Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
4°/-1°bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Themenwelten
Anzeige
19:52 16.10.2021
Aus den Bohnen des Wunderbaums werden Fassungen hergestellt, die es jetzt bei Heitmann gibt.
Heitmann Optik

Nachhaltigkeit und Regionalität sind in diesen Zeiten des Klimawandels ein hohes Gut, auf das Kundinnen und Kunden beim Einkauf immer stärker achten. Das macht auch vor der Brillenmode nicht Halt. Das zeigt derzeit das Optikfachgeschäft Heitmann im Neuen Zentrum. Die Lehrter haben jetzt eine europäische Innovation ins Programm genommen, das auch im Brillenbereich Nachhaltigkeit garantiert: Brillengestelle aus Bohnen vom Wunderbaum.

Der österreichische Hersteller Rolf hat Fassungen entwickelt, die aus einem Stoff hergestellt werden, die aus dem nachwachsenden Rohstoff Bohne hergestellt wird. Daraus wird ein Werkstoff gewonnen, der mittels eines 3-D-Druckers die eigentliche Fassung formt. Damit sind die Tiroler Brillen nicht nur aus Europa statt China, sondern auch umweltschonend.

Dank der patentierten Flexlock-Technik kommen die Brillen komplett ohne Schrauben aus, sind flexibel, langlebig und wartungsarm.

1
/
5