Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Stadt Süd 35 Jahre Kompetenz und Zuverlässigkeit
Anzeige
15:00 17.10.2019
Ulrich Schäfer (Zweiter von links mit einem kleinen Teil seines Teams), freut sich über das 35-jährige Bestehen seines Unternehmes. Foto: privat

Herzlichen Glückwunsch Elektro-Andresen: Unter der Regie der Familie Ulrich und Elke Schäfer feiert das Traditionsunternehmen in diesem Jahr seinen 35. Geburtstag!

1932 war es, als das erste Elektrofachgeschäft an dem jetzigen Standort, der Hildesheimer Straße 120 bis 122, eröffnete. Kriegswirren und wirtschaftliches auf und ab bestimmten den Werdegang des Geschäftes bis in die sechziger Jahre, bevor es 1972 unter dem Namen Elektro-Andresen einen neuen Besitzer fand.

Spätestens aber, nachdem 1984 Ulrich und Elke Schäfer das Fachgeschäft übernahmen, entwickelte sich Elektro-Andresen zu einem der führenden Anbieter in der Südstadt und weit darüber hinaus.

Jetzt ist es an der Zeit, auf 35 Jahre Firmenleben anzustoßen. Gemeinsam mit Tochter Bettina Capellmann, Schwiegersohn Jens Capellmann sowie der gesamten Familie blicken Ulrich und Elke Schäfer mit Zuversicht auf die kommenden Jahre und Aufgaben. „Meine Eltern firmierten vor der Übernahme von Elektro Andresen als Schäfer und Schäfer, wir waren damals ein reiner Installationsbetrieb ohne Verkauf“, erzählt Bettina Capellmann.

Elektro Andresen im Jahre 2013. Foto: Archiv
Elektro Andresen im Jahre 2013. Foto: Archiv

Da ihr Vater aber immer schon recht „experimentierfreudig“ gewesen sei, habe er sich 1984 entschlossen, das Ladengeschäft von der Familien Andresen zu übernehmen. „Er fand es damals einfach spannende, etwas Neues zu machen.“

Im Wandel der Zeit

Seit nunmehr 35 Jahren schätzen die Kunden Qualität, Service und Zuverlässigkeit des gesamten rund 20-köpfigen Mitarbeiterteams. Das Motto des Hauses ist ein Versprechen: „Wir kümmern uns intensiv um die Wünsche und Anliegen unsere Kunden.“

Das Serviceangebot umfasst aktuell den gesamten Bereich der Elektro-Installation einschließlich Reparatur auch von Lampen und Elektro-Klein- und Großgeräten.

Ebenso gehört der Verkauf und Einbau von Einbruchmeldeanlagen und Gefahrenmelder zum Programm. Zudem werden Energie-Pässe für Wohnungen und Häuser erstellt, und zwar verbrauchsorientierte und bedarfsorientierte, komplette Modernisierungsplanungen einschließlich Bauüberwachung und Beantragung von Förder-mitteln nach EnEV 2007.

Nicht zu vergessen den Service in Sachen Verkauf und Installation von TV, HIFI, Video, DVD, Telefonund Satellitenanlagen.

Installation ist das Kerngeschäft

„Die Online-Konkurrenz ist inzwischen so groß geworden, dass wir unser Kerngeschäft, die Installation mit allem Drum und Dran in den Fokus unserer Arbeit stellen“, sagt Bettina Capellmann. Das bedeute nicht, dass der Verkauf nicht als Parallelgeschäft angeboten werde.

„Wir haben auch noch einen Techniker im Haus, der Elektrogeräte repariert, das ist in unserer Branche sehr, sehr selten geworden.“

Dank an ein starkes Mitarbeiterteam

Ein großes Plus des Mittelständers ist das Mitarbeiterteam. „Wir haben eine ganz tolle Truppe, und an dieser Stelle möchte ich auch mal stellvertretend auch für unsere ganze Familie danke sagen für die gute Arbeit, die unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten.“ Alle seien mit großem Einsatz dabei. „Seit einiger Zeit haben wir mit Mario Heinecke einen jungen Elektromeister zusätzlich in unserem Team, der bei unseren Kunden sehr gut ankommt, teilweise verlangen die Kunden ausdrücklich ihn als Techniker, das ist schon toll“, betont Bettina Capellmann.

Um mit der Zeit zu gehen, und den Kunden auch die neuesten technischen Veränderungen im Produktportfolio vor Ort zeigen zu können, wird regelmäßig renoviert und die Ausstellung erneuert, beziehungsweise ergänzt.

Lykkelig ist eine passende Ergänzung

Das Ladengeschäft bietet seit vielen Jahren nun auch Wohn-Accessoires und Kleinmöbeln aus skandinavischen Ländern, Schwerpunkt Dänemark, an. Die dekorativen Produkte sind eine große Bereicherung des Angebotes, das von Bettina Capellmann unter dem Namen Lykkelig ins Sortiment aufgenommen wurde.

Anlässlich von zwei Ausstellungen pro Jahr präsentiert die Inhaberin die neuesten Trends, die dann mit in das Ladengeschäft übernommen werden und ganzjährig zur Verfügung stehen.

Die nächste Ausstellung „Herbst 2019“ ist für das Wochenende, 1. und 2. November, terminiert.

2
/
2
Datenschutz