Menü
Anmelden
Wetter wolkig
12°/7°wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Komplett HWK Hannover: Durchstarten und im Handwerk Karriere machen!
Anzeige
15:41 12.10.2020

Wer eine Führungsposition oder leitende Tätigkeit übernehmen will, muss nicht nur sein technisches Fachwissen aktuell halten, sondern auch über kaufmännisch-betriebswirtschaftliches Wissen verfügen. Die Akademie des Handwerks bietet dafür Studiengänge im sogenannten Blended Learning-Verfahren an, bei dem 80 Prozent des Unterrichts online stattfindet und 20 Prozent als Präsenzunterricht.

Der Studiengang Geprüfte/r Betriebswirt/in (HwO) gilt als höchste Ausbildung im Handwerk und ist vergleichbar mit einem Master-Abschluss. Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Möglichkeit, eine Förderung durch das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG), das Aufstiegs-BAföG, in Anspruch zu nehmen. Der nächste Starttermin des Vollzeit-Studienganges im Blended Learning-Verfahren ist der 9. November. Der berufsbegleitende Studiengang beginnt im Januar 2021.

Weitere Infos unter Telefon (0 51 31) 7007-371/372/374, nach einer Mail an campushandwerk@hwk-hannover.de oder unter www.hwk-hannover.de/blendedlearning

Meister: Deine Zukunft !

Das wichtigste Karriereziel für junge Handwerkerinnen und Handwerker ist nach wie vor der Meistertitel. Wer eine Führungsposition in einem Handwerksunternehmen übernehmen oder sich später einmal selbständig machen will, für den ist der Meisterbrief genau das Richtige. Meistervorbereitungskurse in elf verschiedenen Gewerken werden auf dem Campus Handwerk angeboten. In den folgenden Meistervorbereitungskursen sind noch wenige Plätze frei:

Fliesen-, Platten- und Mosaikleger*in – berufsbegleitend: Einstieg bis 30.10.20
■ Zimmerer*in – Vollzeit: Start 12.10.20, Einstieg bis 26.10.20
Maurer*in und Betonbauer*in Vollzeit: Start 12.10.20, Einstieg bis 26.10.20
Feinwerkmechaniker*in berufsbegleitend, Start 30.10.20, Einstieg bis 20.11.20
Installateur*in und Heizungsbauer*in – berufsbegleitend: Start 16.11.20
Installateur*in und Heizungsbauer*in – Vollzeit: Start 23.11.20
Fahrzeuglackierer*in – Vollzeit: Start 30.11.20
■ Elektrotechniker*in – Vollzeit: Start 30.11.20

Besonderer Tipp: In Niedersachsen gibt es eine Meisterprämie in Höhe von 4000 Euro für erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen mit Hauptwohnsitz in
Niedersachsen.

Weitere Infos unter Telefon (0 51 31) 7007-777, nach einer Mail an campushandwerk@hwkhannover.de oder unter www.hwk-hannover.de/meisterdeinezukunft


Mit Spaß und Perspektive: Aus- und Weiterbildungen an Ludwig Fresenius Schulen

Von Gesundheit und Wellness bis Wirtschaft und Technik – das vielfältige Bildungsangebot an den Ludwig Fresenius Schulen in Hannover und Stadthagen steht Interessenten mit unterschiedlichen Vorkenntnissen und Berufswünschen offen. Ausgebildet wird in den Bereichen Biologisch-technische Assistenz (BTA), Ergotherapie, Masseur/med. Bademeister, Physiotherapie, Kaufmännische Assistenz und Kosmetik. Die Weiterbildungen zum/zur staatlich geprüften Bau-, Elektro- oder Maschinentechniker/in werden in Hannover angeboten. Erstmalig ist an beiden Standorten dieses Jahr die bundesweit neu eingeführte generalistische Pflegeausbildung zum/ zur Pflegefachmann/frau gestartet. Angehende Pflegeleute, Ergo und Physiotherapeuten zahlen an den Ludwig Fresenius Schulen in Niedersachsen kein monatliches Schulgeld. Am Tag der offenen Schule am 7. November präsentieren Schüler und Lehrer ihre Fachbereiche, beantworten Fragen und beraten auch individuell. Weitere Infos sowie das Anmeldeformular für Besucher gibt es online unter www.ludwig-fresenius.de.
      

Datenschutz