Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region West Mit Klauenberg Rückstauschäden verhindern
Anzeige
09:34 30.09.2019
Mit einer Hybridhebeanlage sind Haus und Bewohner in Zukunft vor Rückstau- und Starkregenfällen geschützt.
Klauenberg GmbH
rekord-fenster+türen
Anzeige

Wenn die städtischen Kanäle nach Starkregenfällen wortwörtlich aus allen Nähten platzen, entsteht an der Grundstücksgrenze zum Eigenheim im schlimmsten Fall ein Rückstau. Mit verheerenden Folgen, denn wenn Souterrain und Keller geflutet werden, sind Bodenbeläge, Möbel und Elektrogeräte anschließend praktisch unbrauchbar.

Klauenberg erstellt ein Konzept

Der Klauenberg Rohr- und Kanalservice überprüft alle Abwasserleitungen auf und vor dem Grundstück und erstellt für seine Kunden ein umfassendes Konzept zur Sanierung und Reparatur. Dafür wird zunächst eine entsprechend der abzuführenden Abwässer ausgelegte Hybrid-Hebeanlage berechnet, die bei Rückstau auf Seite des städtischen Kanals eine sichere Trennung zum Gebäude zieht. „Anschließend setzen wir eine Hebeanlage, die das Grundstück mit Hilfe einer Druckschleife im Notfall weiter entwässert“, erklärt Firmenchef Marc Klauenberg. Für zusätzliche Sicherheit sorgen die pneumatische Niveauerfassung und ein Alarmsensor. Der Vorteil der Hybridhebeanlage: Sie nutzt im Normalbetrieb die Effizienz des natürlichen Gefälles und ist somit dauerhaft kostengünstig.


K + K Bautenschutz

Arbeiten aus einer Hand

Im gleichen Zug empfiehlt das Unternehmen die Sanierung aller erdverlegten Leitungen, die Erneuerung der Regenwasserleitungen und den Anschluss in Flussrichtung der Hebeanlage. „Dafür bieten wir alle Arbeiten aus einer Hand – und zwar bis zur Wiederherstellung des betroffenen Innen- und Außenbereichs“, betont Marc Klauenberg.

Datenschutz