Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
10°/-3°Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Themenwelten
Anzeige
17:48 25.02.2021
Keine Angst vor Altersarmut: Die neuen Rentenmodelle der VGH basieren auf einem Vorsorgefonds, der Kunden ausgezeichnete Renditechancen bietet.

Reicht meine Rente?“ Laut einer Studie des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) können 57 Prozent der Befragten diese Frage nicht beantworten. Mit dem Rentenrechner der VGH Versicherungen kann nun jeder innerhalb von 15 Sekunden die Höhe der zukünftigen Einkünfte aus der gesetzlichen Rente online berechnen – anonym und kostenlos.

Neue Möglichkeiten der Altersvorsorge

Der Rentenrechner der VGH Versicherungen ist unter der Internetadresse rente.vgh.de erreichbar. Um eine schnelle Rentenprognose zu erstellen, benötigt er lediglich fünf Angaben: Bruttogehalt, Geburtsdatum, Steuerklasse, Kinderzahl und Kirchensteuerpflicht.

Das Ergebnis wird unter Berücksichtigung der aktuellen Situation sofort ausgewiesen. Dabei fällt die eklatante Differenz zwischen dem aktuellen Nettolohn und der zukünftigen Rente ins Auge. Mit dieser Versorgungslücke sehen sich deutsche Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer beim Renteneintritt konfrontiert.

Mit der neuen VGH Rente bietet Niedersachsens größter öffentlich-rechtlicher Versicherer ein sehr gutes Angebot, um diese Rentenlücke zu schließen – von der privaten Zusatzvorsorge über die Rürup-Rente bis hin zur betrieblichen Altersvorsorge.

Sehr gutes Fondsmanagement

Alle Lösungen basieren auf dem eigens aufgelegten VGH Altersvorsorge Fonds des Versicherers. Dieser bietet Kunden ausgezeichnete Renditechancen: Die durchschnittliche Wertentwicklung von 6,03 Prozent zwischen 2010 und 2019 spricht für sich. Nicht ohne Grund bewertet das Handelsblatt das Fondsmanagement der VGH mit „sehr gut“.

Gut zu wissen: In der nachhaltigen Kapitalanlage schließt das Unternehmen Geschäftspraktiken und -aktivitäten weitgehend aus, die sich negativ auf Gesellschaft und Umwelt auswirken.

■ Weiterführende Informationen sind im Internet auf der Website rente.vgh.de zu finden sowie bei den VGH Vertretungen Christian Nicolai in Barsinghausen und Bad Nenndorf. Diese sind auch erreichbar unter der Telefonnummer (0 51 05) 7 75 68 05.
  

2
/
3