Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
6°/4°bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Themenwelten
Anzeige
22:00 03.01.2022

Erst herbstelt es und dann fürwahr ist – schwupps – der Winter wieder da, mit Frost und Schnee und kalten Füßen, mit Husten, Schnupfen, Dauer-Niesen. Doch gibt es dann – und das ist fein – auch Glühwein, Kekse, Kerzenschein.

Aus seinem Schrank holt Theobald den Wintermantel, da es kalt. In dessen Taschen sich verbarg tatsächlich doch noch – eine Mark! Vor Jahren, aber nicht mehr heut’, hätt’ solch ein Fund ihn sehr gefreut!

Die Lisa will, wie letztes Jahr, zum Ski fahren nach Uppsala. Jedoch die Skihose – nanu – die geht am Bund nun nicht mehr zu. Sie wundert sich: „Das ist gediegen, und muss am Material wohl liegen.“

Es hat geschneit jetzt schon seit Tagen auf Bäume, Zäune, Straßen, Wagen. Der Fridolin beginnt zu fegen um nun sein Auto freizulegen. Fast fertig stellt er fest – welch Mist -, dass es des Nachbars Auto ist.

Für Ruth hat Björn mit viel Bedacht das Feuer im Kamin entfacht. „Ich liebe dich“, will er grad hauchen, da fängt das Feuer an zu rauchen. Durch’s off’ne Fenster zieh’n die Schwaden. Der Liebe tut die Kälte schaden!

Die Kinder bau’n mit Spaß und Fleiß ’nen großen Mann aus Schnee und Eis. Ein wenig krumm, mit dickem Bauch und keine Haare hat er auch. Klaus lacht: „ Oh, der sieht aus – wie fein – wie unser Lehrer für Latein!“

Der Winter, nun mal ohne Scherz, ist kalt, doch Weihnachten wärmt uns das Herz. Diäten sind bis März vergessen und fröhlich tut man alles essen. Und dann, im neuen Jahr, ganz klar wird (hoffentlich) alles besser, als es war.

INGRID BRUCHWALD AUS WUNSTORF hat uns das humorvolle Gedicht „Im Winter“ geschickt. „Das ‘coronafreie Gedicht’ kann vielleicht dem Einen oder Anderen ein Lächeln auf das Gesicht zaubern“, schreibt die 68-Jährige. Ein schöner Weihnachtswunsch.

Bilder von Karin Vespermann
Bilder von Karin Vespermann

VON KARIN VESPERMANN AUS WUNSTORF kommen zwei Bilder. „Es handelt sich um eine Mischtechnik: Acrylmalerei auf Leinwand plus Collage (Flammen)“, schreibt die 69-Jährige zu ihrem Kerzenbild. Auch die Weihnachtskugeln sind eine Acrylmalerei. Die Muster wurden mit Acrylstiften gezeichnet.

2
/
6