Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region Nord Restaurant Heinrichs sorgt für frisches Geflügel auf dem heimischen Tisch
Anzeige
17:25 28.10.2019
Eine Adresse für Feinschmecker: Das Restaurant Heinrichs in Isernhagen F.B.

In den Herbsttagen sind Wild, Ente und Gans besonders gefragt. Man kann sie stilvoll im Restaurant speisen, aber auch zu Hause. Wer sein Können mit dem Geflügel in der eigenen Küche ausprobieren möchte, kann sich im Restaurant Heinrichs frische Oldenburger Gänse und Enten vom Geflügelhof Nobis bestellen und mit so manchem Tipp von Inhaber und Küchenchef Jan Rudloff im Gepäck zu Hause zubereiten.

Am Silvesterabend präsentiert die Restaurantküche ein Sechs-Gänge-Feinschmeckermenü, auf das sich die Gäste zwischen 18.30 und 23 Uhr freuen können.


Heimat traditioneller und pfiffiger Küche: Voltmers Hof in Isernhagen H.B.
Heimat traditioneller und pfiffiger Küche: Voltmers Hof in Isernhagen H.B.

Ein ausgesuchtes Büfett bietet sich den Besuchern an beiden Feiertagen in Voltmers Hof in Isernhagen HB. Zwischen 12 und 15 Uhr gibt es ein großes Vorspeisenbüffet, Wild, Fisch und Gans als Hauptspeisen und ein Dessertbüfett zum Preis von 38,90 Euro pro Person.

Ab dem 1. November startet in der Burgwedeler Straße die Grünkohlzeit und ab dem 9. November steht Gänsebraten auf der Karte. Eine ganze Gans kann man in Voltmers Hof auch vorbestellen und bis einschließlich Heiligabend mit Rotkohl, Sauce und Knödel zum Preis von 89 Euro abholen. Als gelackte Gans ist sie für 98 Euro zu haben. Auf Vorbestellung kann man in Voltmers Hof auch Gänse-, Enten- und Pilzsauce für zu Hause bekommen.

Mehr Infos finden sich auf der Website www.Voltmers-Hof.de!


Bietet zu jedem Anlass ein gelungenes Ambiente: Das Friedas in Großburgwedel.
Bietet zu jedem Anlass ein gelungenes Ambiente: Das Friedas in Großburgwedel.

Wer an Weihnachten oder Silvester mit Freunden, Verwandten oder Bekannten einen festlichen Abend verbringen möchte, findet im Friedas in Großburgwedel die ideale Atmosphäre für besinnliche oder ausgelassene Feiern.

Die urigen Gewölberäume sind zu diesen Anlässen romantisch ausgeleuchtet und festlich dekoriert. Für ein gemütliches Galafrühstück mit Livemusik, jeweils am 24. und 31. Dezember, bietet das Friedas einen ebenso gelungenen Rahmen wie für den Weihnachtsbrunch am 25. und 26. Dezember. Auch Termine für Weihnachtsfeiern mit exklusiver Nutzung der Räume Auf dem Amtshof 3 sind noch frei.

Darüber hinaus können sich Interessierte schon jetzt für die Silvesterparty mit DJ und großem Büfett anmelden, auf der sie am 31. Dezember, von 20 Uhr an, in das neue Jahr starten können.


In Knop’s Restaurant kann gepflegt gefeiert werden – zum Beispiel im Advent und Weihnachten.
In Knop’s Restaurant kann gepflegt gefeiert werden – zum Beispiel im Advent und Weihnachten.

Schlemmen gehört zum Weihnachtsfest. Und so ist man in Knop’s Restaurant Zur Post an den Weihnachtsfeiertagen genau an der richtigen Adresse: An beiden Feiertagen kredenzt das Traditionshaus in Abbensen ein Schlemmerbüfett. Zwischen 11.30 und 14 Uhr kann man es sich an der Alten Zollstraße 5 gut gehen lassen. Es gibt eine Auswahl an Vorspeisen und Desserts sowie sechs Hauptgänge, darunter Wild, Gänsebrust oder Schnitzel. Auch abends ist Knop’s Restaurant an den Feiertagen geöffnet. Dann können die Gäste à la carte speisen. Gleiches gilt an Silvester, wenn das Restaurant zwischen 18 und 21.30 Uhr geöffnet ist.

Auch vor den Feiertagen lohnt sich ein Besuch, etwa am Freitag, 13. Dezember, wenn es in Knop’s Restaurant Zur Post auch um geistige Nahrung geht. Dann wird die aus Fernsehsendungen wie „Ladies Night“ bekannte Kabarettistin Sia Korthaus zu Gast sein. Die gebürtige Westfälin bringt ihr Weihnachtsprogramm „O Pannenbaum – wie schräg hängt sein Lametta“ mit nach Abbensen.


Die Mannschaft in der Küche freut sich auf die Feiertage.
Die Mannschaft in der Küche freut sich auf die Feiertage.

Weihnachten und eine idyllische Lage: Das bietet das Restaurant Springhorstsee über die Feiertage. Am gleichnamigen See gelegen, kann man es sich bei einem ausgesuchten Spezialitätenbuffet zwischen 12 und 15 Uhr gut gehen lassen – allerdings nur noch am 26. Dezember, denn der erste Feiertag ist bereits komplett ausgebucht.

Den Jahreswechsel kann man ebenso am Springhorstsee feiern. Einige wenige Plätze sind für den Silvesterball noch zu haben, bei dem die Gäste ein Galabüfett auf über 100 Quadratmetern erwarten dürfen. Für die Unterhaltung sorgt DJ Grimmi, und um Mitternacht steigt ein Feuerwerk am See.

Aber auch im Advent lohnt sich ein Besuch, etwa am Sonntag, 3. November. Dann lädt das Restaurant Springhorstsee zu Großmutters Büfett mit Königsberger Klopsen, Rinderroulade, hannoverschem Zungenragout und anderen traditionellen Leckereien.

Außerdem gibt es den Herbst über Leckereien wie eine Martinsgans oder Rehgulasch inklusive der Beilagen fertig auch außer Haus.

2
/
2
Datenschutz