Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region West Fachbetriebe in der Nachbarschaft sind ihr Geld wert
Anzeige
09:41 10.10.2019

Einen Fachbetrieb in der Nähe, in der Nachbarschaft, zu besitzen, das ist sprichwörtlich Gold wert, und hilft Geld sparen. Denn die fachbezogene, individuelle Arbeit, die ein Fachbetrieb leisten kann, die gibt es in keinem Baumarkt. Das gilt für Arbeiten aller Art. Unabhängig davon, ob ein Sanitär- und Heizungsfachmann für einen tropfenden Wasserhahn gerufen wird, oder ein Tischler für eine verzogene Haustür benötigt wird.

„Kleine Handgriffe erledigen wir ebenso zuverlässig wie auch größere Arbeiten“, versprechen die Geschäftsinhaber der Fachbetriebe in ihrer Nähe. Speziell die Betriebe, die auf dieser Seite werben, gelten als vorbildlich – und das zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis.


Küchen-Land Rönsch

Auch Kunden, die nicht nur ein Gewerk benötigen, sind bei den Fachbetrieben richtig. „Wir liefern alle Arbeiten aus einer Hand. Was wir selbst nicht erledigen können, das erledigen Partner von uns, im Sinne unserer Kunden – aus einer Hand“, sagen die Chefs der Fachbetriebe unisono. Der Vorteil für den Kunden liegt auf der Hand: Er benötigt nur einen Ansprechpartner und muss sich nicht selbst um die vielen Dinge kümmern, die beim Bau, beim Renovieren oder bei Neuanschaffungen zu bedenken sind. Ganz wichtig dabei: Die Arbeiten, die nicht selten Umstand, eventuell Dreck und für eine gewisse Zeit Unbequemlichkeit fordern, werden zügig – ohne zeitlichen Verlust – durchgeführt.
  

In der Fußgängerzone in Springe ist am Sonntag wieder jede Menge los.
In der Fußgängerzone in Springe ist am Sonntag wieder jede Menge los.

Die persönliche Note steht jedem Haus gut

Zu einem schicken Haus gehören auch Arbeiten im Bereich, Türen, Fenster und Treppen. Nicht selten überlegen sich Bauherren heute, ob ein Stück Individualität nicht mehr Wohnkomfort und Lebensqualität bringt, als das gesamte Haus - vom Dachboden bis zum Keller - so zu sagen „von der Stange“ zu bestellen. Nicht etwa, dass von dort mindere Qualität kommt, nein, doch den eigenen Geschmack ein wenig einfließen zu lassen, auch das ist der Wunsch vieler Bauherren. Und da empfehlen sich alle holz- und kunststoffverarbeiten Unternehmen der „Fachbetriebe in Ihrer Nähe“.

Die Angebotspalette ist umfangreich. Sie umfasst in der Regel die eigene Fertigung von Holz- und Kunststofffenstern. Individuelle Haustüren aus Holz, Kunststoff und Aluminium, Treppen aus Holz, aber auch Rollladen und Insektenschutz-Elemente. Selbstverständlich gehören auch Wand-, Boden- und Deckenveredelungen durch Parkett, Laminat und Vertäfelungen dazu.

Soll dann nach einigen Jahren renoviert werden, dann sind das Aufarbeiten von Parkettfußböden und Neuversiegelungen sowie die Reparaturen von Fenstern, Türen usw. selbstverständliche Aufgaben der traditionellen Tischlereien, Fenster- und Türenbauer.

Sicherheitsbeschläge für Fenster und Türen, dekorative Heizkörperverkleidungen aus Holz, der Innenausbau sowie Möbel nach Maß ergänzen das Angebot. Nicht zu vergessen die Terrassen- und Balkonbelege aus Holz, aber auch die Terrassenüberdachungen, dekorative Wind- und Sichtschutzwände sowie Balkonbrüstungen. Abgerundet wird die Angebotspalette vom Trockenausbau von Wohnräumen im Dachgeschoss, einschließlich Planung, Statik und Bauantrag.

Küchenland Rönsch sorgt für das perfekte Erlebnis

Küchen sind eine Frage des Vertrauens und der persönlichen Beratung. Große Unternehmen, die es in Hannover reichlich gibt, sind oftmals zu einer gewissen Anonymität gezwungen, da sich sehr viele Mitarbeiter um die Kunden kümmern – oftmals auch mehrere zugleich. Das ist im Küchenland Rönsch mit seinem Hauptsitz in Hemmingen und seiner Filiale in Wennigsen nicht der Fall. Hier stehen Junior- und Seniorchef noch persönlich ihren Kunden zur Seite, unterstützt von fachkompetenten Mitarbeitern. Geschäftsführer Andreas Rönsch weiß, dass Zuverlässigkeit, Service und ein Gespür für die Wünsche des Kunden die Säulen sind auf denen gute Küchenstudios aufgebaut sind. Seit vielen Jahrzehnten gehört das Küchenland Rönsch zu diesen Unternehmen. Dort, auf mehreren hundert Quadratmetern, präsentiert das Unternehmen überaus eindrucksvoll seine Schauküchen und vieles mehr.

„Wir bieten quasi ein Einkaufserlebnis in Sachen Küchen und Zubehör jeglicher Art“, sagt Inhaber Andreas Rönsch. Er sorgt mit seinen kompetenten Mitarbeitern dafür, dass alle Küchenwünsche erfüllt werden. Unabhängig davon, ob eine vorhandene Küche aufgearbeitet, einzelne Elektrogeräte getauscht werden sollen oder eine komplett neue Küche eingebaut wird.

Wer im Küchenland Rönsch kauft, der kauft „nicht die Katze im Sack“. Dort geht alles sehr transparent zu. „Der Kunde muss genau wissen, was auf ihn zukommt, er muss die Kosten kennen, aber auch den Zeitfaktor, der nötig ist, um den Auftrag auszuführen“, lautet die Maxime des Unternehmens. Dabei werden alle anfallenden Arbeiten aus einer Hand erledigt, unabhängig davon, welche Gewerke beteiligt sind. Der Besuch in dem Haus oder der Wohnung des Auftraggebers ist der Start zur Planung der neuen Küche, zum Umbau oder Einbau neuer Geräte. Bei einer neuen Küche hat der Kunde die Möglichkeit, sich am Computer dank einer modernen 3-D-Technik seine Traumküche schon vor dem Einbau anzuschauen. Als Entscheidungshilfe dient auch immer wieder der Besuch in den beiden Ausstellungsräumen der Küchenstudios in Hemmingen und Wennigsen.

Ergänzt wird das Angebot mit allem Zubehör, unter anderem Reinigungsmittel. Die Möglichkeit, die neue Küche günstig zu finanzieren, gehört ebenfalls zum Beratungs- und Angebotsportfolio.
  

2
/
2
Datenschutz