Menü
Anmelden
Wetter heiter
5°/2°heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Themenwelten
Anzeige
08:04 20.12.2021
Dünnwandig und kristallklar: In feinen Kelchen aus hochwertiger Produktion kommen gute Weine noch besser zur Geltung. Foto: djd/www.stoelzle-lausitz.com

Weinkenner wissen: Der ausgewählte Tropfen kann noch so exquisit sein - dennoch kommt es beim Genuss ebenfalls auf die Wahl des geeigneten Glases an. Denn nur so kann der Wein sein Spiel der Aromen und sein volles Bouquet wirklich entfalten. Für gut gekühlte Weißweine sind schmalere, dünnwandige Kelche die erste Wahl, während lange gereifte Rotweine sich mehr Luft zum Atmen wünschen. Hier sind Gläser mit eher runder Form und mehr Volumen empfehlenswert. Mit einem Set hochwertiger Gläser kann man so manchen genussreichen Moment verschenken, Weinliebhaber überraschen oder sich selbst für die Festtafel eine Freude bereiten.

Eleganter Auftritt mit hauchdünnem Glas

Mit ihrem klassischen, zurückhaltenden Design macht etwa die Kelchglasserie Starlight des deutschen Herstellers Stölzle Lausitz auf jeder fein gedeckten Tafel eine gute Figur. Das Besondere ist hier die Dicke – in diesem Fall besser Dünne – des Glases. So hat der Stiel einen um etwa zehn Prozent geringeren Durchmesser als bei herkömmlichen maschinell produzierten Gläsern. Und auch der Kelch weist eine spürbar dünnere Glasstärke auf. Mit ihrem nahtlosen, tief gezogenen Übergang zwischen Stiel und Kelch verbinden die Kelche aus bleifreiem Kristallglas eine hohe Funktionalität mit einem eleganten und harmonischen Auftritt. Dadurch fühlen sie sich hochwertig an, liegen besonders angenehm in der Hand und bringen feine Weine geschmacklich noch besser zur Geltung.

Glasmacherkunst aus der Lausitz

Zur Serie gehören ein Burgunderglas, ein Bordeauxglas, ein Rotweinkelch, ein Weißweinglas sowie ein Champagnerkelch. Alle Varianten sind spülmaschinengeeignet sowie bruchresistent und als 6er-Sets zum Verschenken oder Selbergenießen unter www.stoelzle-lausitz-shop.de erhältlich. Das Unternehmen baut bei seiner Fertigung auf die über 130-jährige Tradition der Glasmacherkunst in der Lausitz und geht gleichzeitig technologisch mit der Zeit. Das besondere maschinelle Herstellungsverfahren schafft Gläser ohne Übergänge und Nahtstellen vom Kelch zum Stiel oder am Stiel selbst. Das Resultat sind elegante Kelchgläser mit maschinell gezogenen Stielen, die in ästhetischer Hinsicht mit mundgeblasenen Stielgläsern absolut vergleichbar sind. djd
  

Geschenkidee für grüne Weihnachten

Ökologisch von Anfang an: Schon für die Kleinsten gibt es eine nachhaltige Flasche im schicken Design. Foto: Fotolia/djd/Emil/Katie Martynova
Ökologisch von Anfang an: Schon für die Kleinsten gibt es eine nachhaltige Flasche im schicken Design. Foto: Fotolia/djd/Emil/Katie Martynova

Viele Menschen denken bei der Geschenkauswahl zu Weihnachten nicht nur an ihre Liebsten, sondern auch an die Umwelt. Spielzeug aus nachhaltigen Materialien, fair gehandelte Waren oder DIY-Geschenke sind daher beliebt. Ein sinnvolles Geschenk ist auch eine wiederbefüllbare Trinkflasche aus Glas wie „Emil – die Flasche“. Die Flasche steckt in einem stabilen Thermobecher, der sie vor Bruch schützt und dafür sorgt, dass die Getränke unterwegs ihre Temperatur halten. Sie ist hygienisch, nachhaltig, frei von Weichmachern oder anderen bedenklichen Zusätzen. Emil ist ab 18,50 Euro (UVP) in vielen verschiedenen Designs und unterschiedlichen Größen in Bioläden, Papeterien, bei Spielzeug- und Haushaltswaren-Händlern sowie online unter www.emil-die-flasche.de erhältlich. djd