Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
8°/4°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Themenwelten
Anzeige
07:39 27.11.2021
Der Idealzustand eines Haushaltes mit hohen Energiesparpotenzialen ist der Einbezug eines cleveren Energie- und Ressourcenmanagements

Die Entlastung des Budgets mittels einer verantwortungsbewussten sowie nachhaltigen Hauswirtschaft sorgt für Zufriedenheit und Lebensqualität. Dabei reichen schon geringfügige Veränderungen aus, um einen größtmöglichen Nebeneffekt zur Mehrung der Finanzen zu erwirken. Nämlich dort, wo sich die Schnittmenge zwischen ökologischer sowie individueller Lebensführung befindet. Durch eine Umrüstung auf clevere LED-Lichtsysteme wird mithilfe von Präsenz- und Tageslichtsteuerung das Einsparpotenzial von bis zu 90 Prozent der Stromkosten im Jahr in Relation zu herkömmlichen Lichtquellen gesteigert. Eine dezente Beleuchtung wird benutzerorientiert dort gewährleistet, wo man es gerade benötigt. Das Umweltbundesamt veröffentlicht fundierte und wertvolle Tipps zu Elektrogeräten sowie den Ratgeber „Energiesparen im Haushalt“.

Kress Modezentrum Hannover

Ohne Komfortverlust Geld zu sparen, ist die tragende Motivation. So sollte der Kühlschrank die Nähe von Heizung, Herd, Spülmaschine und Sonneneinstrahlung meiden, weil an diesen Stellen mehr Kühlleistung erbracht werden muss. Heizkosten sind ein neuralgischer Punkt. Heizungen im aktiven Zustand erzeugen eine trockene Raumluft, die das menschliche Kälteempfinden beeinflusst. Dem wirkt die generierte Luftfeuchtigkeit von Pflanzen mit dem Idealzustand von 60 Prozent sowie einer Zimmertemperatur von bis zu 15 Grad Celsuis entgegen.

1
/
4