Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region West Shoppen und schlemmen bis in die Abendstunden
Anzeige
06:50 13.06.2019
Der Verein Unser Barsinghausen organisiert für Freitag, 14. Juni, zum zweiten Mal Midsommar in Basche. Erstmals mit dabei: Das multikulturelle Büfett des DRK. Foto: Ann Kathrin Wucherpfennig
Bäckerei Hünerberg
Glückauf- Apotheke
Juwelier Speckmann
Anzeige

Unter dem Motto Midsommar in Basche lädt der der Verein Unser Barsinghausen zum zweiten Mal an diesem Freitag, 14. Juni, in die City ein. An diesem Abend haben rund 50 Geschäfte bis 21 Uhr geöffnet. Erstmals bietet der Soziale Dienst vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) außerdem ein kulinarisches Büffet in der Fußgängerzone an.

„Vor dem Juwelier Speckmann und dem Bekleidungsgeschäft C & A, sowie zwischen der Stadtsparkasse und Gödeke Optik werden Tische und Bänke aufgestellt, damit die Gäste ins Gespräch kommen. So wollen wir eine Begegnung für alle Barsinghäuser ermöglichen“, erklärt Brigitte Kessner von der DRK-Migrationsberatung. Sie selbst hat den Kontakt zu den Machern des Barsinghäuser Midsommar-Events gesucht und diesen bereichernden Beitrag des DRK vorgeschlagen.
               

Gödeke Optik Brillen- Kontaktlinsen

Lieblingsspeisen aus aller Welt

Das Rote Kreuz bereitet Spezialitäten vor, weitere Speisen kommen von zahlreichen Kooperationspartnern und Unterstützern. „Auch Besucher können mit eigenen Köstlichkeiten zum Gelingen beitragen. Das Essen kann bis 15 Uhr in der Geschäftsstelle des DRK, Marktstraße 33, abgegeben werden. Wer später dran ist, kann seine Spezialitäten direkt an den zwei Büffets vorbeibringen. Um 16 Uhr werden die Büffets eröffnet. An den beiden Veranstaltungsorten spielt die Bantorfer Band Sound of Hope kurdische und arabische Musik“, beschreibt Kessner die Details. Zum ersten Mal mit dabei ist auch die Deister-Freilicht-Bühne. Geplant sind Walking-Acts zum aktuellen Stück „Des Kaisers neue Kleider“. „Die Schauspieler werden kurze Darbietungen geben und auch den teilnehmenden Geschäften ihre Aufwartung machen“, verrät Hendrik Mordfeld vom Organisationsteam des Stadtmarketingvereins Unser Barsinghausen. Außerdem werde ein Geigenvirtuose durch die Fußgängerzone ziehen und die Besucher mit seinen Ständchen erfreuen.
                

Schauspieler der Deister-Freilicht-Bühne werden das Midsommar-Shopping mit Walking Acts bereichern. Foto: Frank Herrmann
Schauspieler der Deister-Freilicht-Bühne werden das Midsommar-Shopping mit Walking Acts bereichern. Foto: Frank Herrmann

Gewinnspiel macht Lust auf Urlaub

Das Reisekoffer-Gewinnspiel kam im letzten Jahr gut an. Diesmal wird es zwei Koffer geben, die im Schaufenster von „die optik“ am Europaplatz stehen und deren Gesamtwert geschätzt werden muss. Zahlreiche Barsinghäuser Geschäftsleute und Vereinsmitglieder haben sie gut mit Reiseutensilien wie Sonnencreme, Urlaubslektüre und Badetüchern gefüllt. In den teilnehmenden Geschäften gibt es bereits die Gewinnspielkarten, die dann am Midsommar-Tag ab 18 Uhr dort abgegeben werden können. Die Gewinner werden später ermittelt und dürfen dann den Inhalt eines Koffers mit nach Hause nehmen.

Viele Aktionen für Kinder

Ein buntes Rahmenprogramm wird auch das zweite Midsommar-Shoppingerlebnis bereichern. „Die vielen Mitmachaktivitäten für Kinder werden den Familien ein entspanntes Bummeln ermöglichen“, verspricht Hendrik Mordfeld. Auch werde wieder der Kinderflohmarkt im Bereich der Stadtsparkasse stattfinden. Anmeldungen dafür nimmt das Bücherhaus am Thie entgegen.

„Größer und schöner“

Das Programm mit dem zeitlichen Ablauf wird in der gesamten Fußgängerzone aushängen“, fügt Stefanie Gärtner, Stadtmarketing-Projektmanagerin von Unser Barsinghausen, hinzu. Sie fasst zusammen: Das wird diesmal noch schöner und größer als beim ersten Mal.

Jetzt bleibt nur noch eins: Beten für gutes Wetter!

Datenschutz