Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region West Kulinarischer Mix mit beliebten und bekannten italienischen Opern – begleitet von erlesenem Menü
Anzeige
13:18 24.09.2019
Immer wieder ein Erlebnis: die Opernabende im La Cascina. Foto: Archiv
Friseur Hair Iris Cotta
Anzeige

Wenn sich am Freitag, 25. Oktober, um 19 Uhr zum 105. Mal der Vorhang zum „La Cascina Musicale“ hebt, dann ist ein ganz besonderer Tenor zu Gast: Will Hartmann, inzwischen auf allen internationalen Bühnen zu Hause. Er singt gemeinsamen mit einem Ensemble, das Programmleiterin Tatjana Bergh zusammengestellt hat, die bekanntesten und beliebtesten Opernarien. Begleitet wird die Veranstaltung mit einem erlesenen Gourmet-Menü. Preise, Reservierungen und Details ab sofort unter: Tel.: (0 51 09) 6 45 42; Mail: lacascina@t-online.de.
          

Küchen-Land Rönsch

Unter neuer Regie der Familie Duran

Erstmalig ist es Familie Duran, die den Opernabend organisiert. Die Brüder Apicella hatten das Restaurant samt Hotel- und Saalbetrieb bereit vor gut einem Jahr an Halil Duran verkauft. „Wir freuen uns, dass wir nun die lange Tradition der Opernabende fortführen dürfen“, sagt Kato Duran, Sohn des Inhabers und Geschäftsführer. „Ich freue mich natürlich ganz besonders darüber, dass auch will Hartmann zugesagt hat – ein fantastischer Tenor.“
        

Will Hartmann – hier ein Archivbild aus dem Jahr 2018 mit Bühnenpartnerin – freut sich auf seinen erneuten Auftritt im La Cascina.
Will Hartmann – hier ein Archivbild aus dem Jahr 2018 mit Bühnenpartnerin – freut sich auf seinen erneuten Auftritt im La Cascina.

London, Mailand, Tokyo: Will Hartmann bereist die Opernwelt

Will Hartmann studierte an der Musikhochschule Köln und ist Preisträger mehrerer renommierter Gesangswettbewerbe. Er begann seine Karriere als lyrischer Bariton, bevor er 2000 offiziell den Wechsel ins Tenorfach vollzog. In dieser Zeit gehörte er zum Ensemble der Staatsoper Hannover, wo er zahlreiche Rollendebüts gab. In dieser Zeit gastierte er auch erstmalig im La Cascina – viele Auftritte folgten. Will Hartmann gastierte unter anderem an der Wiener Staatsoper, an der Mailänder Scala, am Teatro Sao Carlos in Lissabon, am Teatro Real in Madrid, am Liceu in Barcelona, an der Bayerischen Staatsoper, der Deutschen Oper und der Staatsoper Berlin. Ebenso an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf sowie an der Semperoper Dresden. Bei den Wiener Festwochen, dem Edinburgh Festival und debütierte den Bregenzer Festspielen stand er ebenfalls auf der Bühne.

Großartige Gastspiele mit berühmten Partnern

Regelmäßig ist Will Hartmann zudem Gast an der Royal Opera Covent Garden in London. Tokyo, Berlin Palermo, Neapel, Amsterdam, Barcelona und Genève sind weitere Stationen. Viele große Rollen sang und spielte er. Unter anderem in Parsifal und Fidelio. Hartmann war und ist des Weiteren in zahlreichen Rundfunk- und Fernsehaufnahmen mit dabei. Nun dürfen sich die Gäste im La Cascina am 25. Oktober einmal mehr auf diesen Ausnahmesänger freuen.

1
/
2
Datenschutz