Menü
Anmelden
Wetter Regen
8°/3°Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Themenwelten
Anzeige
18:01 18.03.2021
Die Auswahl an hochwertigen Bioprodukten – auch aus dem eigenen Anbau – im Hofladen Südstadt ist groß. Insgesamt sind rund 7500 Artikel gelistet.

Unsere Leidenschaft ist das Leben und Arbeiten mit Gemüse: Wir lieben unsere Arbeit, die Beratung, den Verkauf und die Betreuung unserer Kundinnen und Kunden mit hochwertigen Lebensmitteln in großer Auswahl. Wir stehen voll und ganz hinter unserer Philosophie, ausschließlich Produkte in Bioqualität und am liebsten aus eigenem Anbau anzubieten.“ Das sagen übereinstimmend Katarina und Moos Lehmgrübner, die seit 2017 mit großem Erfolg den Hofladen Südstadt an der Hildesheimer Straße 70 betreiben. Und das spüren die Kunden!

In Springe zu Hause

Das Ehepaar lebt in Springe und arbeitet dort gemeinsam auf dem Eschenhof, einem Biolandhof, der bereits 1986 eröffnet wurde. Dort betreibt Familie Lehmgrübner unter anderem in eigener Regie Gewächshäuser, deren Produkte selbstverständlich frisch geerntet in die Verkaufstresen und Auslagen des Hoflanden Südstadt kommen.

Bereits 2011 beendete Moos Lehmgrübner seine Ausbildung zum landwirtschaftlichen Meister. Seither liegen seine Arbeitsschwerpunkte im Gemüseanbau und bei sämtlichen Feld- und Treckerarbeiten der Landwirtschaft.

Saisonal und regional sehr gut aufgestellt

Die Zusammenarbeit mit dem Eschenhof im Deister sorgt dafür, dass die Schwerpunkte der Produkte im Hofladen Südstadt in einer großen Auswahl an Obst- und Gemüseprodukten, je nach Saison, liegen. Aus den eigenen Gewächshäusern erntet das Paar je nach Saison unter anderem Tomaten, Gurken, Paprika, Aubergine, Feldsalat, Postelein, feine Schnitt- und Asiasalate, Kräuter und andere Gemüsesorten, die dort das ganze Jahr über gepflanzt, gehegt und gepflegt werden.

„Wir verwenden rein pflanzlichen Naturdünger und setzen zur Kultur diverse Nützlinge ein, die zum Erhalt und der Kräftigung der Pflanzen beitragen. Der Gemüseacker vom Eschenhof, mit einer Anbaufläche von drei Hektar, bietet ideale Bedingungen für Gemüsesorten, die viele Nähr- und Mineralstoffe benötigen. Das ganze Jahr über können wir so, auch dank dem gemäßigten Klima, die kernigsten und schmackhaftesten Feldfrüchte ernten und an unsere Kunden weitergeben“, sagt Moos Lehmgrübner.


„Wir bringen Bioprodukte in die Stadt“

Ein Motto der Familie lautet denn auch: „Wir bringen Bioprodukte in die Stadt“. Denn das Sortiment in dem Hofladen ist mehr als üppig. Insgesamt sind es in etwa rund 7500 Produkte, die gelistet sind. Das breite Sortiment an sorgfältig ausgewählten Biolebensmitteln umfasst unter anderem Milchprodukte, Eier, Käse, Fleisch, Fisch, Getränke, Brot, Gebäck und Kuchen sowie leckere Kaffeespezialitäten im Stehcafé, das allerdings aktuell aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen ist.

Doch damit nicht genug: In den Regalen und Auslagen finden sich Produkte aller wichtigen Biofirmen und Biomarken wieder. Nicht zu vergessen die große Auswahl an erstklassigen Weinen und anderen Spezialitäten, die das Angebot abrunden. Dazu gehören selbstverständlich auch saisonale Angebote wie jetzt zur Osterzeit ein breites Sortiment an Schokoladenspezialitäten und vielem mehr. „Und wenn es einmal etwas gibt, das wir nicht gelistet haben, dann bestellen wir das natürlich sehr gerne für unsere Kunden“, sagt der Inhaber. Das gelte auch für Fleischprodukte, die ebenfalls ausschließlich von Top-Bioanbietern wie den Bioschlachtereien Bauck und Schröder geordert werden.

Natürlich stammen alle angebotenen Lebensmittel aus kontrolliert ökologischer Erzeugung, teilweise in Demeter-Qualität, der höchsten Auszeichnung unter den Biolabels.

Pandemie hat den Blick auf Qualität geschärft

In Zeiten der Corona-Pandemie hat das Ehepaar, das von insgesamt acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützt wird, die Erfahrung gemacht, dass die Hannoveraner noch mehr Wert auf Qualität und biologische Erzeugnisse legen.

„Es wird natürlich mehr gekocht, da ja oft durch Homeoffice, Kinderbetreuung zu Hause, aber auch die Tatsache, dass Restaurants nicht öffnen dürfen, das Essen in den eigenen vier Wänden stattfindet.“ Es sei aber zudem auch eine deutliche Zunahme an „der Lust am Kochen mit hochwertigen Produkten“ zu spüren. Und da bietet der Hofladen Südstadt die perfekte Adresse für einen gesunden und vielfältigen Einkauf.

K + M Lehmgrübner GbR
Hildesheimer Straße 70
30169 Hannover
Telefon: (05 11) 55 47 74 81
E-Mail: kontakt@hofladensuedstadt.de

Öffnungszeiten: montags bis freitags von 8.30 bis 18.30 Uhr, sonnabends von 8.30 bis 15 Uhr

2
/
2