Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
11°/9°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Stadt Ost Im Einkaufspark Klein-Buchholz öffnen sich am Muttertag die Geschäfte
Anzeige
17:18 07.02.2020
Am Sonntag, 10. Mai, ist im Einkaufspark viel los: Die GBK lädt zur 13. Gewerbeschau ein, die Geschäftsleute zum verkaufsoffenen Sonntag.

Das Beste aus unserer Region“ – unter diesem Motto findet am Sonntag, 10. Mai, im Einkaufspark Klein-Buchholz die 13. GBK - Gewerbeschau mit verkaufsoffenem Sonntag statt. „Nicht nur Bothfeld, sondern die ganze Region im Nordosten Hannovers hat in Sachen Dienstleistungen und Handwerk viel zu bieten“, sagt der GBK- Vorsitzende Hans- Jürgen Wittkopf, der noch Mitstreiter sucht, die sich und ihr Unternehmen auf der Gewerbeschau in Hannover größten Einkaufszentrum außerhalb der City vor kauflustigem Publikum präsentieren wollen. Auch Gesundheits- und Wellnessexperten sind gefragt.

Wenn dann am verkaufsoffenen Sonntag ab 13 Uhr die Geschäfte im Einkaufspark Klein-Buchholz ihre Türen öffnen, stehen vor Ort insgesamt beinahe 100 Unternehmen bereit, um die Leistungsfähigkeit vom Nordosten Hannovers unter Beweis zu stellen.

Für die Besucher der Gewerbeschau in Bothfeld bedeutet der Bummel: in entspannter Atmosphäre einkaufen, sich von der Frühlings- und Sommermode verführen lassen und sich gleichzeitig von Themen wie Auto und Sport, Bauen und Wohnen, Spielespaß und Hobby inspirieren zu lassen. „Die 13. Gewerbeschau trägt dem „Bothfeld und mehr!“-Slogan damit wieder einmal Rechnung“, sagt Hans-Jürgen Wittkopf.

Damit sich die Erwachsenen auf der Gewerbeschau in Ruhe und ausgiebig umschauen können, wird es auf dem Gelände des Einkaufsparks allerlei Gelegenheiten zum Spielen und Toben für die Kleinsten geben: Kinderkarussell und Hüpfburg, Kinderschminken und Mitmachstände.

Zur Stärkung lohnt es, sich in einem der Cafés und Lokale vor Ort niederzulassen, und dem Trubel bei einer Tasse Kaffee, einem Eisbecher oder einem Mittagessen unter freiem Himmel zuzuschauen.
   


Parkplätze stehen in der Tiefgarage oder auf dem Parkplatz des Einkaufsparks kostenlos zur Verfügung. Zum Abstellen der Fahrzeuge bietet sich zusätzlich der Park + Ride-Parkplatz an der Carl-Loges-Straße an. Von dort aus fährt die Stadtbahn-Linie 9 stadteinwärts direkt zum Einkaufspark Klein-Buchholz und zur Gewerbeschau.

■ Interessierte, die sich auf der 13. GBK-Gewerbeschau präsentieren wollen, können sich im GBK-Büro, Sutelstraße 53, 30659 Hannover, unter Telefon (05 11) 6 47 77 48 oder per E-Mail an gbk@bothfeld-und-mehr.de anmelden und informieren.

1
/
2