Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Komplett Nacht der Gastronomie lockt mit feinster House-Musik im Kuppelsaal
Anzeige
09:57 31.01.2020

Die Vorfreude steigt mit jedem Tag. Und das nicht nur bei den Veranstaltern der zweiten „Nacht der Gastronomie“, die am 24. Februar im Kuppelsaal des Hannover Congress Centrum stattfindet. Auch die Hauptpersonen des Abends fiebern dem großen Tag entgegen, bei dem die besten Gastronomen der Stadt im Rahmen einer großen Gala ausgezeichnet und gefeiert werden. In vier Kategorien werden bei der vom Gastro-Magazin „HANNOVER GEHT AUS!“ präsentierten Veranstaltung die Sieger gekürt – gefolgt von einer großen Party mit viel Musik und einem echten Weltstar.

Die besten Locations werden ausgezeichnet

Dabei spielen die Leser der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung und der Neuen Presse gleich in dreifacher Hinsicht eine Schlüsselrolle. Sie können in den Kategorien „Bestes Restaurant“, „Beste Bar/Kneipe“ und „Bestes Vereinsheim“ auf der Internetseite www.ndg-hannover.de ihre Stimmen abgeben und dadurch mitentscheiden, wie die Sieger am 24. Februar heißen werden. Bislang wurden schon etwa 12 000 Stimmen für die insgesamt 30 Nominierten abgegeben – und weil die Abstimmung speziell in den vergangenen Tagen noch einmal richtig Fahrt aufgenommen hat, wurde sie bis zum 5. Februar verlängert, um wirklich allen Hannoveranern die Chance zu geben, an ihrem großen Gastro-Voting teilzunehmen.

Aber nicht nur die Teilnahme an der Wahl lohnt sich – auch der Besuch der Veranstaltung ist für Freunde der hannoverschen Gastronomie schon fast ein Pflichttermin. Bei der Gala, die von der bekannten Fernsehmoderatorin Ruth Moschner und Christoph Dannowski (Neue Presse) moderiert wird, wird neben den drei Siegern in den Publikumswahlen auch das innovativste gastronomische Konzept prämiert. Die Entscheidung fällt dabei eine vierköpfige Expertenjury unter Leitung des HAZ-Feinschmeckers Hannes Finkbeiner. Und natürlich gibt es während und nach der Preisverleihung im Kuppelsaal und dem Umlauf auch viele Möglichkeiten, sich an den diversen Ständen mit leckerem Essen und köstlichen Getränken zu versorgen.

Doch damit noch lange nicht genug. Die „Nacht der Gastronomie“ wird auch in diesem Jahr zu einer großen Party mit reichlich Gelegenheit, das Tanzbein zu schwingen. Denn das Rahmenprogramm hat es wahrlich in sich.

Für die musikalische Unterhaltung sorgen während und nach der Siegerehrung unter anderem die Jägermeister-Blaskapelle und DJ Aiello, der seit sechs Jahren im Groove Garden beim Maschseefest für die tanzbaren Rhythmen zuständig ist. Der absolute Höhepunkt des Abends wird aber der Auftritt von Martin Solveig. Der französische Weltklasse-DJ, der in den vergangenen Jahren gleich mehrere Chart-Hits hatte, wird 90 Minuten lang auflegen.

Wer sich diesen Abend nicht entgehen lassen will, der muss sich allerdings beeilen. Denn obwohl die Veranstalter die Kapazität nach der ausverkauften Premiere im Vorjahr von 2500 auf 3500 Plätze erhöht haben, werden Karten langsam knapp. Tickets für die „Nacht der Gastronomie“ am 24. Februar gibt es in allen HAZ/NP-Ticketshops. Erhältlich sind noch wenige Sitzplatzkarten zum Preis von 89 Euro, in dem ein Begrüßungs-Getränk, ein Drei-Gänge-Menü am Tisch und eine Getränkepauschale in der Zeit von 18 bis 20.30 Uhr enthalten sind. Zudem gibt es Flanierkarten zum Preis von 29 Euro – inklusive eines Begrüßungs-Coctails und freier Platzwahl im zweiten Rang.


Bistrorante da Priscilla: Mit der Familie und guten Freunden feiern und genießen

Ob Konfirmation, Hochzeit oder Familienfeier – im Bistrorante da Priscilla wird für bis zu 80 Personen ehrliche italienische Küche aufgetischt.
Ob Konfirmation, Hochzeit oder Familienfeier – im Bistrorante da Priscilla wird für bis zu 80 Personen ehrliche italienische Küche aufgetischt.

Hausgemachte Pizza, Pasta wie bei Mama und ehrliche italienische Küche – das Bistrorante da Priscilla ist so etwas wie die gute Italienerin an der Ecke. Etwas verborgen im Buchholzer Henriettenviertel an der Gehägestraße liegt das kleine, gemütliche Bistro, in dem mediterrane Leichtigkeit wahrhaftig gelebt wird. Hier sitzt man mit Familie oder Freunden zusammen, lacht und erzählt, genießt gutes Essen und ein Glas Wein in gemütlichem Ambiente – bei schönem Wetter unter dem Sonnendach auf der Terrasse. Aufgetischt werden die Klassiker wie Bruschetta, Spaghetti carbonara und Pizza Parma. Aber der leidenschaftliche Koch stellt auch immer wieder saisonale Gerichte zusammen, die die Gäste auf der handgeschriebenen Tafel ablesen können. Was könnte uns jetzt, wo es draußen so ungemütlich ist, besser schmecken als Penne mit würziger Salsiccia oder Pizza mit Ziegenkäse, Feige, Walnüssen und Rucola? Für das Lammkarree oder den Skrei mit italienischem Gemüse aus dem Ofen dürfen die Gäste ruhig tüchtig Appetit mitbringen. Aber: Eins der unwiderstehlichen Desserts wie Tiramisu, Tartufo oder das warme Schokoküchlein ist zum Espresso dennoch immer eine Sünde wert.

Im Bistrorante da Priscilla wird auch gern gefeiert. Für Konfirmationen, Kommunionen, Hochzeiten und Familienfeiern bietet das Lokal Platz für bis zu 80 Personen. Serviert wird auf Wunsch ein Menü, Köstliches vom Grill – oder auch Pizza und Pasta satt.

Das Bistrorante da Priscilla, Gehägestraße 22b, hat montags bis freitags von 11.30 bis 15 Uhr (mit Mittagskarte) und von 18 bis 21.30 Uhr geöffnet. Sonnabends und sonntags ist das Team für geschlossene Gesellschaften da.

Datenschutz