Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region West 750-Jahr-Feier in Weetzen sorgt für Heimspiel der „Music Unlimited Big Band“
Anzeige
06:55 28.08.2019
Welcome to the Show – willkommen zum Konzerthighlight 2019 mit der Big Band „Music Unlimited“ am Freitag, 6. September. Foto: Michael Wallmüller

Der Bekanntheitsgrad der „Music Unlimited Big Band“ der Musikvereinigung Weetzen ist groß. Weit über die Grenzen Weetzens und der Kernstadt Ronnenberg hinaus haben sich die Musiker, Sängerinnen und Sänger einen Namen als überaus professionelle Band erspielt. Nun freuen sich die Musiker über ihren „Heimspielauftritt“ am Freitag, 6. September, anlässlich der 750-Jahr-Feier auf dem Festplatz. „Wir sind ganz intensiv in den Vorbereitungen und werden unserem Publikum ein Feuerwerk an musikalischen Highlights bieten“, verspricht Mit-Musiker und Pressesprecher Andreas Schaprian. „Inzwischen steht auch fest, dass der Eintritt frei ist, alle bereits gekauften Tickets werden natürlich erstattet“, ergänzt der Sprecher.
           

Das Festzelt „wird gerockt“

Damit steht einem tollen Konzert als Auftakt zur 750-Jahr-Feier in Weetzen nichts mehr im Weg. Ein Feuerwerk an mitreißender Musik, Gesang, Show und Unterhaltungskunst allererster Güte ist zu erwarten. „Wir werden das Festzelt rocken“, ist sich Pressesprecher Andreas Schaprian sicher. Seine Mitstreiterinnen und Mitstreiter haben ein Top-Programm einstudiert, dass die Zuschauer und Zuhörer nicht auf ihren Sitzen halten wird. „Wir freuen uns sehr auf den Auftritt und hoffen auf ein voll besetztes Zelt, zumal es für uns als Weetzener Band ja ein Heimspiel ist – niemand wird sein Kommen bereuen.“
         

Gestartet im Jahr 2004 als Jugendband ist die Band inzwischen herangewachsen und hat sich zu einer richtigen Big Band entwickelt, die regelmäßig bei Stadtfesten, Neujahrsempfängen, eigenen Konzerten und anderen regionalen Veranstaltungen, wie zum Beispiel auf dem Maschseefest in Hannover zu sehen ist. „Unser Repertoire ist breit gefächert von Motown, Soul, Funk bis Disco. Angereichert mit einigen Swing-Klassikern und Rock-Titeln stellen wir unserem Publikum ein abwechslungsreiches Programm zusammen“, wirbt Andreas Schaprian. „Wir können für Veranstaltungen jeglicher Art gebucht werden.“

Die Band freut sich zudem jederzeit über weitere Mitspieler, die bereits Erfahrungen auf ihrem Instrument gesammelt haben.


Nach der Eröffnung durch die „Music Unlimited Band“ am Freitag, 6. September, ab 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) steht am Sonnabend, 7. September, ab 18 Uhr das Konzert der Partyband „The Jetlag“ auf dem Plan. Dazu legt DJ Christian auf, es ist ein „Bullriding“ geplant sowie ein Höhenfeuerwerk. Eine Sekt- und Cocktailbar sowie diverse Foodtrucks sorgen für die nötige Stärkung.

Der Sonntag, 8. September, beginnt um 11 Uhr mit einem Zeltgottesdienst und um 12 Uhr mit einem „Bayrischen Buffet“. Dazu spielen „Erichs fröhliche Musikanten“ auf.

Ab Oktober übernimmt Stefan Ladage mit seinem Team den EDEKA-Frischemarkt in Ronnenberg.
Ab Oktober übernimmt Stefan Ladage mit seinem Team den EDEKA-Frischemarkt in Ronnenberg.

Zum 1. Oktober 2019 übernehmen Stefan Ladage, sein Sohn Philipp Ladage und Steffen Döring den EDEKA-Frischemarkt in Ronnenberg an der Straße „Über den Beeken“. Der bisherige Inhaber Viktor Engelbrecht hat sich beruflich verändert. Er leitet jetzt das Feinkostunternehmen „Nostima“ – Antipasti in bester Qualität“. Zudem möchte er mehr Zeit für die Familie haben.

1350 Quadratmeter Einkaufsspaß

Somit wird der beliebte Supermarkt im Herzen der Kernstadt Ronnenberg künftig von den Kaufleuten Stefan Ladage und Steffen Döring geführt. Der Markt hat eine Verkaufsfläche von rund 1.350 Quadratmetern. Für die künftigen Betreiber ist die Weiterführung des Marktes eine „Herzensangelegenheit“: „Der Markt passt sehr gut zu unserer Unternehmensstruktur.“ Stefan Ladage ist ein erfahrener Kaufmann mit EDEKA-Märkten in Hess. Oldendorf, Wennigsen und Gehrden. Mit dem Ronnenberger Geschäft kommt nun seine vierte Filiale hinzu. Zudem wird 2020 ein weiterer Markt in Arnum eröffnet, der gerade gebaut wird. Steffen Döring ist als Prokurist seit Jahren in der Firma Ladage tätig.

Qualität, Frische und Regionalität

Qualität, Frische und vor allen Dingen Regionalität, stehen auf der Agenda ganz vorne an. Dazu ein vertrauensvolles und gutes Miteinander mit den Kunden sowie den Angestellten. Das ist oberstes Gebot der neuen Betreiber.

Alle 37 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden übernommen. „Gemeinsam schauen wir sehr zuversichtlich in die Zukunft des Marktes, wir werden alles daransetzen, Angebot, Qualität und Service weiter zu entwickeln und freuen uns auf viele Kundenkontakte“, sagt das neue Betreiberteam.

Datenschutz