Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region Nord Restaurant Heinrichs sorgt für frisches Geflügel auf dem heimischen Tisch
Anzeige
06:56 25.11.2019
Eine Adresse für Feinschmecker: Das Restaurant Heinrichs in Isernhagen F.B.

In den Herbsttagen sind Wild, Ente und Gans besonders gefragt. Man kann sie stilvoll im Restaurant speisen, aber auch zu Hause. Wer sein Können mit dem Geflügel in der eigenen Küche ausprobieren möchte, kann sich im Restaurant Heinrichs frische Oldenburger Gänse und Enten vom Geflügelhof Nobis bestellen und mit so manchem Tipp von Inhaber und Küchenchef Jan Rudloff im Gepäck zu Hause zubereiten. Am Silvesterabend präsentiert die Restaurantküche ein Sechs-Gänge-Feinschmeckermenü, auf das sich die Gäste zwischen 18.30 und 23 Uhr freuen können.

Im Voltmers Hof gibt es zu Silvester ein Überraschungsmenü mit vier Gängen.
Im Voltmers Hof gibt es zu Silvester ein Überraschungsmenü mit vier Gängen.

Der Silvesterabend wird im Restaurant Voltmers Hof in Isernhagen H.B. ein ganz besonderer – und ein überraschender, denn Küchenchef Helmut Siebert verrät noch nicht, was er in der Küche zaubern wird. Das Überraschungsmenü hat vier Gänge.

Die Gäste können sich am Abend entscheiden, ob sie Fisch oder Fleisch zum Hauptgang speisen möchten.

Das Silvestermenü zum Preis von 48,90 Euro pro Person inklusive Aperitif mit oder ohne Alkohol wird in einem festlichen Rahmen im Voltmers Hof von 18.30 bis 22 Uhr serviert.

Für die Adventszeit kann man bei Helmut Siebert auch eine ganze Gans vorbestellen und bis einschließlich Heiligabend mit Rotkohl, Soße und Knödel zum Preis von 89 Euro abholen.  


Gärtnerei Rothenfeld
Beim Erhitzen entfaltet sich das Apfelaroma besonders gut. Es harmoniert hervorragend mit winterlichen Gewürzen wie Zimt und Vanille. Fotos (2): djd/ www.elbler.de/ Getty Images
Beim Erhitzen entfaltet sich das Apfelaroma besonders gut. Es harmoniert hervorragend mit winterlichen Gewürzen wie Zimt und Vanille. Fotos (2): djd/ www.elbler.de/ Getty Images

- 1 Packung fertiger Blätterteig
- 2 kleine Äpfel
- etwa 100 ml Apfelglühwein
- Zucker nach Belieben

Den Blätterteig ausrollen und in gleich große Quadrate schneiden. Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Würfel schnippeln. Den Apfelglühwein in einem Topf erhitzen und die Apfelstückchen darin etwa 5 Minuten dünsten, bis sie gut durchgezogen sind. Gelegentlich umrühren und nach Geschmack zuckern. Dann in einem Sieb abtropfen lassen. Mit einem Esslöffel die Apfelstückchen in die Mitte der Blätterteig-Quadrate geben, diese zu einem Dreieck falten und die Ränder mit einer Gabel zudrücken. Bei 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft: 180 Grad Celsius) 15 bis 20 Minuten backen.

Tipp: Wenn sie etwas abgekühlt sind, mit Puderzucker bestreuen. djd

Knop’s Restaurant Zur Post steht für gemütliche Gastlichkeit in Abbensen.
Knop’s Restaurant Zur Post steht für gemütliche Gastlichkeit in Abbensen.

Das Thema Wild wird im Herbst in Knop’s Restaurant Zur Post großgeschrieben. In dem Traditionshaus im Wedemärker Ortsteil Abbensen kommt das Wildbret vorwiegend aus den umliegenden Wäldern und ist daher besonders frisch.

Vom Hirsch- über Wildschwein- bis hin zum Rehbraten bleibt kein Wunsch offen.

Mit dem ebenso im Herbst beliebten Grünkohl geht die Restaurantküche traditionell um – es gibt klassische Varianten mit Bregenwurst und Bauchfleisch. Geflügelfreunde kommen am Donnerstag, 28. November, auf ihre Kosten, dann gibt es bei Knop’s Ente satt mit Beilagen. Am Freitag, 13. Dezember, präsentieren die Abbenser zum letzten Mal in diesem Jahr das Kabarett mit Sia Korthaus, „Oh Pannenbaum – wie schräg hängt dein Lametta“. Um Anmeldungen wird gebeten.  


Ein Gaumengenuss: Alle Menüs werden frisch und verzehrfertig angeliefert.
Ein Gaumengenuss: Alle Menüs werden frisch und verzehrfertig angeliefert.

Das täglich warme Mittagessen ist der Wunsch vieler Menschen, die Zuhause nicht kochen wollen oder können, das wissen wir aus unserer fast 50-jährigen Erfahrung.

Meyer Menü bietet daher eine große Vielfalt an täglich frischgekochten Mittagsmenüs. Von Montag bis Freitag bietet Meyer Menü täglich fünf warme Menüs an, eines davon ist Diabetiker-Typ II geeignet. Darüber hinaus sind täglich ein leckerer Salat und ein kaltes Menü im Angebot. Eines dieser sieben Menüs ist immer für Vegetarier geeignet.

Alle Menüs werden verzehrfertig angeliefert und sorgen mit frischen Zutaten dafür, dass jedes Mittagessen eine Freude ist. Die Menüs werden ohne den Zusatz von Geschmacksverstärkern und Konservierungsstoffen zubereitet, und ein Dessert gehört zu jedem Mittagessen.

Selbstverständlich kümmert Meyer Menü sich auch um Ihr Mittagessen am Wochenende. Das Samstagsmenü wird gekühlt und zusammen mit dem tiefgekühlten Sonntagsmenü bereits am Freitag bei den Kunden angeliefert. Ganz neu im Angebot ist die Menülinie „5“, täglich eine wechselnde warme vegetarische Mahlzeit.

Die Meyer Menü Fahrer bringen jedoch nicht nur Ihr Mittagessen zu Ihnen nach Hause, sie repräsentieren auch die Unternehmensphilosophie, das heißt: Sie werden Ihnen stets zuvorkommend, nett und zurückhaltend hilfsbereit gegenübertreten.

Vertragsfrei und mit der Vorlaufzeit von nur einem Tag liefert Ihnen Meyer Menü individuell und flexibel Ihr Mittagessen. Sie können kostenlos per Telefon, Fax, Internet oder direkt beim Fahrer bestellen. Gerne helfen Ihnen die freundlichen Fahrer bei Fragen zur Auswahl des Essens oder bei dem Bestellvorgang.

Zuhause jeden Tag eine vollwertige Mittagsmahlzeit zu genießen ist eine willkommene Bereicherung für den Alltag. Meyer Menü liefert Ihnen mit jedem Essen auch eine Portion Freundlichkeit mit ins Haus.


Die Grünkohlzeit ist in vollem Gange – auch in der Gemüsegärtnerei Rothenfeld. Das klassische Wintergemüse wird bei Verbrauchern bei niedrigen Temperaturen besonders nachgefragt.

Die Bioland-Gärtnerei Rothenfeld erntet nun täglich die Blattrosette des Grünkohls und bietet sie gewaschen und gerupft küchenfertig im Hofladen und auf dem Markt in Großburgwedel an.

„Zubereitet wird der frische Grünkohl nicht nur für das klassisch, deftige Grünkohlgericht, sondern auch blanchiert als Salat oder als Zutat im Smoothie“, so Annette Ohm- über die häufigste Verwendung ihrer Kunden. Neben dem Grünkohl hält die Gärtnerei Rothenfeld im Herbst und Winter noch viele weitere eigene Produkte bereit. Bis Jahresende werden von den 50 Gemüsesorten sogar immer noch einige direkt vom Feld geerntet, zum Beispiel Möhren, Pastinaken, Porree und Topinambur. Und nun beginnt auch bei Rothenfeld die Ernte von Chicorée, der roh, gedünstet oder gebraten schmeckt.
  

Datenschutz