TSV Bemerode auf der heimischen Bezirkssportanlage erstmals die Profis von Hannover 96. Anpfiff ist um 15.30 Uhr, doch auch rund um den grünen Rasen ist anlässlich des großen Ereignisses eine Menge los.

Die 1. Herrenmannschaft vom TSV Bemerode spielt seit vier Jahren in der Bezirksliga und hat die gerade zu Ende gegangene Saison im Mittelfeld der Tabelle abgeschlossen. Begleitet werden die Kicker seit vielen Jahren vom heutigen Cheftrainer Mo Kordian und den Co-Trainern Martin Becker und Sascha Erdmann. Becker hatte den Cheftrainerposten erst Anfang 2019 nach acht Jahren an den 29-jährigen Kordian abgegeben. Der talentierte B-Lizenzinhaber ist als Spielerkapitän einst selbst mit der 1. Herren in die Bezirksliga aufgestiegen.

Für die 96-Fans ist die Begegnung in Bemerode eine gute Gelegenheit, bekannte und neue Spieler aus nächster Nähe und vor den ersten Ligaspielen kennenzulernen. Nach dem Spiel stehen die Profis für Autogramme bereit.

Im Stadion ist ein Familienfest inklusive Hüpfburg, Kinderschminken, Torwandschießen und weiteren Aktionen geplant. „Die gesamte Sportanlage wird sicherheitstechnisch aufgerüstet und die Zuschauer werden über einen weiteren Eingang an der Wülferoder Straße auf das Gelände geführt“, sagt Martin Becker. Neben der Tribüne finden die Gäste auf der Laufbahn rund um das Spielfeld Platz. Begleitet wird das große Event von der gesamten Fußballsparte, egal ob Jugend- oder Erwachsenenmannschaften.

Der Vorverkauf hat begonnen

Die Tickets für die Partie TSV Bemerode gegen Hannover 96 kosten 15 Euro (ermäßigt 8 Euro). Und hier sind die Vorverkaufsstellen: Getränke Schlüter, Alte Bemerode Straße 106, Sporthaus Gösch, Hannoversche Straße 60, TSV-Geschäftsstelle, Wilhelm-Göhrs-Straße 2, WFV Wohnfinanz, Kirchröder Straße 86 sowie online unter https://sporthaus-goesch.de/events/hannover-96/ . Karten gibt es aber auch an der Tageskasse.
  

Datenschutz