Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
4°/-1°bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Themenwelten
Anzeige
13:56 12.11.2021
So wie bei der Spendenaktion in Arnum, die kürzlich mit großem Erfolg zu Ende gegangen ist, sind auch die Gehrdener Kunden aufgefordert, für ihren Verein abzustimmen. Foto: Archiv

Mirco Schilg, Leiter vom EDEKA-Ladage-Frischemarkt an der Schulstraße im Gehrden-Carré, freut sich zusammen mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf den Auftakt der Vereinsspendenaktion, die am Montag, 15. November, beginnt.

Spende per Wertchip

Kundinnen und Kunden, die bei EDEKA-Ladage in Gehrden einkaufen, erhalten für ihren Einkauf einen Wertchip – unabhängig von der Höhe des Einkaufs. Diesen Wertchip können sie dann in eine der neun Röhrchen, die an der Spendenwand angebracht sind, einwerfen. Mit am Start sind folgende Vereine: TV Jahn Leveste, MTV Lemmie, SG Everloh-Ditterke, SSG Redderse, SV FA Northen-Lenthe, SV Gehrden, TC Everloh, DLRG Gehrden und HSG Gehrden/Wennigsen/Bredenbeck.


Der EDEKA-Ladage-Frischemarkt an der Schulstraße im Gehrden-Carré bietet ein Höchstmaß an Frische und Qualität.
Der EDEKA-Ladage-Frischemarkt an der Schulstraße im Gehrden-Carré bietet ein Höchstmaß an Frische und Qualität.

Jede Stimme zählt

Die lukrative Aktion läuft noch bis einschließlich 18. Dezember, dann wird ausgezählt. Jene Gemeinschaft, die die meisten Stimmen – also Chips – gesammelt hat, erhält für ihre Vereinsarbeit 1000 Euro. Der Zweitplatzierte bekommt 500 Euro, der Drittplatzierte 300 Euro. Für die Plätze vier bis neun werden je 100 Euro ausgeschüttet.

„Somit stellen wir eine Gesamtsumme von 2400 Euro für die engagierten Sportvereine der Stadt Gehrden zur Verfügung“, sagt Steffen Döring, Geschäftsführer von EDEKA-Ladage.

Die Vereine werden nach dem Auszählen benachrichtigt und anschließend zur öffentlichen Preisübergabe eingeladen.

1
/
4