Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region West Frühlingserwachen in der Springer City: Bummeln, shoppen, genießen
Anzeige
09:40 06.03.2020
Viel Information und Aktionen werden am Sonntag in Springe angeboten. Das Angebot in der Fußgängerzone ist vielfältig – dort wird buntes Treiben erwartet.
Fotos: Archiv

Im März, wenn die grauen Wintertage und die eisigen Temperaturen den ersten wärmenden Sonnenstrahlen weichen, und die Tage länger werden, zieht es die Menschen nach den langen kalten Monaten wieder nach draußen. Und so sind die Veranstalter überzeugt, dass es am Sonntag, 8. März, in Springes Innenstadt „rappelvoll“ wird, wenn der erste Verkaufsoffene Sonntag mit vielen Aktionen und Angeboten lockt.

 Springe. Die Stadt am Deister

In Anlehnung an die alte Markttradition der Stadt lädt die „W.I.R.“, der Werbe- und Informations-Ring Springe, für Sonntag zu einem Frühlingsmarkt rund um den Marktplatz in die historische Springer Innenstadt ein. Und damit das Bummeln doppelt Spaß macht, findet gleichzeitig in den Geschäften ein „Verkaufsoffener Sonntag“ statt.


Die Veranstalter haben auch in diesem Jahr wieder viele Neuerungen und Überraschungen parat. Das Motto lautet denn auch: erfolgreiches behalten - neues integrieren. Der Frühlingsmarkt in Springe zieht Jahr für Jahr immer mehr Besucher an.

Doch nicht nur bei Besuchern, sondern auch bei Marktbeschickern ist die Nachfrage nach einem Platz für ihren Stand groß.

Tausende Besucher sind zu erwarten


Und so wird es bunt an diesem Sonntag im März auf dem Marktplatz und den anliegenden Straßen, wenn ab 12 Uhr an über 50 Ständen vieles rund um Pflanzen, Garten, Heim, Geschenken und persönlichen Bedarf angeboten wird. Die Besucher erwartet ein Potpourri an Angeboten und Aktionen. Unter anderem Töpferwaren, Gartenkeramik, Türkränze, Steingarten- und Schnittstauden, Frühjahrsblüher, Pflanzen, Gartenkunst, Holzobjekte und Kunstgewerbe - so vielfältig wie die Werkstoffe sind auch die angebotenen Ideen. Regionale Anbieter, Baumschulen, Gärtnereien, Kunsthandwerker und historische Handwerker präsentieren ihre Waren. Außerdem werden ausgefallene Sortimente gezeigt.

Das macht Appetit: Leckere Speisen und Getränke

Die Springer Gastronomie und Fleischereien laden mit einer Vielzahl von speziellen Gerichten und Imbissen zum gemütlichen Besuch bei unterschiedlichsten Leckereien in ihre Betriebe und an ihre Stände ein.

Für musikalische Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt. Kinder sind herzlich willkommen. Sie beleben auf ganz besondere Art und Weise die Verkaufsoffenen Sonntage und Marktveranstaltungen in der Innenstadt. Sie sorgen für buntes Treiben und „Lebhaftigkeit“. Und damit sich die Kleinen nicht langweilen, haben die Organisatoren wieder jede Menge Aktionen für Spiel und Spaß vorbereitet. Unter anderem sind bei entsprechendem Wetter ein Karussell, Bungeespringen sowie Wasserballlaufen und eine Hüpfburg im Angebot.

Einzelhändler sind bestens gerüstet

Frühlingshafte Zeiten also an diesem Sonntag in der gesamten Springer Innenstadt, denn auch die meisten Geschäfte sind von 12 bis 17 Uhr für einen ungestörten Einkaufsbummel und für ein erstes Kennenlernen der neuen modischen Frühjahr-Sommer-Kollektion geöffnet. Ganz besonders attraktiv sind die Angebote bei den Unternehmen, Gewerken und Geschäften, die auf diesen Seiten werben.

Veranstalter wünschen „Viel Spaß!“

Was bleibt, ist allen Besuchern viel Spaß bei diesem ersten frühlingshaften Verkaufsoffenen Sonntag zu wünschen. Die Zeit sollte genutzt werden, um dem Winterblues zu entfliehen und die wärmenden Sonnenstrahlen zu genießen.


„Genießen Sie die besondere Atmosphäre in Springe“

Wilko Struckmann freut sich auf den verkaufsoffenen Sonntag in Springe.
Wilko Struckmann freut sich auf den verkaufsoffenen Sonntag in Springe.

Liebe Gäste, nach nasskalten Monaten, die bislang keine wirkliche Winterfreude haben aufkommen lassen, freuen wir uns auf wärmende Sonnenstrahlen und milde Temperaturen. Endlich wieder raus in die Natur, Ausflüge unternehmen, neue Kräfte sammeln, bereits für den Sommer planen – diese Aufbruchsstimmung lässt sich am Sonntag, 8. März 2020, wieder einmal in der historischen Springer Altstadt förmlich mit Händen greifen.

Am kommenden Sonntag lädt Sie der Werbe- und Informations-Ring Springe (W.I.R.) zum Springer Frühlingsmarkt in die Innenstadt ein. Damit das Bummeln doppelt Spaß macht, sind in der Zeit von 12 bis 17 Uhr die Geschäfte ebenfalls geöffnet. Die Springer Händler Sie ein, ihre Sortimente, Servicequalität und Kompetenz kennen und schätzen zu lernen

Von Jahr zu Jahr für Jahr erfreut sich der Frühlingsmarkt steigender Beliebtheit bei Besuchern und Händlern. Liebevoll geschmückte Marktstände mit verschiedensten Produkten wie Töpferwaren, Kunstgewerbe, Gartenkeramik, Blumen, Gestecken und vielem mehr laden zum Schauen und Verweilen ein.

Vielfältige Gastronomie

Imbissstände und Gastronomie bieten eine große Vielfalt an kulinarischen Genüssen. Und auch die Kids werden nicht zu kurz kommen. Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie die besondere Atmosphäre an einem verkaufsoffenen Sonntag in Springe.

W.I.R. freuen uns, Sie in dem wunderschönen Ambiente Ihrer, unserer Stadt Springe begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen viel Spaß beim Bummeln, Stöbern, Staunen und Schnäppchen jagen mit ihren Familien und Freunden.

Herzlichst, Ihr Wilko Struckmann Vorsitzender der W.I.R.


Mehr „Wildschweine“ für Springe: Stadtmarketing bietet Sammelbestellung an


Im Jahr 2010 wurden vom Stadtmarketing Springe erstmalig die bunten Wildschweinfiguren bestellt, die seitdem an vielen Stellen im Stadtbild für Aufmerksamkeit sorgen. In den vergangenen Jahren ist das Stadtmarketing oft gefragt worden, ob die Aktion wiederholbar wäre. Da die Kosten der Figuren in der Einzelbeschaffung, inklusive Transport, aber relativ hoch sind, bietet das Stadtmarketing gerne wieder an, für alle Interessierten diese Sammelbestellung zu koordinieren.

Ein paar Fakten zu den Wildschweinen: Die Figur ist 87 Zentimeter hoch, 165 Zentimeter lang und 50 Zentimeter breit (ausgewachsenes Windschwein). Die Kosten 420 Euro/Stück. Das Gewicht wird je nach Aufstellungsort bestimmt: Es gibt Wildschweine mit Bodenplatten, mit Botenplatten und Rollen oder ohne alles. Extras mit Aufpreis. Das Fiberglas ist so verstärkt, dass Kinder darauf sitzen können. Im Winter sollten die Figuren geschützt gelagert werden. Wahlweise gibt es auch eine kleinere Figur (Größe: 60 x104 x30 cm). Kosten 345 Euro/Stück.

Bestens geeignet zum Bemalen: Die Figuren werden blanko – in weiß – geliefert. So kann jede und jeder selbst kreativ sein und sein Wildschwein gestalten oder gestalten lassen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Falls keine Möglichkeit bekannt ist, das Wildschwein gestalten zu lassen, ist das Stadtmarketing gerne auf der Suche nach einem Künstler behilflich. Alternativ kann das Wildschwein auch originalgetreu in braun bestellt werden.

Bestellungen und Fragen zum Projekt an: Anike Molgedey, Stadtmarketing Springe. Mail: anike.molgedey@springe.de; Telefon: (0 50 41) 7 32 70. Bestellungen sind bis zum 26. März 2020 möglich.
Foto: Stadt Springe

Datenschutz