Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region Süd Anke Kleuker gewährt Kunden 15 Prozent Rabatt auf jeden Einkauf
Anzeige
16:21 21.10.2019
In Anke Kleukers Patchworkdiele an der Vardegötzer Straße gibt es 3000 verschiedene Stoffe, die Kleuker aus Dänemark, Holland, England, den USA und Deutschland bezieht. In verschiedenen Workshops können Teilnehmer unter anderem das Herstellen von Patchworktaschen aus alten Jeans und anderen Stoffen lernen.

Sie hängt an der Nadel und ist süchtig nach Stoff: Anke Kleuker hat ihre große Liebe zum Patchworken und für Stoffe zum Beruf gemacht. Im Oktober 2004 hat sie sich einen lang gehegten Wunsch erfüllt und in ihrem Wohnhaus an der Vardegötzer Straße 10 in Jeinsen die Patchworkdiele eröffnet. Dort bietet sie seitdem alles an, was das Patchworker-Herz begehrt: Stoffe, Zubehör, Kurse und kompetente Beratung.

Elektro Höfer

In diesem Monat feiert Anke Kleuker das 15-jährige Bestehen ihres Geschäfts. Passend dazu bietet sie Kunden noch den gesamten Oktober über 15 Prozent Rabatt auf jeden Einkauf.

Patchworkdiele öffnet zunächst in der Diele

Eröffnet hat Anke Kleuker ihre Patchworkdiele zunächst in der Diele ihres Bauernhauses. Daher stammt auch der Name des Geschäfts. Begonnen hat sie mit 300 Stoffen, die sie in Kommoden, Regalen und alten Bauernschränken präsentierte. Da gute Patchworkläden rar sind, sprach sich die Adresse schnell rum. Nach vier Jahren in der Diele zog sie mit ihrem Laden 2008 in das umweltfreundlich zum Passivhaus umgebaute Stallgebäude auf dem Hof. Dort präsentiert sie auf einer rund 200 Quadratmeter großen lichtdurchfluteten Fläche mittlerweile 3000 verschiedene Stoffe, die sie aus Dänemark, Holland, England, den USA und Deutschland bezieht. Die Stoffe sind übersichtlich nach verschiedenen Motiven sortiert. Von Rosen- und Blumenmotiven, über Früchte, Gemüse, Kinder- und Batik- bis hin zu Tiermotiven.

Passend dazu, dass jetzt im Herbst wieder mehr genäht und gepatcht wird, hat Anke Kleuker ihre Regale mit zusätzlichen Stoffen gefüllt. Denn jedes Jahr ab September wird die Auswahl von mehr als 300 verschiedenen Weihnachtsstoffen ergänzt.

Kunden kommen sogar aus dem Ausland

Da Anke Kleuker Stoffe bietet, die es in dieser Auswahl woanders nicht gibt, nehmen ihre Kunden auch weite Wege auf sich. Manche legen auf dem Weg in den Urlaub einen Stopp in Jeinsen ein, andere bilden Fahrgemeinschaften und machen einen Tagesausflug zur Patchworkdiele. „Manche Kunden kommen aus Berlin, Norwegen und den USA zu mir“, sagt die Landwirtsfrau und fügt hinzu: „Es heißt nicht umsonst, dem Patchworker ist kein Weg zu weit.“

Aber auch bunte Schurwolle zum Sockenstricken und selbstgemachte Patchwork-Schultüten bietet Anke Kleuker an. Unterstützt wird sie im Geschäft von ihrer langjährigen Mitarbeiterin Ines Schmidt. Mehrere Kursleiter bieten in der Patchworkdiele das gesamte Jahr über verschiedene Kurse an, bei denen die Teilnehmer das Patchworken von der Pike auf lernen oder sich Themen wie dem Herstellen von Patchworktaschen aus alten Jeans widmen können.

Gartenfest zieht viele Besucher nach Jeinsen

Jedes Jahr im Juni können Besucher die farbenfrohen Patchworkarbeiten bei einem Gartenfest auf einer langen Wäscheleine bestaunen. Rund 60 Aussteller bereichern das Fest außerdem regelmäßig mit ihrem Kunsthandwerk. „Zum Gelingen des jährlichen Festes trägt außerdem die aktive Jeinser Dorfgemeinschaft bei, indem der Bürgerverein Jeinsen, das DRK, die LandFrauen, die Freiwillige Feuerwehr und die Mitglieder der Tuspo die Verpflegung für das Sommerevent in Eigenregie für die vielen Besucher aus Nah und Fern übernehmen“, sagt Anke Kleuker. Der Termin für das nächste Gartenfest steht bereits fest. Den Sonnabend, 13. Juni, sollte man sich dafür fest im Terminkalender notieren.

Jedes Jahr ab September wird die Auswahl von mehr als 300 verschiedenen Weihnachtsstoffen ergänzt.
Jedes Jahr ab September wird die Auswahl von mehr als 300 verschiedenen Weihnachtsstoffen ergänzt.

Den Weg in die Selbstständigkeit hat Anke Kleuker nie bereut. „Es ist etwas ganz Besonderes, wenn man sein Hobby zum Beruf machen kann und die Familie hinter einem steht.“

Geöffnet ist die Patchworkdiele das gesamte Jahr über montags, dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 13 und 15 bis 18 Uhr sowie sonnabends von 10 bis 13 Uhr. Mittwochs ist Ruhetag. Alle Kunden sind herzlich willkommen. „Wir beraten Sie gerne“, freut sich Anke Kleuker. Parkmöglichkeiten stehen auf dem Hof reichlich zur Verfügung.

Patchworkdiele Anke Kleuker
Vardegötzer Straße 10
30982 Jeinsen
Telefon: (0 50 66) 99 66 11
E-Mail: anke@patchworkdiele.de
www.patchworkdiele.de

Datenschutz