Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Komplett Herbstbummel im Einkaufspark Klein-Buchholz
Anzeige
20:48 20.09.2019
Zum verkaufsoffenen Sonntag werden im Einkaufspark Klein-Buchholz wieder mehr als 30 000 Besucher erwartet. Herbstmode, Wohnaccessoires und schöne Dinge für den Garten sowie kulinarische Köstlichkeiten – die Geschäfte präsentieren viel Neues.
Einkaufspark Klein-Buchholz
Anzeige

Am kommenden Sonntag, 22. September, macht die Gemeinschaft der Bothfelder Kaufleute (GBK) mit den Geschäftsleuten im Einkaufspark Klein-Buchholz gemeinsame Sache: Die einen laden zum verkaufsoffenen Sonntag ein, die anderen präsentieren auf der Bühne im Quartier feinste Jazzmusik, während Kunsthandwerker ihre Arbeiten zeigen und Weinhändler edle Tropfen zum Probieren ausschenken. Der Herbstmarkt „Jazz & Kunst“ beginnt im Einkaufspark Klein-Buchholz ebenso wie in der Kurze-Kamp-Straße bereits um 11 Uhr. Ein Dutzend Musiker stiften mit Jazz, Swing, Pop und Blues dann bis 18 Uhr zum Mitswingen an. Hobbykünstler lassen sich bei ihrem Tun über die Schulter schauen, haben aber auch schon die ersten Geschenkideen für Nikolaus und Weihnachten dabei.

Ab 13 Uhr öffnen außerdem die rund 30 Geschäfte im Einkaufspark Klein-Buchholz zum verkaufsoffenen Sonntag ihre Türen. „Wir erwarten wieder einige Tausend Besucher“, sagt Hans-Jürgen Wittkopf als Vorsitzender der Gemeinschaft Bothfelder Kaufleute. Die Ladenbesitzer tun alles, um die Gäste auf den bevorstehenden Herbst einzustimmen – mit Aktionen, Rabatten und einem Ausblick auf das, was uns in Sachen Mode, Wohnaccessoires, Blumenschmuck und Herbstküche erwartet.


Der Herbstmarkt – Ableger sorgt für Stimmung

Musik und Wein - das Duett ist Balsam für die Sinne. Während auf der Bühne mit jazzigen Tönen eingeheizt wird, wird auf dem Platz vor den Arkaden das 1. Bothfelder Wein-Festival eröffnet.

Bei Sascha Bock vom Bistro Sabo gibt es am Sonntag zehn Prozent Rabatt auf alle warmen Gerichte.
Bei Sascha Bock vom Bistro Sabo gibt es am Sonntag zehn Prozent Rabatt auf alle warmen Gerichte.

Mit dem Weinlager Ludwig von Kapff ist bereits ein Weinhändler vor Ort, zwei weitere – die Weinkellerei Eulig aus Peine und Weinhändler Martin Müsken aus der Wedemark – gesellen sich dazu und laden die Besucher im Einkaufspark Klein-Buchholz zum Probieren und Genießen ein.

Sehenswertes liefern die Kunsthandwerker, die hochwertige Produkte für Haus und Garten, selbstgenähte Kleidung und handgemachten Schmuck mitbringen.

  

Sonntagsbummel im Einkaufspark Klein-Buchholz

Ganz in Ruhe einkaufen, die neue Herbst- und Wintermode anschauen und anprobieren, sich auf einen Kaffee oder eine herbstliche Köstlichkeit niederlassen, um dem Trubel im Einkaufspark Klein-Buchholz zuschauen – zum verkaufsoffenen Sonntag am 22. September öffnen mehr als 30 Geschäfte ihre Ladentüren.

„Fast alle sind mit dabei und sorgen für das pure Einkaufserlebnis“, verspricht Jens-Michael Emmelmann, Hausherr im Einkaufspark. Und das Beste daran: Im Einkaufspark Klein-Buchholz bereitet der Sonntagsbummel dank der Arkaden auch dann Vergnügen, wenn das Wetter nicht mitspielt.

Parkplätze stehen vor Ort in der Tiefgarage oder auf dem Parkplatz kostenlos zur Verfügung. Zum Abstellen der Fahrzeuge bietet sich zusätzlich der Park + Ride-Parkplatz an der Carl-Loges-Straße an. Von dort aus fährt die Stadtbahn-Linie 9 stadteinwärts direkt zum Einkaufspark Klein-Buchholz.

Bummeln und sparen

■ Schöne Wimpern als Bonbon
Sonntags zum Friseur? Wenn am 22. September im Einkaufspark Klein-Buchholz die Geschäfte öffnen, ist auch das Team von Friseur Apel mit dabei. Die Friseure schwingen die Schere und mischen Farben nach Wunsch. Wer sich außerdem für gefärbte Wimpern entscheidet und die Augenbrauen zupfen lässt, zahlt dafür nur 8 statt 19 Euro.

■ Rabatt auf Pizza, Pasta und Co.
Vor zwei Jahren hat Sascha Bock das Bistro Sabo eröffnet, die Stammgäste wissen die mediterrane Küche mit vielen frischen Zutaten zu schätzen. Ob in gemütlichem Ambiente oder unter freiem Himmel – die italienischen Kaffeespezialitäten, 18 Sorten selbst gemachtes Eis aus Hemme-Milch oder in der veganen Version aus frischen Früchten locken auch am Sonntag. Auf jedes warme Gericht erhalten die Besucher 10 Prozent Rabatt.

■ O’zapft is!
In der Brasserie Rendezvous wird Oktoberfest gefeiert – und das noch über den verkaufsoffenen Sonntag hinaus. Für die Besucher werden bayrische Spezialitäten aufgetischt: Weißwürste mit Brezn, Leberkäs’, Schnitzel, Wurstsalat und Flammkuchen im bayrischen Style sowie Apfelstrudel zum Dessert. Dazu wird zünftiges Löwenbräu ausgeschenkt. Beim Kauf von zwei limitierten Jägermeisterflaschen mit Brasserie und Jägermeister-Logo gibt es ein schickes Shot-Glas gratis dazu.

Bei KRESS präsentieren die Kunden auf dem Laufsteg heute Abend die neue Herbst- und Wintermode. Foto: Nicolas Wanek
Bei KRESS präsentieren die Kunden auf dem Laufsteg heute Abend die neue Herbst- und Wintermode. Foto: Nicolas Wanek

Mit einer großen Fashion Party startet das KRESS Modezentrum Hannover in den Modeherbst. Am heutigen Donnerstag werden bei einer Modenschau um 18 Uhr die schönsten Trends der neuen Kollektionen für Herbst/Winter 2019 präsentiert. Neben den bekannten Modemarken und den attraktiven KRESS-Eigenmarken rücken vor allem auch die angesagten Fashion-Labels in den Fokus, die besonders die trendbewussten Modefans begeistern werden. Gezeigt werden kreative Looks für jeden Stil von sportiv bis elegant und für jede Gelegenheit vom Freizeit-Outfit bis zum Familienfest – also ein Streifzug durch die Vielfalt der Mode-Auswahl bei KRESS. Die KRESS Fashion Partys finden zweimal jährlich statt, jeweils zum Start der neuen Modesaison. Präsentiert wird die Mode mit viel Leidenschaft von KRESS-Kunden, die vom Sortiment des Hauses mehr als nur überzeugt sind. Ziel ist es dabei, die Mode so authentisch wie möglich zu zeigen, deshalb wird für jedes Alter und jede Größe ein toller Look geboten. Auch modebegeisterte Herren und trendbewusste Kids werden inspiriert. Das Schönste: KRESS lädt an diesem Abend bis 20 Uhr zum Shopping-Bummel ein.


Datenschutz