Menü
Anmelden
Wetter wolkig
27°/10°wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Stadt Nord Garbsen: Wenn nicht jetzt, wann dann?
Anzeige
13:32 05.07.2020
Marc Schiller bietet mit seinem Team moderne Fitness-Möglichkeiten zu optimalen hygienischen Bedingungen an und lädt herzlich zum Sommerspecial-Training ein.

Für die Trainierenden ist es bereits Routine: Beim Eintritt desinfiziert sich jeder die Hände, Hinweise beschildern den Weg zu Theke, Garderobe und den topmodernen Trainings-Möglichkeiten in Marc Schillers futureFit. Auch die Sauna des Garbsener Fitness-Studios ist wieder geöffnet und bietet einen Aufenthalt bei 80 oder 90 Grad Celsius.

So reaktionsschnell, wie als Tennisspieler, setzt Marc Schiller die aktuell geltenden Verordnungen der Niedersächsischen Landesregierung um und erntet dafür Komplimente. „Das Training hat mir echt gefehlt“, ist ein Satz, den er von seinen Kunden mehrmals täglich hört.

Jetzt können die future-Fit-Trainingsflächen wieder genutzt werden, nur die Abstände zum nächsten Sportler sind jetzt großzügiger gefasst, beispielsweise beim Herz-Kreislauf-Training. „An keinem Menschen sind die letzten vier Monate spurlos vorüber gegangen“, ist sich Schiller sicher. Die einen haben Bedarf nach Coaching, aber auch die Yoga-Angebote rücken in den Fokus. Manche wollen außerdem endlich die Absicht Realität werden lassen und ihren Körper mit einem individuell angepassten Training stärken. Sie profitieren vom Special-Sommer-Angebot, bei dem zehn Wochen lang für insgesamt 99 Euro trainiert werden kann. Zugleich bedankt sich Marc Schiller herzlich bei seinen Stammkunden, die ihm die Treue hielten. „Wir haben ein Gutscheinprogramm aufgelegt – einfach an der Theke nachfragen“, empfiehlt er.

Eine Neuheit kommt besonders gut an: mit dem speziellen Faszien-Trainings-Angebot FIVE können Akkupressur-Punkte aktiviert werden, eine Methode die eine vergleichbare Basis wie Liebscher und Bracht haben. Aber jeder kann die Station eigenständig und im eigenen Tempo nutzen und seine Triggerpunkte bei optimalen hygienischen Möglichkeiten aktivieren“, freut sich Marc Schiller über seine zukunftsweisende Investition in die FIVE-Module aus Holz. Am allerbesten ist es aber, unverbindlich einen Termin zu vereinbaren und persönlich im future-Fit vorbeizuschauen um mit einem persönlichen Trainer ein unverbindliches Probetraining zu vereinbaren – ganz individuell nach den eigenen Bedürfnissen und Zielen zugeschnitten. „Wenn nicht jetzt, wann dann“, ist ein Fazit, dass viele Menschen als Resümee vergangen Monaten mitnehmen mit der Folge: endlich ins Handeln kommen, statt nur davon zu reden!
  

Gesunde Sommerdrinks kann jeder einfach selber machen

Vor allem bei heißem Wetter ist es wichtig, viel zu trinken. Dabei sollte darauf geachtet werden, täglich zwischen zwei und drei Liter ungesüßte Getränke zu sich zu nehmen. Wem es schwerfällt, den Bedarf mit Wasser zu decken, der kann auch auf alkoholfreie Rezeptideen zurückgreifen. So eignen sich Kräuter dazu, Wasser einen individuellen Geschmack zu verleihen. Einfach ein paar Zweige Basilikum, Rosmarin oder Petersilie gut waschen und in ein Wasserglas geben und fertig. Auch Obst kann klein geschnitten dem Wasser beigefügt werden. Äpfel oder Birnen geben nach und nach einen angenehmen Geschmack. Ausgepresste Zitrusfrüchte sorgen für eine gesunde Erfrischung. Mit wenig Aufwand können grüne Smoothies gemischt werden, die wertvolle Mineralstoffe und Vitamine enthalten. Dafür enfach Obst, Gemüse und Salat in einem Standmixer pürieren. lps/ML

Datenschutz