Menü
Anmelden
Wetter wolkig
9°/4°wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Stadt Nord Podologie Zentrum Behrens in Laatzen & Wettbergen: Hier wird Hygiene großgeschrieben
Anzeige
07:59 05.11.2020
Das Team des Podologie Zentrums Behrens ist an zwei Standorten in Laatzen sowie in Wettbergen vertreten.

Viele Menschen fragen sich derzeit, ob der Besuch beim Podologen unter Umständen ein gesundheitliches Risiko darstellt. Dies kann aufgrund der Hygienemaßnahmen in den in den beiden Praxen der Podologie Behrens in Laatzen sowie dem weiteren Standort in Wettbergen nahezu ausgeschlossen werden. Ganz im Gegenteil – die Schmerzen durch nicht regelmäßig durchgeführte Behandlungen können in vielen Fällen mehr als unangenehm sein. Nicht umsonst durften Podologen auch während des Lockdowns systemrelevant weiter Schmerz- und Verordnungspatienten behandeln.

Insbesondere klagen immer mehr Patienten über eingewachsene Nägel (unguis incarnatus). Das inzwischen 24 Personen starke Team des Podologie Zentrums Behrens unter der Leitung von Kerstin Behrens und ihren Söhnen Niklas und Torben Behrens, die in Laatzen mit dem dortigen Podologie Zentrum norddeutschlands größte podologische Einrichtung betreiben, sind weit über die Region Hannover hinaus für ihre Fachkompetenz bei Nagelkorrekturbehandlungen bekannt.

Durch den kontinuierlichen Zug der individuell angefertigten Orthonyxiespange wird die Ursache der Beschwerden beseitigt, da sie dem Nagel die Möglichkeit gibt, schmerzfrei nach vorn zu wachsen, so dass in mehr als 90 Prozent der Fälle eine Nagelextraktion oder Operation verhindert werden kann.

Als einziges podologisches Unternehmen in der Region Hannover bietet das Podologie Behrens sowohl im Podologie Zentrum in Laatzen als auch in der podologischen Privatpraxis in Laatzen Lasertherapie-Behandlungen für unter Nagelpilz leidende Patienten an. Die Nagelpilzbehandlung per Lasertherapie ist gut verträglich, sodass selbst Kinder damit gut zurechtkommen. Dabei entstehen keine schädigenden Nebenwirkungen für das Nagelbett oder den nachwachsenden Nagel.

Für Rückfragen oder Terminvereinbarungen stehen die Mitarbeiter gerne telefonisch zur Verfügung.

Mehr zum Thema Podologie finden Interessierte auf der Seite www.podologie-behrens.de.


Das Naturahaus bietet gesunde Lebensmittel – und informiert gesundheitsbewusste Kunden

Der Heilpraktiker und ganzheitliche Krebsberater Dieter Bretz berät zweimal jährlich im Naturahaus.
Der Heilpraktiker und ganzheitliche Krebsberater Dieter Bretz berät zweimal jährlich im Naturahaus.

Seit mittlerweile sechs Jahren bringt der Heilpraktiker und ganzheitliche Krebsberater Dieter Bretz im Naturahaus zu den Beratungstagen die wichtigsten Gesundheitsthemen auf den Punkt. Zum nächsten Mal am Mittwoch, 25. November, und am Donnerstag, 26. November. Ob Darmgesundheit, Unverträglichkeiten, Allergien oder Ernährung im Allgemeinen sowie als begleitende Maßnahme bei unterschiedlichen Therapien – das alles sind Themen, die Dieter Bretz im Gespräch mit interessierten Kunden in den Fokus stellt. Der Experte berät zu unverzichtbaren Makro- und Mikronährstoffen sowie zu Möglichkeiten und Grenzen der Selbsthilfe durch Nahrungsergänzungsmittel und Naturarzneien. Außerdem kann er hilfreiche Tipps bei chronischen Entzündungen geben und dabei unterstützen, Krankheiten ursächlich zu verhindern. Wertvolle Informationen liefert Dieter Betz auch zur Öl-Eiweiß-Diät nach Budwig. Die Budwig-Diät gehört zu einer wichtigen Säule der ganzheitlichen Krebs-Therapie und hat sich zur Bekämpfung von Krebserkrankungen bewährt. Dieter Bretz steht für persönliche Beratungen an beiden Tagen jeweils von 9 bis 17.30 Uhr zur Verfügung. Voranmeldungen für das rund 30-minütige Beratungsgespräch sollten nach Möglichkeit direkt im Naturahaus vereinbart werden. „Wir sind sehr froh über die Zusammenarbeit mit dem Heilpraktiker und unsere Kunden nehmen das Angebot seit mittlerweile sechs Jahren dankend an“, sagt Ute Schneider, die das Reformhaus auf der Lister Meile in zweiter Generation führt.


Menze – Schuhmacherhandwerk in dritter Generation

Im Schuhhaus Menze gibt es eine große Auswahl bequemer Schuhe, ebenso maßgefertigte Einlagen und ortopädische Schuhzurichtungen.
Im Schuhhaus Menze gibt es eine große Auswahl bequemer Schuhe, ebenso maßgefertigte Einlagen und ortopädische Schuhzurichtungen.

Wenn sich ein Schuhmacher in einer recht schnelllebigen Zeit bereits in dritter Generation über einen Zeitraum von 90 Jahren behaupten kann, dann versteht der Meister viel von seinem Fach. Ralf-Friedrich Menze hat das Schuhmacherhandwerk bereits im Schuhhaus am Lister Platz gelernt und 1998, nach Abschluss der Meisterschule, von seinem einstigen Ausbilder Karl Brinkmann übernommen.

„Wir bieten heute wie damals für jeden Fuß das passende Schuhwerk an“, sagt der Inhaber, der in seinem Fachgeschäft zum einen auf ausgewählte sportliche und modische Schuhe namhafter Markenhersteller wie Ganter, Hartjes, Gabor Rolling Soft, Xensible, Waldläufer oder Lowa setzt und als Kompetenz-Center eine besonders große Auswahl an Komfortschuhen von Finn Comfort hat. Sämtliche Mitarbeiterinnen nehmen sich die Zeit, um ihre Kunden fachgerecht und kompetent zu beraten.

Als Orthopädie-Schuhmachermeister findet Menze aber auch für jene Kunden die richtige Lösung, die auf maßgefertigte Einlagen oder orthopädische Schuhzurichtungen angewiesen sind. In der eigenen Werkstatt wird dafür ganz genau Maß genommen.

Als Dankeschön für die Treue winken den Kunden attraktive Angebote. Die Hartjes City-Stiefelette ist etwa zum Jubiläumspreis von 90 statt 189,90 Euro erhältlich. Der funktionale Schuh mit perfekter Passform ist mit herausnehmbarer Sohle ausgestattet und damit auch für lose Einlagen bestens geeignet.


Maxi exklusiv führt Labels für kurvige Frauen

Animalprints sind in der Herbst- und Wintersaison 2020/2021 ebenso angesagt wie Naturtöne.
Animalprints sind in der Herbst- und Wintersaison 2020/2021 ebenso angesagt wie Naturtöne.

Kurvige Frauen tragen nur Weites aus dunklen Stoffen? Fehlanzeige! Michaela Kammann weiß, welche Farben schmeichelnd wirken, ob sich mollige Frauen an Muster wagen dürfen und worauf es beim perfekten Curvy-Look wirklich ankommt. Die Inhaberin von Maxi exklusiv hat mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Modebranche und sich mit der Übernahme des Misburger Fachgeschäfts auf Modisches in großen Größen spezialisiert. „Ich führe Labels, die es nicht überall gibt und Mode, die speziell für große Größen gemacht ist“, sagt Michaela Kammann. Dazu zählen die Hosen der dänischen Modemarke Laurie, Strick von Karin Glasmacher und Outfits von der Designerin Doris Streich. Wichtig, so die Modeexpertin, ist immer die perfekte Passform. Und die darf auch gern figurbetont sein. „Mollige Frauen dürfen ihre Silhouette durchaus betonen“, so die Geschäftsfrau. Deshalb gibt es bei Maxi exklusiv fast alle Kollektionen in den Größen 44 bis 54.

Die Boutique steht aber nicht nur für eine große Auswahl an Mode für Frauen mit Übergrößen, hier wird auch kompetent und ehrlich beraten. Genau wie schlanke Frauen auch, müssen die kurvigen Frauen ihren Stil erst einmal für sich entdecken und ausprobieren. Darauf macht die neue Herbst- und Wintermode Lust: Die Kollektionen kommen in Naturtönen, Messing und Bordeaux daher und lassen sich bestens mit klassischen Farben wie Grau, Weiß und Schwarz kombinieren. Passend zu den Outfits hat Michaela Kammann hübsche Accessoires wie Tücher und Magnetix Magnet- und Wellnessschmuck im Programm.


Podologiepraxis Schildhauer: Die Experten

In der Podologiepraxis Schildhauer erwartet die Patienten ein spezialisiertes Team.
In der Podologiepraxis Schildhauer erwartet die Patienten ein spezialisiertes Team.

Schmerzen und Beschwerden an den Füßen können zu einem ernsten Problem werden. Als qualifizierte Podologen behandeln Mike Schildhauer und sein Mitarbeiterinnenteam strapazierte Füße je nach Krankheitsbild medizinisch oder kosmetisch. „Wir bieten beispielsweise podologische Behandlungen bei Hühneraugen, Warzen und verdickter Hornhaut, setzen bei eingewachsenen und eingerollten Nägeln Korrekturspangen oder fertigen entlastende Zehenkorrektur-Orthosen“, sagt Mike Schildhauer. Im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen zudem die Diabetiker, für die sich das Risiko von Fußerkrankungen erhöht. Darum benötigen die Füße von Diabetikern eine professionelle medizinische Behandlung und Vorsorge. Mit ihrer Ausbildung zum Podologen erkennen die Spezialisten gesundheitliche Beeinträchtigungen an den Füßen frühzeitig, empfehlen dem Patienten bei Veränderungen an Nägeln oder Haut aber auch eine ärztliche Beratung.

Podologen sind Bestandteil der medizinischen Grundversorgung, deshalb führt das Team um Mike Schildhauer notwendige Behandlungen bei Vorlage einer ärztlichen Verordnung auch während des Lockdowns durch.


Online-Vortrag: Guter Schlaf ist Gold wert

Ad №6

„Ich kann zwar jetzt wegen der Corona-Krise und Homeoffice endlich mal länger schlafen. Aber mein Schlaf ist trotzdem noch schlechter geworden als vor Corona. Und morgens bin ich wie gerädert. Ich möchte jetzt endlich wissen, was ich gegen meine Schlafprobleme tun kann!“

Solche oder ähnliche Aussagen hört Christine Dreyer, Schlaftrainerin und Betreiberin der Schlafschule Hannover sehr oft. Auch während des zweiten Corona-Lockdowns wird der Schlaf vieler Menschen nicht gerade besser werden.

Deshalb hält die Schlafexpertin am Mittwoch, den 25.11., um 18:00 Uhr einen kostenlosen Online-Vortrag darüber, was Sie gegen Ihren schlechten Schlaf tun können. Sie erhalten an diesem Abend die wichtigsten Tipps für besseren Schlaf. Zusätzlich erfahren Sie eine einfache Übung, um wieder tief zu schlafen und morgens erfrischt aufzuwachen.

Und Sie können Christine Dreyer an diesem Abend Ihre persönlichen Fragen zum Schlaf stellen.

Wenn Sie lernen wollen, wie Sie Ihren Schlaf verbessern, melden Sie sich per Telefon oder E-Mail an. Um am Vortrag teilzunehmen, benötigen Sie einen Internet-Anschluss und einen Laptop, PC oder Tablet.

Christine Dreyer ist Schlafexpertin und hat ein Programm entwickelt, das bald wieder zu tiefem Schlaf verhilft. Sie vermittelt in Ihrer Praxis in Online- und persönlichen Einzelsitzungen das wissenschaftlich anerkannte Schlafschul-Programm, das auch bei langjährigen Schlafstörungen hilft. Sie arbeitet dabei auch mit der Klopftechnik PEP, die hilft, in kurzer Zeit wieder besser zu schlafen.

Melden Sie sich jetzt zum Vortrag an. Die Plätze sind begrenzt.

Rufen Sie Christine Dreyer an und erfahren Sie, wie auch Sie bald wieder tief schlafen können.

Tel.: 0511/61659989, E-Mail: info@christine-dreyer.de

1
/
2