Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
20°/13°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Themenwelten
Anzeige
16:21 14.06.2021
Wer einen Pool hat, kann überfüllte Strände meiden.

Viele Menschen, die im Sommer Urlaub planen, planen ihn in diesem Jahr eher in Deutschland. Die Corona-Situation im Ausland ist oft noch zu schwierig, und ob man bei Rückkehr vielleicht sogar in Quarantäne muss, steht am Anfang der Reise nicht zwingend fest. Da ist es durchaus eine Überlegung Wert, ob man den spanischen Strand mit dem eigenen Swimmingpool im Garten tauscht. So teuer, wie man meint, muss das nicht sein. Die Angebote reichen zwar bis in den Luxusbereich, aber es gibt auch durchaus schon kleinere Varianten, die man sich leisten kann.

Bevor das eigene Schwimmbad im Garten entsteht, sollten allerdings die Fachleute planen. Die weisen in der Regel den Gartenbesitzer oder die Gartenbesitzerin darauf hin, dass die Kommune über das Vorhaben informiert werden sollte. Im Rathaus gibt es Auskunft darüber, ob eine Baugenehmigung beantragt werden muss.

Eckig oder rund?

Ob das Becken rund, eckig oder geschwungen werden soll, ist eine Frage des Geschmacks. Wichtiger ist der Standort. Eine Schattenlage ist für ein Bad ungünstig, denn das einfallende Sonnenlicht sorgt für eine kostenlose Beheizung des Bades. Die Nähe von Laubbäumen sollte gemieden werden, um den Eintrag von Blättern zu verhindern. Eine zusätzliche Abdeckung verhindert weitere Verschmutzung. Ein Windschutz, etwa eine Hecke, ist von Vorteil.

Die Form des Beckens ist Geschmackssache.
Die Form des Beckens ist Geschmackssache.

In jedem Fall gilt, dass der Bau eines Schwimmbades im Garten eine über den Sommer hinausreichende Wertsteigerung des Hauses bedeutet. Der Bau sollte also fachmännisch vorgenommen werden.

Wer sich scheut, im Garten ein großes Loch graben zu lassen, kann auf mobile Pools zurückgreifen. Runde Aufstell-Pools als Bausatz erreichen eine Größe von bis zu zehn Metern Durchmesser. Wegen der großen Wassermenge und deren Gewicht muss darauf geachtet werden, dass der Untergrund verdichtet genug ist. Deswegen werden diese Pools auf einer verdichteten Kies- oder Betonschicht gebaut.

Mit Wellnessbereich

Ein paar Nummern kleiner, dafür aber aus dem Wellnessbereich, sind die sogenannten Portable Spas, Whirlpools, die man je nach Wunsch im Freien oder im Innern des Hauses aufstellen kann. Es reichen ein Wechselstrom- und ein Wasseranschluss in der Nähe.
 

5
/
6