Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
18°/11°stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Themenwelten
Anzeige
11:57 04.08.2021
Mit Leila Ghrair (links) und Jasmin Preuschhoff (rechts) hat Nicole Beier zwei Top-Mitarbeiterinnen an ihrer Seite.

Für Nicole Beier und ihr Team vom Friseursalon Nicoletta in Pattensen Jeinsen ist es wichtig, dass ihre Kundinnen und Kunden nicht nur perfekt frisiert das Geschäft wieder verlassen, sondern, dass das Haar nachhaltig gepflegt und behandelt wurde und wird. Da ist es für die Friseurmeisterin klar, dass sie nur hochwertige Produkte verwendet – sowohl vor Ort als auch zum Mitnehmen für die perfekte Pflege zu Hause. Aus diesem Grunde vertraut Nicole Beier seit Jahren den Firmen Goldwell und KMS, die entsprechend arbeiten, entwickeln und produzieren. Sie arbeiten innovativ und gehen mit der Zeit. Der Nachhaltigkeitscharakter ist zudem fest auf der Agenda platziert.

Exklusive Angebote

Nachhaltig und top in der Qualität sind die Haarseifen der Firma KMS mit denen Nicole Beier ihre Kundinnen und Kunden für die Pflege versorgt. Das KMS-Nachhaltigkeitsversprechen, das das Unternehmen auf seiner Homepage veröffentlicht, lautet: „Mit Stolz blicken wir auf 45 Jahre Forschung und Produktion einiger der besten Haarpflegeprodukte der Welt zurück. Die Vision unserer Gründer war es, innovative Technologien mit dem Besten, was die Natur zu bieten hat, zu verschmelzen - und so hochwirksame Produkte für jeden Haartyp zu schaffen. Der Fokus von KMS lag schon immer auf umweltfreundlichen Produkten und Transparenz über die Wirkungsweise der Produkte. Diese Philosophie bleibt das Herzstück unserer Marke und wird auch in Zukunft unser Engagement leiten. Wir beschaffen verantwortungsvoll, indem wir nur hochwertige Rohstoffe verwenden. Diese sollen sich nicht nur in unseren Rezepturen als hochwirksam erweisen, sondern auch dem wachsenden Nachhaltigkeitsbedarf gerecht werden: Sowohl im Hinblick auf die Verarbeitung für die Produktion, als auch hinsichtlich ihrer (Bio-)Abbaubarkeit nach der Anwendung.“ Nicole Beier sagt: „Ich stehe voll und ganz hinter dieser Philosophie!“

Nachhaltigkeit durch Reduzierung von Material – speziell Plastik

Ganz wichtig ist der Friseurmeisterin, dass KMS durch Reduzierung von Material, ganz speziell von Plastik, einen minimalistischen und nachhaltigen Ansatz beim Verpackungsmaterial betreibt: „Das Unternehmen arbeitet kontinuierlich daran, die Gesamtmenge des Verpackungsmaterials zu reduzieren, mehr recycelte Komponenten zu verwenden und die Wiederverwertbarkeit der Flaschen zu verbessern. So garantieren sie die Sicherheit der Produkte.“

Danz besonders wird dies durch die Leitlinie der innovativen Firma deutlich: „Wir streben danach, einen stets positiven Einfluss auf unsere Gesellschaft und die Umwelt in der wir leben, zu haben – und das alles, während wir hervorragende Haarpflege- und Stylingprodukte entwickeln, die die Menschen dabei unterstützen, ihre Individualität jeden Tag zum Ausdruck zu bringen.“

Mit der neuen Produktreihe Dualseses Bond Pro hat Goldwell eine Serie kreiert, die von Beginn an bei allen Fachkräften für positives Feedback gesorgt hat – auch bei Nicole Beier: „Besonders für schwaches und zum Haarbruch neigendes Haar ist die Serie super. Es verleiht sofortige Stärkung und mehr Widerstandskraft und wird von innen heraus gefestigt. Das Unternehmen Goldwell wirbt denn auch berechtigt selbstbewusst mit folgenden Worten für sein neues Produkt: „Unzerbrechlich. Neue Bindungen. Stärkeres Haar. Das neue Dualsenses Segment Bond Pro – atemberaubende Looks und ein Gefühl, als wäre das Haar unzerbrechlich. Weil Stark das neue Schön ist.“ Nicht vergessen werden sollte, dass Goldwell der einzige professionelle Friseurpartner ist, der feste Shampoos anbietet.

Friseurmeisterin Nicole Beier setzt auf höchste Qualität in ihrem Salon.
Friseurmeisterin Nicole Beier setzt auf höchste Qualität in ihrem Salon.

Corona-Zeit hat viel verändert

Für Nicole Beier war die vergangene Zeit – ähnlich wie bei sehr vielen Berufskolleginnen und Berufskollegen – eine schwierige Zeit. Zwar konnten die Friseure früher als einige andere Branchen unter starken Auflagen ihre Geschäfte wieder öffnen, doch massive Einschränkungen und wirtschaftlich hohe Verluste ließen sich dennoch nicht vermeiden. „Ich habe festgestellt, dass mir grundsätzlich meine Kunden die Treue gehalten haben, und dafür bin ich sehr dankbar.“ Dennoch sei deutlich geworden, dass auch einige Kunden den Weg zu ihr gemieden hätten. „Manche hatten halt grundsätzlich Angst, rauszugehen, zudem hat sich der eine oder andere Kunde selbst geholfen oder haben sich an private Anbieter gewandt, um sich frisieren zu lassen.“ Für sie und ihre Berufskollegen seien die Kosten aber weitergelaufen und finanzielle Unterstützung sei rar gewesen. Zudem seien die Staatshilfen teilweise schwer zu bekommen gewesen. „Das Beantragen war für kleine Betriebe nicht immer einfach.“

Mit Leila Ghrair und Jasmin Preuschhoff hat Nicole Beier zwei Top-Mitarbeiterinnen an ihrer Seite. „Ich freue mich sehr, dass Leila Ghrair, die bereits seit 2016 mit Unterbrechung hier tätig war, seit Juni wieder zeitweise an meiner Seite arbeitet“, sagt Nicole Beier. Leila Ghrair ist eine ausgebildete Kosmetikerin.

Unter anderem bietet sie Gesichts- und Körperenthaarung nach orientalischer Art an, ist für klassische Maniküre ausgebildet und bietet kosmetische Fußpflege, nach Bedarf auch als Hausbesuch, an. Selbstverständlich steht sie auch für besondere Anlässe, wie zum Beispiel Hochzeiten, nach Absprache zur Verfügung. Leila Ghrair ist immer dienstags ab 14 Uhr im Geschäft. Termine bitte auf Anmeldung.


"Ich habe festgestellt, dass mir meine Kunden grundsätzlich die Treue gehalten haben, und dafür bin ich sehr dankbar."

Nicole Beier, Friseurmeisterin


In der Region bekannt

Weit über die Tore des Ortsteils hinaus hat sich der Salon einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Qualität, Service und Freundlichkeit bringt das Team allen Kunden entgegen – ohne Wenn und Aber. Dabei wird der Service in allen Bereichen großgeschrieben.

Ein besonderes Angebot ist zum Beispiel der Braut-Komplettservice. Der umfasst eine Probefrisur, eine individuelle Make-up-Beratung, das Aufstecken des Schleiers und vieles mehr. Und so lautet das Motto: „Bei meinen Mitarbeiterinnen und mir sind Sie in den besten Händen.“

Neben den genannten Leistungen bieten die Fachfrauen auch einen bis zu sechs Monaten anhaltenden Haarglättungservice an. Dieser bändigt widerspenstiges Haar, erleichtert das Styling und führt zu mehr generationsübergreifender Kundschaft. Durch die seit vielen, vielen Jahren bestehende Kundenbindungen ist der Salon quasi ein Familienfriseur vom Enkel bis zur Ur- Großmutter. Dienstleistungen, Beratung und Pflege sind stimmig für die Ansprüche jeder Generation ausgerichtet. 
  

1
/
2