Menü
Anmelden
Wetter Regen
14°/9°Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region Süd Präsentation von barrierefreien Möglichkeiten beim Gesundheitstag in Barsinghausen
Anzeige
18:40 28.06.2018
Ein „ausgezeichneter“ Betrieb: Regelmäßig wird das Unternehmen für seinen Service und seine Leistungen ausgezeichnet. So auch im vergangenen Jahr: Bürgermeister Cord Mittendorf (Mitte) freut sich mit Meister Mirko Schütze (von links), Christa, Dieter und Christiane Hohe über die überreichte Auszeichnung. Foto: Archiv

Das Familienunternehmen des Sanitär- und Heizungsfachmannes Dieter Hohe gehört bereits seit Jahren zu den führenden Anbietern von barrierefreien Bädern für nicht mehr so mobile Menschen. In den Ausstellungsräumen an der Hornstraße in Gehrden gibt es diverse Einrichtungsvarianten zu sehen, die das Leben im Alter oder mit einer Einschränkung der Mobilität ein großes Stück leichter machen. „Es gilt, den Menschen ein Höchstmaß an Lebensqualität zu sichern, wenn es einmal nicht mehr so leicht ist, sich selbst zu versorgen“, sagt Mitgeschäftsführerin Christiane Hohe. Gemeinsam mit ihren Eltern, Dieter und Christa Hohe, sowie einem Kompetenzteam um Meister Mirko Schütze, bietet das Unternehmen einen Rund-um- Service für die Erneuerung oder Sanierung von Badezimmern an – unabhängig von der Größe der vorhandenen Räumlichkeiten. „Es gibt so viele Varianten, dass es immer möglich ist, ein Badezimmer barrierefrei zu gestalten“, weiß Christiane Hohe.

Beim Gesundheitstag am 16. September am Start

Das Leistungsportfolio des Unternehmens zeigt Familie Hohe auch bei diversen Messen. So im September in Barsinghausen. Dort, am Sonntag, 16. September, findet zum dritten Mal der Gesundheitstag in Barsinghausen im Zechensaal statt. Experten, Vereine und Ehrenamtliche informieren zu gesundheitsorientierten Themen und stellen dabei die neusten Angebote und Dienstleistungen für alle Altersklassen vor.

In Barsinghausen werden die Hohe-Fachleute speziell das Thema barrierefreie und behindertengerechte Bäder und sanitäre Anlagen aufbereiten. Entsprechende Schulungen und Weiterbildungen qualifizieren das Team zu absoluten Experten in diesem Segment.

Ausstellung an der Hornstraße lädt zu einem Besuch ein

Eine Dauerausstellung in den Räumlichkeiten des Unternehmens an der Hornstraße in Gehrden informiert bereits über Möglichkeiten, Bäder barrierefrei zu gestalten. Schwerpunkte der Ausstellung an der Hornstraße sind formschöne Bäder und sanitäre Anlagen, die als großes Plus ein Höchstmaß an Mobilität für alle Menschen bringen, die im Alltag in ihrem Badezimmer und den sanitären Anlagen gerne barrierefrei und zugleich komfortabel leben möchten. „Ganz besonders wichtig ist ihnen dabei die praktische Nutzung, um sich ein Stück Selbstständigkeit und Mobilität zu erhalten“, sagt Christiane Hohe.

Und aus diesem Grunde hat sich das Team des Fachgeschäftes für Bad, Heizung und Kundendienst aus Gehrden, auf praktische Hilfen im Alltag für Senioren und Menschen mit Behinderungen spezialisiert. „Häusliche Pflege nimmt rasant zu, und dafür ist es enorm wichtig, dass im Sanitärbereich viele Dinge Behinderten gerecht angelegt sind“, ergänzt die Geschäftsführerin. Angefangen von der etwas höher gebauten Toilette, bis hin zu schicken und formschönen Badewannenhilfen für Ein- und Ausstieg, aber auch ebenerdige Duschen, können sich Kunden in unseren Ausstellungsräumen die gesamte Palette moderner Hilfsmittel anschauen. „Wir beraten den Kunden vor Ort individuell in seiner Wohnung oder in seinem Haus, danach kann er sich entsprechende Duschen, Wannen, Waschbecken und Toiletten bei uns anschauen und sich entscheiden, wie er sein neues Badezimmer gestalten möchte.“

Ebenerdige Duschen sorgen für einen bequemen einstieg auch für in der Mobilität eingeschränkte Nutzer. Foto: Archiv
Ebenerdige Duschen sorgen für einen bequemen einstieg auch für in der Mobilität eingeschränkte Nutzer. Foto: Archiv

Angebotspalette ist umfangreich

Doch das Team Hohe bietet noch mehr. Moderne Anlagen, Armaturen für das Badezimmer, neue Fliesenformen und –farben, flauschige Handtücher und Bademäntel sowie hochwertige Badezimmerläufer und -teppiche sowie viele weitere schöne Accessoires hält das Unternehmen parat.

Dieses Rund-um-Paket von Fachwissen, technischem Know-How und dem gewohnt freundlich und fairen Preis-Leistungs-Angebot, macht Familie Hohe zur Top-Adresse für noch mehr Mobilität im Alter.

Noch ein Tipp…

Selbst wenn derzeit der Sommer dafür sorgt, dass die Heizungsanlage nur noch das Wasser erhitzt, so sollte die Heizung einer Inspektion unterzogen werden, um gut auf die nächste kalte Jahreszeit vorbereitet zu sein. Eine regelmäßige, jährliche Überprüfung der Heizungsanlage durch die geschulten Mitarbeiter um Meister Mirko Schütze verhindert Schäden und sorgt für einen langjährigen, zuverlässigen Betrieb. Bei neuen Anlagen ist zudem eine regelmäßige Wartung notwendig, um die Garantieansprüche gegenüber dem Hersteller zu erhalten. Durch eine regelmäßige Wartung wird der Abnutzung wichtiger Teile entgegengewirkt und ein zuverlässiger und störungsfreier Betrieb über viele Jahre gesichert.

Terminabsprache ist jederzeit unter Telefon 05108-5511 möglich.

Datenschutz