Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region Nord-West Zwölf Theaterkarten zu gewinnen
Anzeige
13:26 10.09.2019
Mirja Boes & die Honkey Donkeys. Foto: Larslaion

Der Lokalteil Nordwest in HAZ/NP verlost für den Theater- und Konzertkreis Neustadt e. V. jeweils sechs Karten für „Mirja Boes - Auf Wiedersehen! HALLO!“ am Sonnabend, 2. November ab 20 Uhr im Theater im Gymnasium und sechs Karten für „Anne Folger - Selbstläufer“ am Sonntag, 27. Oktober ab 17 Uhr im Schloss Landestrost.


Mirja Boes & die Honkey Donkeys

Schluss. Aus. Vorbei. Das war’s. Seit über 24 Jahren begeistert Mirja Boes ihr Publikum. Aber unter uns: Immer öfter steht sie nicht auf der Bühne, sie sitzt. Höchste Zeit also, sie für ihr Lebenswerk weg zu würdigen, bevor ihre Witze einen Damenbart bekommen. Deswegen macht Mirja jetzt den „Howie“ und geht auf ihre wahrscheinlich definitiv wirklich allerletzte Abschiedstour. Und statt ‚nem ollen „Adieu“ gibt’s von ihr ein fettes „Tschüss, ihr Säcke“. Schließlich hat sich Mirja schon von so vielem verabschiedet: Von ihrer Unschuld, als sich ein Opa am FKK Strand vor ihr bückte. Von ihrer Traumfigur, weil es für alles Light Produkte gibt –nur nicht für Fritten! In ihrem neuen Programm sagt Mirja möglicherweise endgültig: „Auf Wiedersehen Hallo“ zum Publikum. Denn sie hat noch so viel vor und will doch noch so viel erleben! Freuen sie sich also auf ihrer Good-Bye-Tour auf ein „Best of Best of“ ihres Schaffens. Aber keine Sorge! Der Abgesang dauert nur vier Minuten, denn so lange ist ihr teilweise zu Recht vergessener Smashhit: „20 Zentimeter, nie im Leben kleiner Peter“. Danach gibt es nigelnagelneue Impro-Comedy rund um die kleinen, großen, schrecklich-schönen und leiderlustigen Comebacks des Lebens.
          

Anne Folger. Foto: Tamabu
Anne Folger. Foto: Tamabu

Das wird ein feierlicher Abend und es ist das wohl möglich letzte Mal, Mirja Boes live zu sehen. Ihre Freunde, ihre Weggefährten, ihre Mentoren – sie alle kommen nicht. Nur die Honkey Donkeys. Die müssen. Das steht in ihrem Vertrag. Deswegen kommen bitte SIE! Kaufen Sie eine Karte! Verabschieden Sie sich vielleicht von Mirja Boes. Und verabschieden Sie sich auf jeden Fall von ihrer Würde!

Anne Folger: Kleinkunstsolo für E-Musik mit Hang zu Albernheiten

Parole? Selbst laufen. Nach vorn, schwungvoll und schräg kombiniert. Wenn zu der klassischen Vollblutpianistin Anne Folger noch Situationskomik, Witz, Charme und Groove dazukommen, wird aus der Schublade gerne mal eine Schrankwand. Werktreue war gestern. Anne nimmt die Helden der Klassik mit in ihre eigene Welt und hebt sie dazu, mit gespitzten Fingern, gefühlvoll modernisiert, vom Sockel: Klassische Hochkultur und scharfzüngige Kleinkunst vereint.

Hier wird George Harrisons geheime Verwandtschaft zu Bach virtuos offengelegt, Chopin als melancholischer Popsongschreiber entlarvt, Debussy mit Klingeltönen zersetzt; der Klavierhocker gibt endlich ein Solo, statt nur zwischen zwei Sätzen zu knarzen; Robert Schumann kommt mal über Bad Doberan hinaus, gibt die stummen Fingerwechsel auf und findet in einer sonnengebräunten Samba seine wahre Arabesque; eigene Kompositionen - der echte Goldrausch eines jeden Musikers - werden dazu gemixt und Kreuzfahrtunternehmen, die sich bei Verdi bedienen, ökobilanziert zur Rechenschaft gezogen. Und Youtube-Bloggerin Doremi gibt in ihrem Tutorial Tipps, wie Sie sich die Lider mit Beethoven schminken können. Klatschen Sie doch, wann Sie wollen!
         

Und so geht es:

Jeden Monat präsentieren wir Ihnen im Leine-Gewinnspiel Anzeigen mit tollen Angeboten heimischer Geschäfte.

Machen Sie mit!

Im nebenste chen wir die Namen von drei in die-sem Leine-Gewinnspiel inserierenden Geschäften. Finden Sie die drei gesuchten Geschäfte und tragen Sie die Namen auf dem Coupon ein. Eine kleine Hilfe: Verschiedene Buchstaben haben wir als Anhaltspunkte schon vorgegeben. Die Gewinner werden aus allen richtigen Einsendungen gezogen.

Coupon ausfüllen und einsenden an: Lokalteil in HAZ und NP Geschäftsstelle Neustadt, Am Wallhof 1, 31535 Neustadt

Einsendeschluss ist Dienstag, 24. September 2019. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Datenschutz