Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region Nord Frozen Yoghurt: Eiskalt und gesund genießen!
Anzeige
10:04 08.08.2019
Die Kurze-Kamp-Straße wird zur Schlemmermeile – mittendrin die Feinkostwelt.

Es ist leicht, schmeckt frisch und ist derzeit in aller Munde: Frozen Yoghurt. Auch in der Feinkostwelt in der Kurze-Kamp-Straße ist die kühle Erfrischung aus dem Becher derzeit der Renner. „Wir haben unser eigenes Rezept kreiert und bereiten den Gästen aus dem erfrischenden Joghurteis köstliche Eisbecher zu“, sagt Sevim Sünüm, die die Feinkostwelt seit fast einem Jahr gemeinsam mit Nilgin Düzgün betreibt.

Ob ganz klassisch mit Erdbeeren und Yogurette, für die Gesundheitsbewussten mit Cornflakes, Honig und Mandeln oder als Genießerbecher mit Giotto, Schokosoße und Haselnüssen – der Frozen Yoghurt aus der Feinkostwelt verspricht 100 Prozent Frische und Geschmack. Und er ist eine gesunde Alternative zu herkömmlichem Eis, denn der Frozen Yoghurt wird hier ausschließlich aus natürlichen Zutaten zubereitet: fettarmer Milch und mildem Joghurt. „Eine Expedition der Sinne versprechen die Eisbecher, die sich unsere Gäste als ihre Lieblingsvariation kreieren“, sagt Nilgin Düzgün.

Sevin Sünüm und Nilgin Düzgün verwöhnen ihre Gäste in der Feinkostwelt mit gesunden Erfrischungen: Frozen Yoghurt mit frischen Früchten oder Naschereien.
Sevin Sünüm und Nilgin Düzgün verwöhnen ihre Gäste in der Feinkostwelt mit gesunden Erfrischungen: Frozen Yoghurt mit frischen Früchten oder Naschereien.

In der Frozen Yoghurt-Bar stehen dafür fast 30 verschiedene Toppings von Heidelbeeren und Mangopüree über Schokolinsen und Gummibärchen bis hin zu Oreo-Keksen und bunten Streuseln bereit. Wer mag, lässt sich seinen Frozen Yoghurt – in mini oder maxi -noch mit einer von köstlichen sieben Soßen verzieren.

Perfektes Gespann

Sevim Sünüm und Nilgin Düzgün wirbeln in der Feinkostwelt auch hinter den Kulissen mit frischen, gesunden Zutaten und zaubern damit für die Gäste der Bistro-Lounge allerlei Köstlichkeiten, darunter kunterbunte Bowls mit knackigem Gemüse, Bulgur, zarten Hähnchenstreifen und einem köstlichen Dressing. Wer sich seinen Lieblingsteller selbst zusammenstellen möchte, kann in der Feinkostwelt aus einer vielfältigen Auswahl hausgemachter Antipasti wählen. Feinschmecker nehmen sich die mediterranen Leckereien gern mit nach Haus. Dort lassen sich die Gäste auf kleinen und großen Feiern ebenfalls mit dem tollen Partyservice aus der Feinkostwelt verwöhnen. Mit großer Sorgfalt werden in dem Lokal außerdem herrliche Frühstücksvarianten und ein täglich wechselnder Mittagstisch zubereitet – aus guten Zutaten, die der Markt zu bieten hat.

Und an jedem Freitag heißt es in der Feinkostwelt: Vier Freunde, vier Weine – und Antipasti für die ganze Runde aufs Haus.

■ Feinkostwelt
Kurze-Kamp-Straße 14
30659 Hannover
Telefon (05 11) 56 96 83 51
Internet: www.feinkostwelt.de


Sabine Gries vom Brautmodengeschäft Wundervoll Braut aus Isernhagen hat die Big Duck der Gemeinschaft Bothfelder Kaufleute in diesem Jahr gestaltet – und schickt den Vogel am 17. August am Maschsee ins Entenrennen.
Sabine Gries vom Brautmodengeschäft Wundervoll Braut aus Isernhagen hat die Big Duck der Gemeinschaft Bothfelder Kaufleute in diesem Jahr gestaltet – und schickt den Vogel am 17. August am Maschsee ins Entenrennen.

Es soll der schönste Tag im Leben werden: Der Tag der Hochzeit. Von beinahe ebenso großer Bedeutung wie der Gang vor den Altar ist für das weitere Leben zahlreicher Blutkrebspatienten jedoch der 17. August. Denn dann lässt das Norddeutsche Knochenmark- und Stammzellspender-Register (NKR) am Nordufer des Maschsees zum 10. Mal mehr als 5000 lustige Enten zu Wasser – darunter auch die Big Duck mit der Nummer 77 der Gemeinschaft Bothfelder Kaufleute (GBK)

Ente mit Tüll und Spitze

Simone Gries, Inhaberin des Brautmodenfachgeschäfts Wundervoll Braut in Isernhagen hat die Gummiente mit viel Leidenschaft in eine bezaubernde Braut mit Tüll und Spitze verwandelt und schickt die Entendame am Sonnabend, 17. August, für die Bothfelder Kaufleute ins Rennen.

Tausende begeisterter Zuschauer werden die bunt geschmückten Vögel auch beim diesjährigen Entenrennen zwischen 16 und 18 Uhr vom Maschseeufer aus anfeuern und mitfiebern.

Das Gute daran: Gewinner gibt es auch, wenn die GBK-Ente nicht als erstes durch die Ziellinie schwimmt. Denn alle Erlöse aus dem NKR-Entenrennen kommen dem Förderverein zugute und werden für die Aufnahme neuer Stammzellspender und damit potenzieller Lebensretter in die Spenderdatei eingesetzt.

Datenschutz