Menü
Anmelden
Wetter wolkig
12°/1°wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Start
Anzeige
07:20 15.04.2021
Elektromotorräder kommen langsam aber sicher in den Handel. Foto: Harley Davidson

Umweltbewusstsein und der Sinn für alternative Antriebsquellen sind auch bei Motorradfahrern zu finden. Neben den Freunden vom Sound traditioneller Verbrennungsmotoren, ihren Vibrationen und der Aura von Öl, Benzin und dem Spaß am Schrauben, gibt es auch Interessierte, die die fast lautlose Fortbewegung und das immense Drehmoment von Elektromotoren in Motorrädern fasziniert.

Geringer Wartungsaufwand, einfache Handhabung

Dank optimalem Schwerpunkt, geringem Gewicht und einem sauberen Design, geht auch von E-Motorrädern eine gewisse Faszination aus.

Weitere Vorteile sind der geringe Wartungsaufwand und die für den Laien einfache Handhabung. Da ein Getriebe, ein Starter, Kühlflüssigkeit und eine Schmierung nicht erforderlich sind, muss man sich nur noch um das Laden des Motorrades kümmern. Hierfür sind spezielle Ladestationen empfehlenswert. Sie sorgen nicht nur für eine sichere Stromzufuhr und schonen das hauseigene Netz, sondern sie verkürzen auch die Ladezeit immens. Innerhalb von ­40 Minuten können bis zu 80 Prozent der Batteriekapazität geladen werden.

Hervorragende Beschleunigungswerte

Stilistisch ist schon einiges am Start: Sportmotorräder mit bis zu 145 PS, Tourenbikes, Moto-Cross-Motorräder und im Retro-Stil gestaltete Naked Bikes sind bereits im Handel. Dank des hohen Drehmoments von Elektromotoren lassen sich begeisternde Beschleunigungswerte erreichen, ohne schalten zu müssen. Mit einem E-Motorrad lässt man die meisten konventionellen Motorräder im Spurt hinter sich zurück.

Die Reichweiten betragen zurzeit bis zu 200 Kilometer. Das reicht für eine Tagestour und wird viele Gelegenheitsbiker zufriedenstellen. Langstreckenfahrer und Motorradreisende werden hier noch Verbesserungsbedarf sehen. Auch die Preise sind noch recht hoch, das liegt vor allem an der geringen Produktionsmenge. Sollte sich das Konzept bewähren und sich die Reichweiten erhöhen, ist bei einer höheren Serienfertigung auch mit sinkenden Preisen zu rechnen. lps/Aw
    

4
/
6