Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region Nord Ehrmann Augenoptik: Hier ist gutes Sehen in guten Händen
Anzeige
11:34 17.01.2019
Große Produktvielfalt und beste Beratung finden Kunden an der Celler Straße/Ecke Apostelkirche.

Einen guten „Durchblick“ zu haben, macht vieles leichter. Das gilt auf der einen Seite für Information und Wissen, auf der anderen Seite gilt das aber ganz besonders für das gute Sehen. Schließlich sind unsere Augen eines der wichtigsten Sinnesorgane. „Gutes Sehen ist ein Stück Lebensqualität“, betont Augenoptikermeister René Ehrmann von Ehrmann Augenoptik an der Celler Straße/Ecke Apostelkirche. Und genau deshalb sollte man sich beim Thema „Sehen“ nur in die besten Hände geben.

René Ehrmann gehört zu den Augenoptikermeistern, die Ihr Handwerk von der Pieke auf gelernt haben. Er arbeitet ganz nach den Grundsätzen des Augenoptikerhandwerks. René Ehrmann berät seine Kunden mit profunder Sachkenntnis. Jede Brille ist ein Unikat, ganz speziell auf den jeweiligen Kunden angepasst. Das Verbessern der Sehkraft durch eine Brille sollte man deshalb Meisterhänden überlassen. Darüber hinaus erlaubt die eigene Meisterwerkstatt Reparaturen an Brillen. Durch die eigene Werkstatt sind individuelle Lösungen und Anpassungen schnell und perfekt umsetzbar. Heute kommen und morgen schon gucken, das ist bei René Ehrmann eine Selbstverständlichkeit.

Da passt auch das besondere Angebot an Brillen aus dem natürlichen Werkstoff Holz ins Programm. Warum immer auf die klassischen Materialien zurückgreifen, wenn man sich auch bei der Brille für ein Naturprodukt entscheiden kann? Die Brillen sind aus hochfestem Schichtholz gefertigt. Sie sind nicht nur leicht, sondern auch absolut allergiefrei. Durch die besondere Holzoptik besitzen sie einen ganz besonderen Touch, der die Trägerin oder den Träger besonders gut ins Licht setzt. Eine Brille aus Holz, das ist schon etwas sehr individuelles aus einem nachwachsenden Rohstoff. Ein Aspekt, auf den man heute durchaus achten sollte. René Ehrmann hat auch hier etwas im Programm, das nicht alltäglich ist.

René Ehrmann bietet zum Beispiel Brillen aus dem natürlichen Werkstoff Holz, allergiefrei und mit der besonderen optischen Note.
René Ehrmann bietet zum Beispiel Brillen aus dem natürlichen Werkstoff Holz, allergiefrei und mit der besonderen optischen Note.

Das Brillengeschäft an der Celler Straße/Ecke Apostelkirche hat sich aufgrund seiner Individualität seit 2010 zu einer Institution entwickelt, wenn es um exklusive aber trotzdem bezahlbare Brillen mit hochwertigen Gläsern geht. Zusammen mit der Augenoptikermeisterin Adrienne Zander kümmert sich René Ehrmann um alle Facharbeiten, Messungen und Beratungen selbst. Hier findet man den Service eines inhabergeführten Betriebes. Beide sind sensible Berater, wenn es um die Brillenwahl und kompetente Spezialisten, wenn es um die optischen Gläser geht, mit denen die Sehstärke optimiert werden soll. Und so finden die Kunden bei Ehrmann Augenoptik alles aus einer Hand vom Messen der Sehstärke, der Beratung bis hin zu fertigen Brille die präzise auf den jeweiligen Träger zugeschnitten wird.

Im Augenoptikergeschäft Ehrmann an der Apostelkirche/Ecke Celler Straße erhält der Kunde neben hochwertigen Brillen auch einen Meisterservice zu günstigen Preisen.

Ehrmann Augenoptik
An der Apostelkirche 4
30161 Hannover
Telefon (05 11) 3 18 07 40
info@ehrmann-augenoptik.de
www.ehrmann-augenoptik.de

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 9 – 18 Uhr,
Sbd.: 9 – 15 Uhr


Ein Schwitzbad stärkt das Wohlbefinden. Foto: Bad Füssing
Ein Schwitzbad stärkt das Wohlbefinden. Foto: Bad Füssing

Eine Sauna ist eine Anschaffung für eine lange Zeit. Sauna ist ein Wort mit finnischem Ursprung und bedeutet einfach „Raum aus Holz“. In Finnland weiß man aus langer Tradition, wie eine Sauna herzustellen ist, damit 80, 90 oder 100 Grad Celsius Badetemperatur zu einem milden, aber wirkungsvollen Badeerlebnis werden.

Das Schwitzbad in der Sauna entspannt jede Faser des Körpers. Man kräftigt das Immunsystem, stabilisiert den Kreislauf und gleicht negative Umwelteinflüsse aus. Holz ist in der Lage, beim „Einatmen“ Sauerstoff ins Innere der Sauna zu transportieren. Beim „Ausatmen“ leitet es die verbrauchte Luft, den Schweiß und überschüssige Feuchtigkeit nach außen ab. Deshalb besteht eine echte finnische Sauna nur aus Holz, üblicherweise aus massiven Blockbohlen aus dem Kernholz der finnischen Polarfichte. So erhält man ein mildes, bekömmliches Badeklima. Das massive Holz der Blockbohlen kann gründlich mit Wasser und Seife gereinigt werden. Durch das langsame Wachstum des Baumes liegen die Jahresringe dicht beieinander, womit kaum Spannungsrisse auftreten. Neben dem massiven Holz entscheidet der richtige Saunaofen über das milde und wirkungsvolle Klima. Er soll Strahlungswärme ohne heiße Luftwirbel erzeugen. Eine Sauna aus Holz sollte individuell nach den Anforderungen und Wünschen geplant werden. Die Zugabe von ätherischen Ölen in den Aufgüssen ist im deutschsprachigen Raum und in der Russischen Föderation weit verbreitet. lps/Cb

Datenschutz