Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region Süd Im Ratskeller Pattensen wird in diesem Winter im „Spagat“ gekocht!
Anzeige
13:05 27.01.2020
Das Ehepaar Behm freut sich auf viele nette Gäste.

Wir kochen im Moment im Spagat“, sagt Andreas Behm mit einem Lächeln im Gesicht. Der Küchenmeister und Chef des Ratskeller Pattensen meint damit die Auswahl der Speisekarte. Sie bietet derzeit eine Fülle an saisonalen Gerichten, Wild und Herzhaftes, aber auch die leichte Küche, die mit frischem Saisongemüse (Kohlvariationen, Wurzelgemüsen, etc.) punktet.

„Das gelingt uns im Moment sehr gut, obwohl es automatisch in dieser Jahreszeit eine große Nachfrage nach Wildspezialitäten gibt.“

Dass der Ratskeller Pattensen seine „Entenjagd“ noch nicht beendet hat, liegt an dem Beliebtheitsgrad des Gerichtes. „Ein Jahr ohne unsere Ente, das geht gar nicht“, weiß auch Andreas Behm.

Das beliebte Menü, dass die Familie Behm immer in der kalten Jahreszeit anbietet, ist „der Renner“ nicht nur in Pattensen. Eine halbe Ente mit Beilagen – immer frisch, immer lecker – sorgt für einen wahren Ansturm in dem beliebten Lokal am Rande des Marktplatzes.

Mittagstisch ist beliebt

Der Mittagstisch des Hauses hat inzwischen weit über die Tore Pattensens hinaus einen so guten Ruf, dass es nicht selten vorkommt, dass in der Gaststube nahezu alle Tische besetzt sind.

Für jeden Anlass bestens geeignet

Doch auch sonst lässt es sich im Ratskeller wunderbar speisen, trinken und feiern. Für jeden Anlass, für jede Feier, für jede Party ist das Haus bestens geeignet. Ob für die Familie, die Firma oder für besondere Events, Versammlungen, Tagungen und, und, und…

Immer mehr Produkte in Bioqualität

Der Ratskeller in Pattensen ist somit mehr als nur ein Speiselokal und eines der traditionsreichsten Häuser der Region. Das wissen Gäste aus Nah und Fern schon sehr lange. Das Ehepaar Andreas und Susanne Behm setzt dabei in allen Bereichen auf Top-Qualität, das spüren die Gäste sofort.

Seit Langem arbeitet das Inhaberpaar bei Fleischprodukten ausschließlich mit dem Biohof Bauck aus Bad Bodenteich zusammen. „Dort kaufe ich unser komplettes Fleisch ein, da sehe ich genau, woher das Tier kommt, wie es aufwächst und welche Qualität es hat“, sagt Andreas Behm.

Ebenfalls sehr gut sei die Zusammenarbeit mit dem Kampfelder Hof in Hiddestorf. Dort kauft Behm unter anderem Obst und Gemüse ein. „So ist gewährleistet, dass ich schon bei rund 90 Prozent Bioprodukten bin, die ich verarbeite.“

Auch vegetarisch und vegan

Gäste, die im Ratskeller Platz nehmen, können sicher sein, bestens bedient und betreut zu werden. Ob herzhaft, leicht, klassische oder trendig – wie zum Beispiel vegetarisch und vegan – die Küche „zaubert“ jegliche nur erdenkliche Gerichte.

„Man merkt, dass die Gäste bei allen Speisen mehr Qualität aber auch Nachhaltigkeit erwarten, und darauf richten wir uns ein, weil auch wir diese Philosophie vertreten – nicht nur im geschäftlichen Leben, sondern auch im Privaten“, sagte Andrea Behm.

2
/
2
Datenschutz