Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
6°/4°bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Themenwelten
Anzeige
11:42 28.12.2021
Fisch ist ihre Leidenschaft: Das Team vom Frisch-Haus verwöhnt Genießer mit Spezialitäten aus dem Meer, feinen Salaten und Räucherfisch.

Das FRISCH-HAUS zählt zu den wenigen noch verbliebenen Traditionsgeschäften Hannovers und ist in Kirchrode zur Institution geworden. Die Keimzelle des Familienunternehmens liegt zwar ein Stück gen Osten, in der List, aber aus dem Stadtteil Kirchrode ist das FRISCH-HAUS nicht wegzudenken. Andreas und Katrin Frisch führen das Familienunternehmen gemeinsam mit den beiden Neffen Timm und Daniel Schaller mittlerweile in vierter, beziehungsweise fünfter Generation und sind mit dem Frisch-Haus nach fast 16 Jahren praktisch nicht mehr wegzudenken.

Stolze 119 Jahre war Thürnau’s Fischhalle bereits auf der Lister Meile ansässig. „Damit sind wir nicht nur das älteste Fischfachgeschäft, sondern bemühen uns auch um die größte Vielfalt“, sagt Katrin Frisch. Und so gibt es an der Frischetheke seit jeher Fischspezialitäten, Feinkostsalate und Marinaden, die in traditioneller Handarbeit und mit viel Liebe hergestellt werden. „Besonders zu Weihnachten sind natürlich unsere Räucherfischspezialitäten und die hausgemachten Marinaden und Salate beliebt“, sagt Andreas Frisch. Zum Standardsortiment in der Frischeabteilung zählen Klassiker vom Seelachs über Rotbarsch bis hin zum Kabeljau, ebenso wie Edelfische, also Seezunge, Steinbutt, Lachs und Loup de Mer. Und wer sich für Hausmannskost begeistert: Der eingelegte Hering in hausgemachter Soße aus dem Frisch-Haus ist in ganz Hannover bekannt.

„Um unsere Kunden zu schützen, präsentieren wir unseren frischen Fisch derzeit im Verkaufswagen vor dem Geschäft“, sagt Andreas Frisch.

Schlemmen in maritimer Atmosphäre

Im FRISCH-HAUS gibt es nicht nur herrliche Fischspezialitäten zu kaufen, hier lässt es sich auch vorzüglich und in stilvollem Ambiente speisen. „Für Fischgenießer sind wir in Hannover genau die richtige Adresse“, sagt Andreas Frisch. Im Bistro fühlen sich die Gäste wie am Meer: Maritime Blautöne, bequeme Lederpolster und eine ansprechende Bar machen das gemütliche Ambiente aus. Auf der Sonnenterrasse nehmen die Gäste bei schönem Wetter unter der alten Kastanie Platz, auf Wunsch auch im Strandkorb neben dem Seegras.

Die ausgezeichnete Bistroküche bietet tolle Gerichte rund um Fisch und Meeresfrüchte. So bereitet das junge und kreative Küchenteam mittags und Donnerstag- und Freitagabend jedes Gericht auf den Punkt zu. Die Karte ist vielfältig und reicht vom Garnelenpfännchen als Vorspeise über Fischsuppe bis hin zur Kutterscholle „Neptun“ mit Krabben, Kartoffeln und Salat zur Hauptspeise. Mittags ist die Auswahl auch groß, und es wird im FRISCHHAUS zusätzlich auch ein Drei-Gänge-Menü angeboten.

Coronabedingt muss man die Hygiene- und leider auch die Öffnungsmaßnahmen beachten.

Frisch-Haus
Brabeckstraße 7
30559 Hannover
Telefon (05 11) 2 35 63 83
www.frisch-haus.de

2
/
3