Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
8°/-2°Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Themenwelten
Anzeige
10:13 25.02.2021
Gewürzmischungen sind nicht nur lecker, sie sparen zudem Zeit beim Kochen.
Autohaus Többen GmbH

Der aromatische Geruch von einem prall gefüllten Gewürzglas hat etwas Zufriedenstellendes. Das Wechselbad der Geruchsnerven, welche sich nicht zwischen bittersüß, blumig und fruchtig entscheiden können, wird abgerundet durch ein angenehmes Gefühl, das sehr wahrscheinlich direkt vom Magen an das Gehirn gesendet wird. Selbstverständlich sind Gewürzmischungen nicht ausschließlich wohltuend für Nase und Magen, vielmehr sparen sie beim Kochen einige Handgriffe. Denn in der Kürze liegt die Würze. Mit nur einem Griff ins Gewürzregal kann mit der passenden Gewürzmischung alles bereit sein, was man an Geschmackskomponenten benötigt. Für ein schnelles Kochen im Alltag ist das unabdingbar. Das Beste an Fertigmischungen ist, dass man im Grunde nur einmal Zeit investieren muss, um alles zusammenzumischen. Danach reicht eine Prise der Mischung, um das Essen abzurunden. Ein weiterer Vorteil ist, dass man selber das Verhältnis der einzelnen Komponenten bestimmen kann. Wenn möglich, sollte man sich für das Zubereiten der Gewürzmischungen Zutaten wie Piment oder Sternanis als Ganzes kaufen, also nicht bereits im vorgemahlenen Zustand. So wird das volle Aroma der Gewürze beibehalten. Mit dem Mörser zerkleinert man die Zutaten, vermischt sie und füllt sie in ein luftdicht verschlossenes Glas. lps/Bi
     

3
/
4