Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Stadt Nord Alles Gute für empfindliche Haut
Anzeige
15:09 05.09.2019
Heilwasserprodukte aus Nienburg: Quellmed und das NIHQ Natursole Heilwasser sorgen bei Hautproblemen für sanfte Akut- und Dauerhilfe.

Manchmal liegt das Gute so nah: Ein Nienburger Unternehmen für Umwelttechnik und Brunnenbau ist beim Bau des Schwimmbades in der Nachbarschaft vor sechs Jahren durch Zufall auf eine Quelle gestoßen, die von artesischer Natur war und sehr salzhaltig schien. 2014 wurde das gefundene Quellwasser als Heilwasser prädikatisiert, ein weiteres Jahr später als Medizinprodukt der 1. Klasse zugelassen. „Quellmed als Creme und das Natursole Heilquellwasser bewähren sich bestens als sanfte Akut- und Dauerhilfe bei Juckreiz, Ekzemen, Neurodermitis und Schuppenflechte“, sagt Ute Schneider vom Naturahaus auf der Lister Meile. Das regionale Produkt punktet mit einem sensationell hohen Mineralgehalt und einem Jodid-Anteil von 3,5 mg pro Liter. Diese besondere Kombination an Spurenelementen fördert die Genesung der Haut.

Im Naturahaus sind jedoch noch weitere Produkte für Problemhaut erhältlich. Darunter beispielsweise die basische Hautpflege von Siriderma. In enger Zusammenarbeit mit Dermatologen wurden die Pflegeserien von Dado- Sens entwickelt. Sie werden auch gezielt bei Akne oder Rosacea eingesetzt und helfen der Haut ihre natürliche Balance zu finden.

Das evena-Team widmet sich an zwei Standorten in Hannover der Schönheit und Pflege.
Das evena-Team widmet sich an zwei Standorten in Hannover der Schönheit und Pflege.

Sonne, Urlaub, Freizeit. Ein schöner Sommerurlaub ist wichtig für die Seele und unser Wohlbefinden. Doch für die Haut sind Sonnenbäder Stress. Auch wenn Sie vorher eine Creme mit hohem Schutzfaktor auftragen. „Die Haut ist nach dem Urlaub besonders pflegebedürftig. Denn durch den Sonnengenuß hat sich oft eine „Lichtschwiele“ gebildet. Die Hornhaut ist durch die UVStrahlung verdickt. Die Haut ist deshalb in der Regel schön braun, aber auch derber, rauer und schuppiger.“ erklärt uns Monika Stedler, Inhaberin der beiden evena Kosmetikinstitute in Hannover. In den kommenden kühleren Tagen stellt sich die Haut auf kältere Temperaturen ein. Um diesen natürlichen Prozess wirksam zu unterstützen, bietet die Anwendung einer Mikrodermabrasionspflege eine ideale Grundlage. Es handelt sich um ein schonendes und effektives Intensivpeeling mit Tiefenwirkung. Die äußere Hornschicht der Haut wird zunächst kontrolliert abgetragen und das Hautrelief dadurch verfeinert. Junge Hautzellen wachsen von unten nach und fördern somit den natürlichen Prozess der Hautregeneration. Durch die effektive Aufnahme von Wirkstoffkosmetik wird die Haut zusätzlich mit den notwendigen Nährstoffen intensiv versorgt. „Das Ergebnis kann sich sehen lassen: sichtbar weniger Falten, jugendlichere, frischere Erscheinung, feinere Poren sowie glattere Haut“ so Monika Stedler. Nicht nur diese Behandlungsmethode bietet das spezielle geschulte evena-Team im September an.


Natürliche Inhaltstoffe für eine gesunde Haut

Bei der Herstellung von Naturkosmetik werden natürliche Inhaltsstoffe verwendet. Foto: pixabay/ monfocus
Bei der Herstellung von Naturkosmetik werden natürliche Inhaltsstoffe verwendet. Foto: pixabay/ monfocus

Naturkosmetik ist heutzutage populär und aus den Verkaufsregalen von Drogerien und Reformhäusern nicht wegzudenken. Bei der Produktion von Naturkosmetik wird auf den Einsatz synthetischer Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe verzichtet. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kosmetikprodukten sind die Inhaltsstoffe in Naturkosmetik natürlichen Ursprungs. Die verwendeten Inhaltsstoffe sind biologisch zertifiziert.

Generell setzen sich die Hersteller von Naturkosmetik gegen Tierversuche ein und verzichten zudem auf tierische Inhaltsstoffe, weshalb sie vegan sind. Naturkosmetische Hautpflegeprodukte eignen sich insbesondere für empfindliche Haut sowie für Personen, die unter Allergien leiden. Herkömmliche Produkte können aufgrund ihrer chemischen Zusammensetzung allergische Reaktionen und Hautirritationen verursachen. Ein weiterer Vorteil sind die nährreichen Inhaltsstoffe, die eine intensive Pflege der Haut ermöglichen. Trockene und sensible Haut wird mithilfe von Zutaten wie Jojobaöl und Sheabutter optimal mit Feuchtigkeit versorgt. Im Bereich der dekorativen Kosmetik gibt es ebenfalls ein umfangreiches Angebot. Lippenstifte, Wimperntusche sowie Nagellacke sind mittlerweile in biologischen Varianten von verschiedenen Herstellern erhältlich. Aufgrund der Beliebtheit entwickeln mittlerweile namhafte Kosmetikmarken eigene naturkosmetische roduktlinien. lps/Jm


Der Seele Gutes tun – und Fisch auftischen!

In Thürnau’s Fischhalle Thürnau gibt es knusprig gebratenes Filet von Seelachs zu Omas Kartoffelsalat

In Thürnau’s Fischhalle gibt es dienstags bis samstags köstliche Fischgerichte aus der heißen Theke, frischen Fisch zur Zubereitung in der eigenen Küche – und jede Menge Rezepttipps.
In Thürnau’s Fischhalle gibt es dienstags bis samstags köstliche Fischgerichte aus der heißen Theke, frischen Fisch zur Zubereitung in der eigenen Küche – und jede Menge Rezepttipps.

Man muss dem Körper Gutes tun, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.“ Dieses Zitat von Winston Churchill führt sich Katrin Frisch von Thürnau’s Fischhalle immer wieder vor Augen. „Denn Kalorien zählen ist nicht alles, man muss auch ohne Reue genießen können“, so die Fischexpertin, die das Traditionsgeschäft an der Lister Meile gemeinsam mit ihrem Bruder Thomas Schaller führt.

An der heißen Theke bietet sie köstlichen Bratfisch zu zweierlei Kartoffelsalat nach Großmutter Sophies Art an. Mit den fangfrischen Seelachsrückenfilets aus der Frischetheke, die gänzlich ohne Gräten auch Skeptiker überzeugen, lässt sich eine gesunde und wohlschmeckende Fischmahlzeit aber auch im Nu in der eigenen Küche zubereiten. „Das Fischfilet wird einfach in Mehl gewendet und in Butterschmalz goldbraun gebraten, dazu gibt es unseren Kartoffelsalat mit Mayonnaise oder ganz klassisch mit Essig- und Öl-Marinade sowie einen frischen Salat“, sagt Katrin Frisch. Eine schöne Auswahl an frischem Fisch gibt es auch im Frisch-Haus in Kirchrode, das im eigenen Bistro ebenfalls frisch zubereitete Fischgerichte mit saisonalen Schwerpunkten auftischt.


Wenn Schlaftipps nicht helfen

Ich habe schon alles ausprobiert, was es an Schlaftipps so gibt – das hat alles nicht geholfen! Ich glaube, ich
bin ein hoffnungsloser Fall!“ Die Schlaftrainerin Christine Dreyer hat in ihrer Schlafschule Hannover oft mit Menschen zu tun, die schon seit sehr langer Zeit starke Schlafprobleme haben.

Sie ist als Schlaftrainerin spezialisiert auf Menschen mit Einund Durchschlafstörungen und weiß, warum viele Schlaftipps nicht ausreichend helfen und was das Schlafen erschwert.

Sie arbeitet nach einem wissenschaftlich fundierten Schlaflern-Programm. Dieses sorgt auch bei starken und lang anhaltenden Schlafstörungen in wenigen Wochen wieder für erholsame Nächte. Dreyer verfügt über langjährige Erfahrung in der Therapie von starken Schlafstörungen. In ihrer Schlafschule lernen Schlafsuchende spezielle Entspannungstechniken, die tiefen und erholsamen Schlaf schenken. Und sie erhalten individuelle Schlafstrategien, wenn die normalen Schlaftipps nicht funktionieren. Außerdem erlernen die Patienten die Klopftechnik PEP. Damit können Sie auch die Ursachen der Schlafstörungen und Ängste vor durchwachten Nächten abbauen.

Dann begreifen die Patienten, wie die Nacht wieder erholsam wird.

Buchen Sie ein „Besser-schlafen- und-erholt-aufwachen-Gespräch“ mit der Schlaftrainerin. Erfahren Sie, wie Sie bald wieder fit und leistungsfähig werden und Ihr Leben wieder genießen können.

Tel: 0511/61659989, Internet: www.christine-dreyer.de

Für Männer hat der Bart häufig einen hohen Stellenwert. Für einen ästhetischen Bart ist die richtige Pflege unabdingbar. Ein wichtiger Schritt in der Bartpflege ist die Reinigung. Der Bart sollte täglich mit Wasser gewaschen werden, um Schmutzpartikel sowie Schweiß zu entfernen. Für die ideale Reinigung kann ein spezielles Bartshampoo verwendet werden, das beispielsweise in Drogerien erhältlich ist. Ein Bartshampoo reinigt die Barthaare sanft, ohne sie auszutrocknen.

Beim Abtrocken sollte darauf geachtet werden, die Haare nicht abzurubbeln, sondern trocken zu tupfen. Barthaare sind empfindlich, weshalb sie leicht brechen können. Ebenfalls wichtig für die Bartpflege ist das regelmäßige Stutzen. Längere Bärte werden mit einer speziellen Bartschere gestutzt. Kurze Bärte, wie der Dreitagebart, können mit einem elektrischen Rasierer getrimmt werden. Für elektrische Rasierer gibt es Scheraufsätze in verschiedenen Größen, mit denen sich der Bart nach Belieben kürzen lässt. Ein Bart lässt sich optisch hervorheben, indem die Konturen verstärkt werden. Koteletten sollten zudem regelmäßig rasiert werden, um klare Übergänge zu schaffen. Ein Bartöl macht die Barthaare geschmeidig und kann täglich nach der Reinigung sowie nach dem Trimmen verwendet werden. Mithilfe von einem Kamm wird dem Bart Form gegeben und Lücken kaschiert. Lange Bärte werden mit einer Bürste ideal gepflegt. Die genannten Bartpflegeprodukte sind in Drogerien sowie Haarfachgeschäften erhältlich. Das geschulte Fachpersonal kann beim Kauf beraten und passende Produkte empfehlen. lps/Jm

Datenschutz