Menü
Anmelden
Wetter wolkig
12°/1°wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Start
Anzeige
08:27 01.05.2021
Die strukturierte Oberfläche einer Versio-Tür erinnert an Schiefer. Fotos (2): Huga

Holz ist ein beliebter Werkstoff, gerade was den eigenen Wohnbereich betrifft. Nicht nur Möbel, sondern auch Türen sind oft aus diesem natürlichen Material gefertigt. Holz strahlt Wärme aus und macht das eigene Heim wohnlich. Bei aller Tradition spricht aber das Material Holz nicht gegen moderne Ästhetik. Die Türenhersteller entwickeln ihr Programm nicht nur in Sachen Sicherheit und Nachhaltigkeit weiter, sondern auch beim Thema Ästhetik. Und in dieser Hinsicht gibt es bei Görlitz-Türen in Engensen derzeit Neues zu entdecken.

Der Türenfachhändler hat in seinem Programm jetzt auch die neuen Holztüren des Herstellers Huga im Programm. Der Gütersloher Türenbauer hat frische ästhetische Varianten ins Portfolio aufgenommen. So wartet die Linie Accura mit Lisenen auf – flächenbündig eingelassene Bänder in Gold- oder Bronzeoptik sowie für weißes Holz in Schwarz. Die Lisenen führen zu einer modernen Optik. Die Accura-Türen sind bei Görlitz-Türen sowohl in Echtlack oder aus Durat erhältlich.

Türen aus Durat sind ein moderner Trend bei Huga. Der Hersteller aus Ostwestfalen nutzt zur Fertigung von Holztüren ein besonderes Produktionsverfahren, bei dem melaminharzgetränktes Dekormaterial unter hohem Druck und hoher Temperatur direkt auf die Deckplatte verpresst wird. Bei diesem Prozess tritt Harz aus und bildet eine hochfeste Schutzschicht. Dekor, Underlay und Deckplatte bilden auf diese Weise eine starke, strapazierfähige Oberfläche. Im Endeffekt entsteht mit Huga Durat eine äußerst strapazierfähige Tür, die den Beanspruchungen des Alltags bestens gewachsen ist. Sie ist robust, kratz- und abriebfest, hitzebeständig, lichtecht und nahezu antistatisch sowie wisch- und schmutzbeständig.

In Engensen ist zu besichtigen, dass die Vielfalt bei diesen beliebten Durat-Oberflächen erweitert wurde. Neben den bisherigen Tönen Grau und Anthrazit ist jetzt auch Hygge-Grau in verschiedenen Varianten erhältlich. Das Wort Hygge stammt aus dem Dänischen und Norwegischen. Es kann in seiner ganzen Bandbreite eigentlich kaum ins Deutsche übersetzt werden. Das deutsche Wort „gemütlich“ kommt dem aber durchaus nahe.

Bei der Huga-Türreihe Accura sorgen Lisenen für eine moderne Optik.
Bei der Huga-Türreihe Accura sorgen Lisenen für eine moderne Optik.

Das neue Hygge-Grau findet sich auch bei anderen Linien wie etwa Versio und Cava. Sie erweitert die Modellpalette ebenso wie neue Designvarianten. Bei der Türlinie Versio sind zum Beispiel nicht nur ultramatte oder hochglänzende Oberflächen erhältlich, sondern auch eine strukturierte, die in Optik und Haptik an Schiefer erinnert. Ein wenig in den Einrichtungsgeschmack der Sechzigerjahre führt die Oberfläche Cotton Like, die an die Oberfläche von Baumwollstoff angelehnt ist. Beim Modell Cava ist die Dekorvariante mit eingestanzten Fugen interessant, die der Oberfläche eine schöne Struktur gibt.

Ein wichtiger Faktor bei der Wahl der Tür ist die Nachhaltigkeit. Görlitz-Geschäftsführer Olaf Görlitz weist auf den enormen Vorteil der Huga-Türen hin. Sind alle mit dem Label „klimaneutral“ gekennzeichnet. Das Unternehmen vermeidet und reduziert CO2-Emissionen, wo es möglich ist. Emissionen, die unvermeidbar sind, werden ausgeglichen, indem Huga Klimaschutzprojekte für Windenergie und Waldschutz unterstützt. Das Holz, mit dem die Türen gefertigt werden, stammt aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.

Görlitz-Türen
Am Dorfteich 3
30938 Burgwedel-Engensen
Telefon: (0 51 39) 9 95 10
www.goerlitz-tueren.de
 

4
/
7