Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region Ost Beensen gestaltet im Garten Lebensräume in Grün
Anzeige
11:05 20.05.2019
Gärten von Rüdiger Beensen sind Refugien zum Wohlfühlen.

Haus und Garten sind wohl die wichtigsten Lebensbereiche für uns Menschen. Der Garten als Außenraum kann zum wahren Lebensraum seiner Bewohner werden - umso mehr, je mehr die positive Wirkung der Natur auf den Menschen erkannt und harmonisch in die Gartengestaltung einbezogen werden kann. Begriffe wie Refugium, Privatsphäre, Erholung, Regeneration, Natur und Familie spielen eine wesentliche Rolle, aber auch andere Faktoren, wie außerfamiliäre soziale Kontakte, Geselligkeit, Präsentation, Feiern, Sport und Spiel. Solche Lebensräume in Grün gestaltet Rüdiger Beensen: „Wir entwickeln sie zu individuellen Wohlfühlgärten.“ Seine Gartenprojekte können entsprechend der Wünsche seiner Bauherren sehr verschieden ausfallen.

Annähernd gleichbleibend ist jedoch seine Vorgehensweise. Sein Verständnis für Zusammenarbeit und sein Anspruch an das Vermitteln von Gestaltungskriterien und naturbedingten Zusammenhängen sind wesentliche Inhalte des gesamten Gestaltungsprozesses.

Schon die erste Begegnung mit den Gartenbesitzern ist Rüdiger Beensen wichtig. Gespräche mit Gedankenaustausch stehen am Beginn und werden weitergeführt über die Dauer des Projektes, mitunter sogar über Jahrzehnte darüber hinaus, denn Gärten verbinden. Durch vertrauensvolle Zusammenarbeit werden gemeinsam Konzept und kreative Ideen entwickelt. Das Ziel von Rüdiger Beensen ist es, gemeinsam mit seinen Bauherren unverwechselbare Gärten mit außergewöhnlichem Charakter und hohem Wohnwert zu schaffen.

Mitmachen & gewinnen!

Wie nennt Rüdiger Beensen seine Gärten?
Wie nennt Rüdiger Beensen seine Gärten?

Was sollte ein Garten für seine Bewohner sein?

Es sind ganz individuelle, auf die Wünsche der Gartenbesitzer abgestimmte Gärten, die Rüdiger Beensen kreiert. Er hat dafür einen ganz bestimmten Begriff, der im obigen Text auch unter einem der Fotos zu finden ist? Wer den Begriff erkennt, hat die Chance, einen Besuch von Rüdiger Beensen und einen Gestaltungs- oder Umgestaltungsvorschlag für den Garten zu gewinnen. Der Preis ist auch übertragbar und somit als Geschenk geeignet. Als Alternative kann man aber auch eine Pflanze aus der Baumschule im Wert von 150 Euro bekommen.

■ Die Gewinnern des Rätsels vom April ist Daniela Paehl aus Hannover.

Die Lösung lautete 20 Zimmer.

Ad №13
Datenschutz