Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region Nord Die Arpker können arbeiten und feiern
Anzeige
09:14 03.12.2019
Beim Altdorffest ist das Tauziehen einer der Höhepunkte. Foto: Eggers (Archiv)

Ebenfalls ein Schwerpunkt in Sachen Wirtschaft ist der DIA-Gewerbepark, der ein Stück südlich des Hauptdorfes seinen Sitz hat. Hier sind mehrere Firmen und Dienstleister versammelt, die auch Arbeitsplätze für Auswärtige geschaffen haben, sodass es auch eine Pendelbewegung nach Arpke hinein und nicht nur aus Arpke hinaus gibt. Einige dieser Firmen stellen sich auch auf den folgenden Seiten vor. Darüber hinaus sind die Arpker ein ziemlich feierfreudiges Volk. Jedes Jahr treffen sie sich zum Altdorffest und feiern ein im Burgdorfer Land legendäres Schützenfest.

DIA Gewerbepark: Ein erfolgreiches Konzept

Geschäftsführerin Anne Bönisch konzentriert sich auf die Modernisierung des Gewerbeparks.
Geschäftsführerin Anne Bönisch konzentriert sich auf die Modernisierung des Gewerbeparks.

Durch individuelle und flexible Lösungen hat sich im DIA Gewerbepark eine vielfältige Gemeinschaft von Firmen entwickelt.

Im letzten Jahr wurde eine weitere große Freifläche wiederbelebt. Mittlerweile sind die freien Kapazitäten fast erschöpft.

„Wir konzentrieren uns jetzt auf die Modernisierung des Geländes“, sagt Geschäftsführerin Anne Bönisch.

Zuletzt wurde ein Fünf-Tonnen-Brückenkran ersetzt und das Bürogebäude mit einem Außenfahrstuhl und barrierefreiem WC ausgestattet.


Bähre Brennstoffhandel ist schon seit Jahrzehnten erfolgreich

Von Arpke aus beliefert Herbert Bähre Kunden im Umkreis von 30 Kilometern.
Von Arpke aus beliefert Herbert Bähre Kunden im Umkreis von 30 Kilometern.

Wenn es um den Vertrieb von Heizöl und Dieselkraftstoff geht, sind die Dienste des Arpker Unternehmers Herbert Bähre gefragt. Mit eigenem Tankwagen oder auch durch Spediteure beliefert er Kunden in einem Umkreis von rund 30 Kilometern mit Mineralölprodukten unterschiedlichster Art. Angefangen bei schwefelarmem Heizöl und Heizöl „extraleicht“ reicht das Spektrum über „Super Heizöl plus“ und „Super Diesel schwefelarm“ bis hin zu Schmierstoffen wie Motorenöl, Mehrzweckfett sowie Getriebeund Hydrauliköl.

Insbesondere Privatleute und landwirtschaftliche Betriebe wissen die Zuverlässigkeit des Arpker Lieferanten bereits seit Jahrzehnten zu schätzen.


Ricke Garten- und Landschaftsbau plant Neues im Garten

Marcel Brümann führt die Firma Ricke zusammen mit seiner Frau Tanja Brümann in zweiter Generation seit 2016.
Marcel Brümann führt die Firma Ricke zusammen mit seiner Frau Tanja Brümann in zweiter Generation seit 2016.

Winterzeit ist Planungszeit – zumindest, was den Garten angeht. Deswegen sollte man jetzt daran denken, Fachleute wie die Firma Ricke zu Rate zu ziehen, wenn Gartenumgestaltungen anstehen oder man z. B. mit der Erneuerung der Terrassenoberfläche liebäugelt. Wer sich zum Beispiel Keramikplatten auf die Terrasse legen lassen möchte, die für ihre Robustheit bekannt sind, kann jetzt in die Planung einsteigen. „Dann hat man die Gewähr, dass man im Frühjahr nicht warten muss“, sagt Marcel Brümann.

In dieser Jahreszeit stehen auch Hecken- und Strauchschnitt, sowie Baumpflege und Fällarbeiten an. Aber auch Pflanzarbeiten können jetzt in Auftrag gegeben werden. Auch in diesem Fall ist dieser Betrieb der richtige Ansprechpartner.

Unternehmen kümmert sich nicht nur um Dachsanierungen

Dachdeckermeisterin und Firmenchefin Chiara Burgdorf bei der Arbeit auf dem Dach.
Dachdeckermeisterin und Firmenchefin Chiara Burgdorf bei der Arbeit auf dem Dach.

Wenn jetzt die Sturmsaison beginnt, ist es gut einen Dachdecker an der Hand zu haben. Die Firma Otto Burgdorf arbeitet seit 1929 in der vierten Generation in Arpke und hat entsprechende Erfahrung in der Reparatur von Dächern.

Die Arpker sanieren aber auch komplette Dächer nach der Energieeinsparverordnung (EnEV). Besonders effektiv ist hier etwa die Einblasdämmung, in der in bestehende Dächer Zellulose eingebracht wird.

Darüber hinaus bietet die Firma Burgdorf vom Bau eines Dachstuhls bis hin zu Dachfenstern ein breites Spektrum in den Bereichen Dachdeckerei und Zimmerei.


EDEKA punktet mit Frische

Beim EDEKA-Backshop kann man sich darauf verlassen, dass die Brötchen knusprig sind.
Beim EDEKA-Backshop kann man sich darauf verlassen, dass die Brötchen knusprig sind.

Winterzeit ist Planungszeit – zumindest, was den Garten angeht. Deswegen sollte man jetzt daran denken, Fachleute wie die Firma Ricke zu Rate zu ziehen, wenn Gartenumgestaltungen anstehen oder man z.B. mit der Erneuerung der Terrassenoberfläche liebäugelt. Wer sich zum Beispiel Keramikplatten auf die Terrasse legen lassen möchte, die für ihre Robustheit bekannt sind, kann jetzt in die Planung einsteigen. „Dann hat man die Gewähr, dass man im Frühjahr nicht warten muss“, sagt Marcel Brümann.

In dieser Jahreszeit stehen auch Hecken- und Strauchschnitt, sowie Baumpflege und Fällarbeiten an. Aber auch Pflanzarbeiten können jetzt in Auftrag gegeben werden. Auch in diesem Fall ist dieser Betrieb der richtige Ansprechpartner.


Die Bonnfinanz kümmert sich um das Thema Geld

Friedhelm Puls sucht für seine Kunden das beste Finanzangebot.
Friedhelm Puls sucht für seine Kunden das beste Finanzangebot.

Egal, ob man eine Familie gründen, die Alterversorgung absichern möchte oder eine gute und sichere Anlage sucht – das Thema Geld spielt in jedem Fall eine Rolle. Da hilft es, wenn man eine gute Finanzberatung an seiner Seite weiß, die sich nicht nur um einen einzigen Bereich kümmert. Die Bonnfinanz ist ein Dienstleister, der auch vor Ort sichtbar ist.

Im Osten von Hannover ist die Bonnfinanz durch das Büro von Friedhelm Puls in Arpke vertreten. Von dort aus, aber auch bei Hausbesuchen, berät er seine Kunden umfassend und intensiv.

Die Bonnfinanz hat dabei den Vorteil, dass sie eine Allfinanzberatung bietet. Friedhelm Puls kann auf Finanzprodukte vieler verschiedener Anbieter für unterschiedliche Bedürfnisse zurückgreifen. Darunter sind etwa die Zurich Gruppe, die DKV, Allianz, BHW und viele andere. Auf diese Weise kann man die Angebote für die jeweiligen Lebenssituationen der Kunden bestens vergleichen. In der Beratung geht es darum, Ziele festzulegen, auf der Basis der Finanzsituation ein Konzept zu erarbeiten, Lösungen zu vereinbaren und die Betreuung zu gewährleisten.

4
/
5
Datenschutz