Menü
Anmelden
Wetter wolkig
17°/7°wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Komplett Fun-tastisch und preiswert
Anzeige
09:14 07.08.2020
Der Erse Park Uetze: Ein unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein.

Familiär, legendär, spektakulär: der Erse Park! Seit bald 50 Jahren begeistert die Freizeitoase vor den Toren Hannovers mit einer Mischung aus Märchenwald, Lehrpfad, Saurierpark und Jahrmarkt! Neben mitreißenden Fahrgeschäften wie der Raftingbahn „Lost World“, der kurvigen Achterbahn oder dem rasanten Ritt auf einem Krokodil finden kleine und große Vergnügungssuchende auch entspanntes Treiben wie die Hochbahn und ungewöhnliche Spaß-Kleinode wie das schlichte und doch tückische „Karussell ohne Namen“. Natürlich kommt auch der gastronomische Part mit u. a. großer Sonnenterrasse nicht zu kurz und bietet vielerlei Leckereien. Coronabedingt ist für den Erse Park eine Online-Reservierung notwendig. Die Preise pro Tag sind sehr moderat: Kids von 3 bis 11 Jahren zahlen 19 Euro, ab 12 Jahren sind es 21 Euro.

■ Infos und Buchung: www.ersepark.com

Domino´s

Statt ab in den Süden: Urlaub in der Autostadt

Autostadt

Urlaubsfeeling garantiert: Auf „Cool Summer Island“ mit leckeren Cocktails und Loungemusik. Fotos: Anja Weber
Urlaubsfeeling garantiert: Auf „Cool Summer Island“ mit leckeren Cocktails und Loungemusik. Fotos: Anja Weber

Unsere Parklandschaft verwandelt sich bis zum 27. September in eine Urlaubsoase für kleine Fluchten aus dem Alltag und großes Familienvergnügen.

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr sind die riesigen Kletterinstallationen „Netzwerk“ und „Holzwerk“, auf denen es für Einsteiger um Balance und Körpergefühl geht und für Mutige in eine Höhe von bis 11 Metern Höhe hinauf. Fahrspaß garantieren E-Skates, Ninebots und Onewheels auf dem großen 250 Meter langen Mikromobilitäts-Parcours, wovon 68 Meter Strecke direkt über das Wasser führen. So viel Action macht ganz schön hungrig: Herzhafte und süße Überraschungen finden Sie an unseren Buden im Park.

Entspannung gefällig? Die gibt es auf der Strandinsel „Cool Summer Island“ bei Loungemusik und leckeren Cocktails. Von den Holzstegen aus können Sie mit Elektrooder unseren beliebten Schwanentretbooten in See stechen. Den musikalischen Rahmen bieten jeweils von Freitag bis Sonntag nationale und internationale Künstler – mit einer Bandbreite von Elektro-Pop bis hin zu Brass-Funk- Rap bringen sie Vielfalt in den Park. Sommer im Park vom 16.07. bis 27.09.2020.

■ Mehr auf www.autostadt.de/sommer

AboPlus


Sie erhalten einen Direktrabatt in Höhe von 15 % auf Tageskarten, Führungen, Fahrerlebnisse und ausgewählte Veranstaltungen.

Natur pur im Gehegesommer

Wisentgehege Springe

Einfach tierisch gut: Besucher erleben Waschbären in Aktion.
Einfach tierisch gut: Besucher erleben Waschbären in Aktion.

Raus aus der Stadt und rein in die wilde Natur! So einfach ist es! Getreu unserem Mottos „Gehegesommer“ freuen wir uns schon tierisch auf viele Naturfreunde bei uns im Wisentgehege. Von Bär bis Wolf und von Elch bis Waschbär – geht auf Entdeckungstour mit unseren rund 100 Wildtierarten oder entspannt euch beim Spaziergang inmitten unserer über 90 Hektar großen urwüchsigen Natur pur! Zwischen knorrigen Eichen und mächtigen Buchen habt Ihr viel Platz. Tierische Erlebnisse auf unseren Rundwanderwegen sind natürlich inklusive. Besonders in den Sommerferien bietet sich ein Besuch bei unseren wilden Bewohnern an. In unserem „Gehegesommer“ stellen wir alles für unsere Gäste auf die Beine, was sich sehen lassen kann. Wir freuen uns auf euch. Wir haben täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

■ Weitere Infos auf der Website www.wisentgehege-springe.de!

Wo Menschen und Tiere Freunde werden ...

Filmtier-Park Eschede

Wo Menschen und Tiere Freunde werden.
Wo Menschen und Tiere Freunde werden.

Ein beliebtes Ausflugsziel für Groß und Klein ist vor allem in den Sommermonaten der Filmtier-Park Eschede. Für alle Daheimgebliebenen und auch Urlauber ist es eine tolle Abwechslung, den täglichen Tieraktionen und Shows gespannt zu folgen. Wo Mensch und Tier Freunde werden, wird durch den hautnahen Kontakt zum einmaligen Erlebnis für alle.

Seit mittlerweile 15 Jahren lebt das Filmtier-Park-Team den Grundsatz „Dafür leben wir“. Deswegen wird hier der hautnahe Kontakt zu den Tieren zum einmaligen Erlebnis. Rund 70 verschiedene Tierarten leben auf dem 120 000 Quadratmeter großen Gelände. Darunter werden auch seltene Tiere den Besuchern nähergebracht und es wird gezeigt, wie Artenschutz funktioniert – und das alles in einer wunderschönen Waldumgebung. Ein Ort der Ruhe und Entspannung. Man kann die einzigartige Liebe und das Wesen der Filmtiere spüren, denn die meisten der Tiere sind durch Film und Fernsehen bekannt.

■ Weitere Informationen finden Sie unter www.filmtierpark.de.

Neue Kraft tanken

Wildpark Lüneburger Heide

Die Sibirischen Tiger kann man im Wildpark Lüneburger Heide ganz genau beobachten
Die Sibirischen Tiger kann man im Wildpark Lüneburger Heide ganz genau beobachten

Die besten Urlaubsziele findet man vor der eigenen Haustür. Im Wildpark Lüneburger Heide und im Baumwipfelpfad Heide Himmel in Hanstedt-Nindorf – gleich an der A 7 – können gestresste Familien mitten in der Natur neue Kraft tanken. Der Heide Himmel gibt mit seinem 700 Meter langen Pfad und dem 40 Meter hohen Aussichtsturm den Blick auf Tierarten wie Wölfe oder Sibirische Tiger von oben frei. Im Wildpark begegnet man diesen und rund 1200 weiteren Tieren auf Augenhöhe. Bären, Schneeleoparden, Greifvögel und viele andere Tierarten aus der heimischen Natur warten auf die Besucher. Kinder mit Bewegungsdrang sollten auch den riesigen Abenteuerspielplatz besuchen. Und fürs leibliche Wohl sorgt die Wildpark-Gastronomie. Um Warteschlangen zu vermeiden, wird empfohlen, Tickets online auf ticketshop.wild-park.de zu kaufen.

■ Infos zum Besuch auf www.wild-park.de und www.heide-himmel.de.


Tierische Entdeckertour: Abenteuer auf dem Entdeckerpfad mit Dampfross und Heuhopser

Harzer Schmalspurbahnen

Nostalgie pur: Ein Dampfzug kurz vor Drei Annen Hohne. Foto: Olaf Haensch
Nostalgie pur: Ein Dampfzug kurz vor Drei Annen Hohne. Foto: Olaf Haensch

Was essen eigentlich Dampfrösser? Wie weit kann ein Heuhopser springen? Und was hat Löwenzahn mit diesen Tieren zu tun? Steigen Sie ein in einen unserer Dampfzüge und erleben Sie eine entspannte Fahrt nach Drei Annen Hohne. Unweit des Bahnhofs lädt der Löwenzahn-Entdeckerpfad Groß und Klein zu einer spannenden Tour durch den Nationalpark Harz bis zum Natur-Erlebniszentrum Hohnehof ein.

Mit dem Dampfzug geht es dann wieder bergab nach Wernigerode Westerntor zu einer etwa einstündigen Führung durch das HSB-Bahnbetriebswerk, in dem die gesamte Technik der HSB instand gehalten wird. In den Sommerferien jeden Mittwoch um 10.25 Uhr ab Bahnhof Wernigerode.

■ Anmeldung erforderlich unter Telefon (0 39 43) 55 81 51. Weitere Infos auf der Website www.hsb-wr.de
    

2
/
4
Datenschutz