Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
24°/11°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Stadt Ost Otze: In Schichten wird aus Erdbeeren eine Lasagne
Anzeige
09:45 08.06.2020
Marion Meyer macht aus den Erdbeeren von Meyer’s Hof gern Lasagne.

Die italienische Lasagne wird immer mit Nudeln verbunden. Aber es geht auch anders – und vor allem süß. Ich bereite aus unseren Erdbeeren gern eine Erdbeerlasagne zu.  

Dazu werden Frischkäse, Naturjoghurt und Magerquark verrührt und geschlagene Sahne untergehoben. 500 Gramm Erdbeeren werden mit Zucker püriert. Die Form wird mit Löffelbiskuits ausgelegt und abwechselnd mit Creme und Biskuits belegt. In die Mitte und als Abschluss kommt je eine Schicht Erdbeerpüree. Mit Mandelblättchen bestreuen und einige Stunden kalt stellen. Unsere Erdbeeren sind frisch gepflückt in unserem Hofladen in Otze oder an den Ständen in Sorgensen und Schillerslage erhältlich. Auf unserer Website www.meyershof.info finden unsere Kunden die Öffnungszeiten und vieles mehr. Marion Meyer, Meyer’s Hof, Otze

Hier geht es nicht nur um Erdbeeren

Im Wendenborsteler Hofladen gibt es fast ein Vollsortiment an Lebensmitteln.
Im Wendenborsteler Hofladen gibt es fast ein Vollsortiment an Lebensmitteln.

Die klassische Erdbeermarmelade ist nur eines von vielen Produkten, die Kunden in unserem Hofladen am Clausberg 2 in Wendenborstel bei Steimbke bekommen. Allein 50 Sorten Marmelade gibt es hier. Dazu fast ein Vollsortiment an oft selbstproduzierten Lebensmitteln, die auf unseren Feldern wachsen oder in unserer Küche zubereitet werden.

Gleich nebenan haben wir unser Erdbeerfeld zum Selbstpflücken, das in Zeiten des Coronavirus eine gute Gelegenheit für einen Ausflug bietet. Gerade mit Kindern ist das eine Abwechslung. Unsere Mitarbeiter stehen bei Fragen jederzeit zur Verfügung und achten auf die Einhaltung der Hygieneauflagen. Kinder sind wie immer herzlich willkommen, dürfen aber in diesem Jahr nur in Begleitung Erwachsener pflücken. Henrike Brodthage, Wendenborsteler Hofladen, Steimbke

In Schichten wird aus Erdbeeren eine Lasagne Image 1

Besonderes Ketchup zur Currywurst

Friederike Nöhre empfiehlt Ketchup oder Chutney aus Erdbeeren.
Friederike Nöhre empfiehlt Ketchup oder Chutney aus Erdbeeren.

Es muss nicht das übliche Ketchup zur Currywurst sein. Besonders schmackhaft ist eine Soße aus Erdbeeren, verfeinert mit Tomatenmark, Essig, Salz und anderen Zutaten. Die Süße ergibt den besonderen Geschmack zur Currywurst. Das Ketchup passt natürlich auch zum Grillen. Hier kann man geschmacklich mal andere Wege gehen als die bekannten. Ebenfalls zu Grillen passt Erdbeer-Chutney, das aus Zwiebeln, Erdbeeren und Essig süß-sauer im Geschmack ist. Es erinnert ein wenig an asiatische Saucen. Aus Erdbeeren lassen sich auch besonders schöne Marmeladen herstellen. Zum einen kann man sie gut mit Rhabarber mischen. Zum anderen kann man den Früchten echte Vanille beigeben, was der Marmelade ein feines Aroma gibt. Andere Geschmacksrichtungen auf der Basis von Erdbeeren sind mit Zutaten wie Schokolade oder Pfeffer zu erzielen. Friederike Nöhre, Nöhrenhof, Lehrte


Wenn die Erdbeere zur Schnecke wird

Tipp von der Gärtnerei Rothenfeld: Die Erdbeer-Hefeschnecke.
Tipp von der Gärtnerei Rothenfeld: Die Erdbeer-Hefeschnecke.

Wir essen unsere Erdbeeren am liebsten frisch vom Feld. Aber auch zum Backen sind sie super geeignet. Wir empfehlen die Erdbeer-Hefeschnecke. Hierzu wird ein Hefeteig ausgerollt und mit in Scheiben geschnittenen Erdbeeren belegt.

Dann wird der Teig wie bei einem Strudel aufgerollt und in Scheiben geschnitten. Diese werden dann in einem vorgeheizten Ofen und Umluft bei 160 Grad etwa 20 bis 30 Minuten gebacken. Unsere Bio-Erdbeeren werden in Neuwarmbüchen angebaut und in unserem Hofladen dreimal pro Woche verkauft. Aber auch viele Märkte in der Region haben unsere Erdbeeren mit im Sortiment. Neben unseren Erdbeeren sind wir vor allem für unsere vielen Gemüsesorten bekannt.

Neben Tomaten und Paprika erzeugen wir auch ungewöhnliche Sorten, wie Süßkartoffeln, Zuckermais, Wachsbohnen oder Edamame, unreif geerntete Sojabohnen, die reich an Proteinen und Aminosäuren sind. Heike Sell, Gärtnerei Rothenfeld, Neuwarmbüchen


In Otze kommen die Klassiker gut an

Auf dem Feld des Erlebnishofes Lahmann gibt es Erdbeeren auch zum Selbstpflücken.
Auf dem Feld des Erlebnishofes Lahmann gibt es Erdbeeren auch zum Selbstpflücken.

Die Klassiker kommen nie aus der Mode. Mit unseren Erdbeeren kann man eine wunderbare Erdbeerbowle machen. Und die Waffeln mit Erdbeeren und einem leckeren Eis schmecken eigentlich jedem. Beides kann man auch bei uns im Wellblechpalast probieren.

Seit dem vergangenen Dienstag können unsere Kunden auch wieder unser Feld zum Selbstpflücken am nördlichen Ortsausgang Richtung B 3 besuchen. Es ist mit Strohballen und roten Pfeilen gekennzeichnet. Von 9 bis 19 Uhr ist das Feld zugänglich, und man darf die Früchte natürlich auch vor Ort testen. Wer sich nicht selbst mühen möchte, kann aber auch direkt am Feld in einer Holzhütte bereits gepflückte Erdbeeren kaufen.

Für die Hygiene ist in Zeiten des Coronavirus gesorgt. Es gibt am Feld eine Toilette und eine Gelegenheit zum Händewaschen. Unser Personal sorgt dafür, dass die notwendigen Abstände zwischen den Kunden gewahrt bleiben. Es muss auch jeder, der aufs Feld geht, sein eigenes Gefäß mitnehmen. Dadurch wird der Mindestabstand automatisch eingehalten. Carsten Lahmann, Erlebnishof Lahmann, Otze

Anzeige
Datenschutz