Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
19°/14°bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Themenwelten
Anzeige
14:36 28.09.2021
Adolf Kuhn und seine Bierwaage.

Als Adolf Kuhn sein Pfannkuchenhaus 1984 eröffnete, musste er Überzeugungsarbeit leisten. Pfannkuchen als Hauptgericht? Das war neu, zumindest in Hannover. „In Göttingen gab es ein ähnliches Konzept, durchaus erfolgreich“, erinnert er sich.

Die Bierwaage sorgt für Schlagzeilen

Der Erfolg in Hannover kam ein Jahr später mit einer Erfindung von Kuhn, die es deutschlandweit in die Nachrichten schaffte: Die erste Bierwaage leistet bis heute treue Dienste. „Zu wenig Bier im Krug gibt’s hier nicht“, lacht Kuhn.

Mittlerweile sind seine Pfannkuchen weit über die Calenberger Neustadt hinaus berühmt: herzhafte Pfannkuchen, exotische Pfannkuchen, international inspirierte Pfannkuchen und natürlich die bekannten süßen Pfannkuchen – über 30 Sorten insgesamt. Hausgemachte Suppen, Salate und Grillspezialitäten sorgen für weitere Abwechslung.

Ein Blick nach oben lohnt sich

Wer sich umsieht, stößt schnell auf eine weitere Leidenschaft Kuhns: die Geschichte der Luftfahrt. Modelle der Flugzeuge von Pionieren wie Charles Lindbergh, Karl Jatho und Amelia Earhart sind nicht nur von der Decke hängend zu bewundern, sondern drehen von Zeit zu Zeit auch ihre Runden durchs Lokal – abwechselnd mit dem bekannten Pfannkuchenhaus-Zeppelin, dem Ballon der Brüder Montgolfier und der Wuppertaler Schwebebahn.

Das in jeder Hinsicht unverwechselbare Pfannkuchenhaus begeistert mittlerweile Generationen von Gästen. Woran das liegt? Probieren Sie selbst, oder wie auf den Krügen steht: Schmecken Sie doch mal rein!

Pfannkuchenhaus
Calenberger Straße 27
30169 Hannover
Telefon (05 11) 1 71 13
www.pfannkuchenhaus.de

2
/
3