Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
13°/9°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Themenwelten
Anzeige
09:29 07.10.2021
Das Team von Brunner Haustechnik mit (von links) Dirk und Kevin Brunner, Marc- Alexander Engelking, Nadir Albin und Horst Brunner. Foto: Brunner Haustechnik

Es ist die Heimatverbundenheit von Dirk Brunner, die dazu geführt hat, dass die Firma Brunner Haustechnik in diesen Tagen ihren 30. Geburtstag feiern kann. Am 1. Oktober 1991 hatte Dirk Brunner sein Ingenieursdiplom in der Tasche, und noch am selben Tag gründete er seine eigene Firma. „Ich hatte zu dieser Zeit ein sehr gutes Angebot von Mercedes“, erinnert sich Brunner. Aber der damals 30-Jährige hätte dafür nach Mannheim ziehen müssen. „Ich wollte nicht weg aus Burgwedel“, verdeutlicht der heute 60-jährige Firmenchef seine Beweggründe, in die Selbst- ständigkeit zu gehen.

Das Besondere an der Thönser Handwerksfirma ist, dass sie von damals bis heute in Familienhand liegt. Neben Dirk Brunner arbeitet sein Vater Horst im Asternweg mit. Der heute 81-jährige Senior der Familie ist Flüssiggasexperte und betreut diesen Bereich seit Jahren.

Die gute Seele der Firma: Beate Siekmann. Foto: Brunner Haustechnik
Die gute Seele der Firma: Beate Siekmann. Foto: Brunner Haustechnik

Dirks Sohn Kevin ist ebenfalls seit Längerem engagiert. Der 29-Jährige hat im väterlichen Betrieb gelernt und sogar seinen Meister gemacht. „Es wird die Zeit kommen, in der ich ein bisschen kürzertreten werde“, schaut Dirk Brunner in die Zukunft. „Dann wird Kevin den Betrieb übernehmen.“

Die gute Seele der Firma stammt ebenfalls aus der Familie, denn im Büro hält Dirks Schwester Beate Siekmann den Betrieb am Laufen.

Längere Zeit war Brunner Haustechnik eine Kooperation mit einer anderen ortsansässigen Heizungs- und Sanitärfirma eingegangen, um bei umfangreichen Auftragslagen Unterstützung zu bekommen. Das ist zwar heute gelegentlich immer noch so, aber inzwischen hat Dirk Brunner die Anzahl seiner Mitarbeiter vergrößert. Mit Geselle Nadir Albin ist die Leistungsstärke der Thönser Firma erhöht worden. Dazu kommt noch Marc-Alexander Engelking, der im Asternweg seine Lehre absolviert. Mit diesem Team ist die Firma Brunner Haustechnik auch für die nächsten Jahre bestens aufgestellt.
   

1
/
4