Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region Nord Zauberhafte WESTSTADT-LOGO
Anzeige
13:42 25.02.2019
Therapiehündin Malou assistiert beim Zaubern.
Ballettschule Wedemark
Weststadt-Logo Praxis für Logopädie und Lerntherapie
Anzeige

In der WESTSTADT-LOGO, Praxis für Logopädie & Lerntherapie, wird es magisch. Durch das therapeutische Zaubern®, welches Carmen Kreutzfeldt ab sofort mit im Angebot hat, werden kleine und große Patienten gleichermaßen angesprochen. Neben den Bereichen der Sprache, des Schreibens und des Lesens werden hierbei auch das Selbstwertgefühl und die Lust zum Lernen gesteigert. Therapiehündin Malou assistiert auch hierbei tatkräftig.



Der neue Kursus beginnt nach Ostern: Tänzerische Früherziehung schult auch persönliche und soziale Kompetenzen.
Der neue Kursus beginnt nach Ostern: Tänzerische Früherziehung schult auch persönliche und soziale Kompetenzen.

Kinder, die Spaß an Musik und Bewegung haben, haben bei der Tänzerischen Früherziehung, wie sie in der Ballettschule Wedemark angeboten wird, die Möglichkeit, ihren natürlichen Bewegungsdrang auszuleben und ihre Fertigkeiten und Fähigkeiten zu entdecken und zu erweitern. Unter der Anleitung von Diplom Tanzpädagogen, Absolventen der Hochschule für Musik und Theater Hannover, können Kinder im Alter von etwa drei Jahren Grundkenntnisse in der tänzerischen Bewegung erlernen, ihr Rhythmusempfinden verfeinern, Körperbewusstsein entwickeln und ihre Konzentrations- und Lernfähigkeit verbessern. Auch das soziale Verhalten in der Gruppe wird dabei spielerisch erlernt. „Damit erhalten die Kinder die beste Vorbereitung, nicht nur für eine weitere Tanzausbildung“, ist Viola Neumann-Ziegler, Leiterin der Ballettschule Wedemark, überzeugt.


Der sogenannte Gelbwurz ist in Indien ein beliebtes Gewürz.
Der sogenannte Gelbwurz ist in Indien ein beliebtes Gewürz.

Kurkuma, auch Gelbwurz genannt, ist mit Ingwer verwandt und ist ein wichtiges Gewürz in der indischen Küche. Die Wurzel ist an ihrer intensiven, ockergelben Farbe und einem leicht bitteren, würzigen Geschmack zu erkennen.

Aufgrund zahlreicher positiver Eigenschaften wird Kurkuma häufig als Superfood bezeichnet. Curcumin, das für die prägnante Farbe verantwortlich ist, soll beispielsweise Magen-Darm-Erkrankungen lindern und entzündungshemmend wirken. Zudem konnten Wissenschaftler in Laboruntersuchungen eine krebshemmende Wirkung von Kurkuma feststellen. Aus den genannten Gründen lohnt es sich, die gelbe Wurzel häufiger zum Kochen zu verwenden. Kurkuma ist in Pulverform sowie als Wurzel zum Zubereiten von Speisen geeignet. Frisch erworbene Wurzeln sollten dunkel und trocken aufbewahrt sowie zeitnah verbraucht werden. Kurkuma passt geschmacklich ideal zum Verfeinern von Currygerichten und verleiht den Speisen eine intensive dunkelgelbe Farbe, weshalb es häufig gemeinsam mit Curry verwendet wird. Beliebt ist die Gelbwurzel auch in einem Heißgetränk, das unter der Bezeichnung „goldene Milch“ bekannt ist. Hierbei wird Kurkuma mit Gewürzen wie Ingwer und Pfeffer zubereitet. lps/Jm

Zutaten:
■ 300 ml Milch
■ ein Stück Kurkuma (etwa 2 bis 3 cm groß) oder einen EL Kurkumapulver
■ ein Stück geriebener Ingwer (etwa 2 cm groß)
■ 1/4 TL Zimt
■ 1/2 TL Kokosöl
■ eine Prise frisch gemahlene Muskatnuss
■ eine Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
■ eine Prise Kardamom
■ Agavendicksaft oder Honig zum Süßen

Zubereitung:
Alle Zutaten in einen Mixer geben und verrühren, bis eine feine Konsistenz entsteht. Anschließend durch ein feines Sieb in einen Topf geben. Kurz aufkochen und für zwei Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen.

1
/
2
Datenschutz